Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amorphophallus-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mr. Titanum

Administrator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 745

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. Januar 2014, 09:22

aktuelle ebay-Angebote

Knollenfans,

da schon einmal nach einer Rubrik für ebay-Angebote gefragt wurde, habe ich hier verschiedene Suchen bei ebay zusammengestellt - es werden aktive Angebote angezeigt und zwar die neuesten zuerst....
Je mehr Artikelstandorte erfasst sind, desto mehr werden es natürlich...
Bei Einbeziehung von weiteren Gattungen, wird es auch irgendwann recht viel und unübersichtlich...

hier die links zu den aktuellen ebay-Angeboten:

Amorphophallus - Deutschland
http://www.ebay.de/dsc/Garten-Terrasse-/…in_kw=1&_ex_kw=

Amorphophallus - Europa
http://www.ebay.de/dsc/Garten-Terrasse-/…in_kw=1&_ex_kw=

Amorphophallus - weltweit
http://www.ebay.de/dsc/Garten-Terrasse-/…in_kw=1&_ex_kw=


Amorphophallus, Arisaema, Dracontium, Arum - Deutschland
http://www.ebay.de/dsc/Garten-Terrasse-/…in_kw=1&_ex_kw=

Amorphophallus, Arisaema, Dracontium, Arum - Europa
http://www.ebay.de/dsc/Garten-Terrasse-/…in_kw=1&_ex_kw=

Amorphophallus, Arisaema, Dracontium, Arum - weltweit
http://www.ebay.de/dsc/Garten-Terrasse-/…in_kw=1&_ex_kw=

Zum Kauf von Amorphophallus bei ebay noch folgenden Hinweise, die einen eventuell davor bewahren etwas zu kaufen, das es nicht ist.
Wer bei ebay titanum oder andere, seltene Amorphophallsarten ersteigern will, sollte aus gutem Grunde sicher etwas vorsichtig sein und einige Punkte beachten.

1. Sich zu den Kultubedigungen kundig machen; entweder hier im Forum, in anderen Foren oder im Netz.
Da erfährt man z.B., daß titanum wohl nicht im deutschen Frühjahr bis Herbst im Garten kultivierbar ist und in der Ruhezeit auch nicht trocken und kühl gehalten werden kann.

2. Per google nach Bildern der beteffenden Art suchen
Wenn die Art mit beeindruckenden Bildern aus dem www angeboten wird, die zudem mit Copyright geschützt sind, frage ich mich, ob der Anbieter wohl die Erlaubnis der Nutzung des Bildes hat. Eine Nachfrage beim Copyrighthalter ist oft aufschlußreich.

3. Beim Anbieter nach weiteren Bildern eigener Blüten, des Blattes oder des Blattstieles fragen!
Die kann man dann mit verlässlichen Bildern aus dem Netz vergleichen (so man verläßliche Quellen kennt, zB www.aroid.org oder http://www4.ncsu.edu/~alan/plants/aroids/amorphophallus/ ) oder in Foren einstellen und die Meinung von erfahrenen Sammlern einholen.

4. Den Anbieter fragen, ob ein Sämling oder eine Brutknolle angeboten wird.
Wenn zB bei titanum oder gigas eine Brutknolle angeboten wird, kann man davon ausgehen, daß der Anbieter nicht weiß, daß diese Arten keine Brutknollen machen.

5. Den Anbieter fragen, woher die Samen oder seine Mutterpflanze stammt.

Für weitere Anregungen/Hinweise zum Amorphpophalluskauf bei ebay ist hier sicher noch Platz.

Anzumerken ist noch, dass niemand ist davor gefeit ist, Samen oder Knollen unter einer falschen Artbezeichnung gekauft zu haben und diese weiter zu verkaufen. Das kann leider immer wieder vorkommen.

Happy bidding, Bernhard.

2

Mittwoch, 15. Januar 2014, 13:58

Ich verfolge ebay nun seit 2 Jahren täglich auf der suche nach neuen arten die mir noch fehlen.Wissentlich ist nichts mehr falsch angeboten worden.Es gab vielleicht 1-2 Angbote wo der jenige nicht weis was er verkauf,meistens bei titanum,aber man sahs dann schon auf den Bildern das es nicht so ist und einige Angebpote wurden auch gleich wieder entfernt.
Das sind meine Erfahrungen mit ebay.

3

Freitag, 21. Februar 2014, 11:14

Amorphophallus John Tan

Hallo Gemeinde,
ich bin gerade über dieses Angebot gestolpert, ist dieser Preis etwa der realistische Marktpreis für eine John Tan dieser Größe? Nicht mehr lange und die grünen Freunde gehen an die Börse :icon_respekt: !
http://www.ebay.de/itm/Amorphophallus-Jo…=item3a8bc7f57d

Grüße an Alle!

