You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Amorphophallus-Forum.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Beccarii

Trainee

  • "Beccarii" started this thread

Posts: 131

Location: Baierbrunn

  • Send private message

1

Friday, March 21st 2014, 8:07am

Vergleich decus - silvae. Und Titanum auf der Rare Plants Webpage

Hallo, auf der webpage von Rareplants steht unter decus- silvae er sei im Vergleich zu titanum leichter zu Pflegen. Gibt es von Euch dazu eine Bestätigung ? V.G. Matthias

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 3,622

Location: Uetze

  • Send private message

2

Friday, March 21st 2014, 4:30pm

MM (Moin Martin),

ich habe einige Pflanzen beider Arten und bin mir nicht sicher, ob d-s wirklich wirklich einfacher zu pflegen ist.


vorne links und rechts - titanum / hinten Mitte - decus-silvae - Genotyp 1 (hinten links - dactylifer, hinten rechts - gigas-Blattknospe)

decus-silvae Blattstiel titanum Blattstiele

decus-silvae - Genotyp 2 (linlks davon eine gigas-Blattknospe) Blattstiel decus-silvae Genotyp 2

Von beiden Arten habe ich auch schon Pflanzen verloren, aber ich habe den Eindruck, daß sie ähnlich leicht zu halten sind, wenn das Substrat und die sonstigen Bedingungen stimmen.

Interessant wäre, zu erfahren, woher die Samen von rareplants.eu stammen; da Bjørn Malkmus selber eine sehr große Sammlung hat, könnten es selbst gezogenene Samen sein; stammten sie vom Wildstandort, wäre das um so interessanter, da die Variabilität dann evtl. größer wäre....

Happy growing, Bernhard.

Beccarii

Trainee

  • "Beccarii" started this thread

Posts: 131

Location: Baierbrunn

  • Send private message

3

Friday, March 21st 2014, 5:47pm

Servus Berhard, Du ziehst die auf der Fensterbank? Müsste ich auch, bei 20- 24 Grad, Luftfeuchte 60+%, im Sommer wäre ein Aufenthalt im Gewächshaus möglich, da habe ich halt eine deutliche Nachtabsenkung. Es befinden sich Orchideen, Ameisenpflanzen und. Bärlapp darin. Ansonsten nur indoor, allerdings haben wir eine südseitige Fensterfront bis zum Boden. By the Way I'm a MM but not a Martin. Herzliche Grüsse Matthias :icon_winkgrin:

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 3,622

Location: Uetze

  • Send private message

4

Friday, March 21st 2014, 9:26pm

Moin "Matthias" !
(ich hatte es noch gelesen und Du zeichnet ja mittlerweile auch nicht mehr mit VG, M. ! - aber einen Martin gibt es hier auch...)

Ja, zT auf den Fensterbank, zum Teil aber auch im Wintergarten auf einer Heizmatte mit ca. 24 °C Boden- und 20 °C Lufttemperatur und sicher >> 80 % rel Luftfeuchte; aber dort sehen die d-s und gigas nicht unbedingt besser aus - im Gegenteil kommt es dort häufiger vor, dass die Blatter gelbe Stellen bekommen und dann wegfaulen und verpilzen; vermutlich häufiger zu lange extrem hohe Luftfeuchte...

Unter Zimmerbedingungen haben die Pflanzen eher 18 - 20 °C und wegen der Fußbodenheizung nur um die 50 % rel Luftfeuchte.
Die Pflanzen in der Schale stehen im OG in der Diele und dort sind die Temperaturen eher noch niedriger.

Happy growing, Bernhard.

Beccarii

Trainee

  • "Beccarii" started this thread

Posts: 131

Location: Baierbrunn

  • Send private message

5

Saturday, March 22nd 2014, 8:37am

Servus Berhard,
super, jetzt kann ich mich auch an decus-silvae und gigas trauen. Wenn die Überwinterer wieder draußen im Garten sind hat man ja wieder Platz im Haus ;) :icon_winkgrin: V.G. Matthias

Oldi

Trainee

Posts: 135

Location: Leutenbach (BW)

  • Send private message

6

Saturday, March 22nd 2014, 12:50pm

Ich hatte mit decus-silvae bzw. deren Kreuzungen mit gigas absolut keinen Erfolg, genauso wie mit gigas selbst. Meine Titanen scheinen sich jedoch wohlzufühlen, insbesondere, wenn sie schon ein bisschen größer sind. Genauso gut wächst John Tan bei mir.
Bei den Stinkern kann man keine allgemeine Aussage über die Pflege machen, die variiert von Gärtner zu Gärtner. Insofern geht auf jeden Fall probieren über studieren ;) Viel Glück!

Similar threads

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?