Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amorphophallus-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

olvi2004

Fortgeschrittener

  • »olvi2004« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 170

Wohnort: Nummela

Hobbys: Sonne, Regenwald...

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 8. Juli 2012, 19:42

Dickwändige schwarze Styroportöpfe im Baumarkt

Hallo,

war letzte Wo im Baumarkt, Gartenabteilung. Die hatten sehr grosse Töpfe (> 50 l) aus Styropor mit mindesten 5 cm dicken Wänden. Von den Verkäufern niemand da - die verstecken sie wohl alle wenn jemand was fragen will. Ich hätte gern gewust wofür die Töpfe gedacht sind, ich sah solche zum ersten mal.

Styropor isoliert sehr gut aber was bringt das wenn die niedrige Temperatur von oben kommt? Nach ein paar Tagen hat die Topferde die selbe Temperatur wie die Luft. Will man vielleicht damit verhindern, dass die niedrigere Nachttemperatur nicht in die Erde von den Seiten eindringt? Oder umgekehrt; dass die Sonne die Topferde tagsüber nicht aufwärmt? Ein Styroportopf wiegt fast nichts - leicht zum tragen, aber mit Pflanze und nasser Erde kann man den nicht mehr bewegen - das hält er sicher nicht aus?

Kann jemand etwas Licht in die Sache bringen?

Beste Grüsse
Olvi

2

Donnerstag, 12. Juli 2012, 08:04

Ich kenne die Dinger nicht. Aber Isolierung hat schon einen Sinn, vor allem wenn die Pflanzen das ganze Jahr über im Freien bleiben. Dann ist es im Herbst und Frühjahr nämlich oft so, dass ein Blumentopf dank fehlender Masse tagsüber auftaut und nachts wieder durchfriert. Dieses dauernde Wechselspiel mögen manche Pflanzen überhaupt nicht.

Zum Thema Lebensdauer hätte ich so meine Bedenken. Ein Topf aus Plastik wiegt auch nicht viel, ist aber stabil. Ich bin inzwischen teilweise auf Mörtelwannen ausgewichen. Die sind bei großen Durchmessern nicht so hoch und preiswert.

Ähnliche Themen

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?