AGM_de

Administrator

Beiträge: 355

Wohnort: Duisburg

Hobbys: Aroids, US-Cars, Nerdy gardening, and much more

  • Nachricht senden

4

Freitag, 21. Februar 2014, 20:40

Ich halte das für überteuert. Mein Tipp ist dass niemand bieten wird.

Er hat auch eine bulbifer für 50 EUR im Angebot. Dem Foto nach hat sie einen Durchmesser von 11 cm. Bei Aroid.nl gibt es 10 cm bulbifers für 10 EUR. Ob der eine Zentimeter extra den fünffachen Preis rechtfertigt, muss jeder für sich entscheiden. ;)

Gruß
Andreas

5

Freitag, 21. Februar 2014, 21:36

Das ist eine der ersten Knollen die bei ebay gekauft worden ist,die sind damals für über 500 Euro weggegangen.
Die Sammler die bereit sind so viel auszugeben,haben schon eine und der normale Sammler wird das Geld nicht ausgeben dafür.
Es ist und wird noch ne ganze weile was seltenes bleiben,da es nicht wirklich viele Knollen gibt weltweit und so schnell wirds kein Nachschub geben.

Am Ende muß jeder für sich entscheiden ob er bereit ist das Geld auszugeben.
Es ist was ,was nicht jeder hat ob mans brauch,ist ne andere Sache;)
Für mich ist es eine der schönsten Amorphophallus.

6

Montag, 16. Juni 2014, 13:57

Titanwurz bei ebay

Hallo!

Ich habe eben bei ebay ein Angebot gesehen. Eine Pflanze (erstes Blatt), angeblich eine Amorphophallus titanum. Die Pflanze soll 50 € kosten. Ich habe bisher nur Samen im Angebot gesehen. Eine Knolle mit Blatt bisher noch nicht. Kann das für den Preis wirklich eine echte titanum sein? :icon_confusednew:

Viele Grüße,

Elke

AGM_de

Administrator

Beiträge: 355

Wohnort: Duisburg

Hobbys: Aroids, US-Cars, Nerdy gardening, and much more

  • Nachricht senden

7

Montag, 16. Juni 2014, 14:11

Naja, erstes Blatt bedeutet, dass es ein Sämling ist. Die Pflanze ist also erst ein paar Monate alt, somit ist der Preis aus meiner Sicht nicht wirklich ein Schnäppchen. Vor kurzem ist eine Knolle von Bernhard mit ca 2-3 cm Durchmesser für ich glaube 80-90 EUR gegangen. also eine Knolle aus zuverlässiger Quelle die fachkundige Pflege erhalten hat.

Statt der 50 EUR Pflanze würd ich dann doch lileber Samen kaufen. Für ca 30 EUR gibt es beim polnischen Sammler Gregory (bei ebay g50) immer wieder mal einen gekeimten Samen. Den halte ich da für die bessere Alternative.

Gruß
Andreas

Mr. Titanum

Administrator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 745

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

8

Montag, 16. Juni 2014, 14:14

Hallo Elke,

wenn Du das aktuelle Angebot von www_coconut-i-land_de meinst, so sieht das sehr nach einer echten titanum aus.
Aber das ist ein Sämling der sicher noch ein Jahr von einer nennenswerten Knolle entfernt ist; aber sicher keine schlechte Pflanze.....

titanum keimt eigentlich recht problemlos und Samen bekommt man bei ebay deutlich günstiger...

lies Dir das hier
Amorphophallus titanum bei Ebay
am besten einmal durch; da steht auch einiges zu Anbietern bei ebay.

Happy buying, Bernhard.

9

Montag, 16. Juni 2014, 14:52

Hallo Bernhard,
danke für die schnelle Antwort.

Mr. Titanum

Administrator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 745

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

10

Montag, 16. Juni 2014, 15:11

Hallo Elke,

gerne.....

Auch noch der Hinweis auf post #114 in dem Thema Amorphophallus titanum bei Ebay ; die 8 Samen von http://www.winniorchids.com/, der auch bei ebay anbietet und die Willem dort erwähnt, keimen momentan schon alle, wie er mir gestern schrieb....

Ach ja, am Ende der Forumseite gibt es übrigens "Übersetzungsknöpfe" - da durch könnten wir noch deutlich internationaler werden, als wir es schon sind.....

Happy growing, Bernhard.

AGM_de

Administrator

Beiträge: 355

Wohnort: Duisburg

Hobbys: Aroids, US-Cars, Nerdy gardening, and much more

  • Nachricht senden

11

Montag, 16. Juni 2014, 22:32

Hallo Elke,

hier noch der Link zu den g50 Titanen.

http://www.ebay.de/sch/g50g50/m.html?ite…=p2047675.l2562

Er hat momentan Samen, gekeimte Samen und eine Knolle im Angebot. Ich habe schon oft bei ihm gekauft, unter anderem auch einige Titanensamen und bin nie enttäuscht worden.

Bei den von Bernhard erwähnten winniorchids habe ich auch schon Titanensamen gekauft, bei mir keimten bisher aber erst 2 von 8.


Gruß
Andreas

12

Dienstag, 17. Juni 2014, 13:46

The titanum seeds I got from winniorchids are doing great, the first is almost above the ground, all the other seeds have roots, first started rooting after just 1 week.

Last week I bought a 5 cm titanum tuber from Sake, from www.aroid.nl for only 25 euro. Started rooting again and now waiting for it to stick it's head above the ground so I can see if it really is titanum, will put some pictures online soon.

Best regards

Willem

Shreck

Administrator

Beiträge: 969

Wohnort: Klettwitz

Hobbys: Amorphophallus, Feuerwehr, Terraristik

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 17. Juni 2014, 14:41

Ich denke,dass alle bekannten titanum Samen Quellen aus Ebay gut sind. Habe schon bei 3 verschiedenen Anbietern gekauft und immer sind die Samen gekeimt. Früher oder später hab ich sie dann aber durch falsche Pflege umgebracht.
I think all known titanum sources from ebay are good. I bought from g50, from winniorchid and from a seller from Uk.

AGM_de

Administrator

Beiträge: 355

Wohnort: Duisburg

Hobbys: Aroids, US-Cars, Nerdy gardening, and much more

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 17. Juni 2014, 14:44

Vielleicht sollten wir im internen Bereich eine Liste pflegen mit Anbietern die uns als gut oder schlecht bekannt sind. In der Facebook Gruppe gibt es auch eine Liste mit empfehlenswerten Anbietern.

Gruß
Andreas

Mr. Titanum

Administrator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 745

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 17. Juni 2014, 15:36

Hallo Andreas,

gute Idee - dazu müßte sich Stephan als Admin des Forums einmal äußern.

Woher weißt Du denn überhaupt von der Liste in der Facebook-Gruppe :icon_confused: - bist Du uns etwa untreu ? ? ? :icon_winkgrin:

Aber wenn Du eh schon dort unterwegs bist - könntest Du Marco fragen, ob wir die Liste evtl. per Guttenberg- Tastatur (die mit den 3 Tasten: Crtl, c und v) übernehmen dürfen?

Happy copy-and-pasting, Bernhard.

AGM_de

Administrator

Beiträge: 355

Wohnort: Duisburg

Hobbys: Aroids, US-Cars, Nerdy gardening, and much more

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 17. Juni 2014, 16:29

Hallo Bernhard,

untreu? Niemals. :icon_angel:

Aber bei so einem überschaubaren Kreis von Verrückten macht es Sinn auch international unterwegs zu sein.

Gruß
Andreas

Mr. Titanum

Administrator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 745

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 17. Juni 2014, 16:47

Hallo Andreas,

kann ich nachvollziehen - ich bin auch nur aus dem Grund nicht bei der Amorpho-Facebook-Gruppe, weil ich nichts von Herrn Zuckerberg und seinen Machenschaften halte..... und mir ein fake-account einzurichten, ist mir zu mühsam....

Happy like-ing :icon_thumbs1: , Bernhard.

Shreck

Administrator

Beiträge: 969

Wohnort: Klettwitz

Hobbys: Amorphophallus, Feuerwehr, Terraristik

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 17. Juni 2014, 17:44

Ja also ich finde das eine gute Idee. Muss ja nicht unbedingt im internen Bereich sein. Ich würde sogar sagen,dass wir die Liste öffentlich führen.

AGM_de

Administrator

Beiträge: 355

Wohnort: Duisburg

Hobbys: Aroids, US-Cars, Nerdy gardening, and much more

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 17. Juni 2014, 21:15

Die NSA hat eh alle meine Daten, und als Smartphonenutzer weiß auch Google was ich tue. Facebook ist sicher nicht mein bevorzugter Platz, aber im IAS Forum ist nichts los, und die früheren Yahoo Groups schlafen auch allmählich ein. Einzig in der Tissue Culture Group ist noch reger Betrieb.

I den Facebookgruppen, neben Amorphophallus gibt es auch noch Arisaema, die IAS Gruppe und ein paar andere Aroid bezogene, sind halt alle namhaften Vertreter zu finden. Neben A. Galloway, C. Claudel, und W. Hetterscheid, die ja den meisten ein Begriff sein sollten noch jede Menge andere. Da nehme ich den Herrn Zuckerberg als das kleinere übel in Kauf.

Im Moment postet Peter Boyce fast täglich neue Fotos von unbekannten Arten, der er gerade auf seiner indonesien Expedition findet. Das möchte ich nicht missen.

Stefan, wenn wir hier auch über negative Erfahrungen berichten wollen, sollte es im internen Bereich bleiben. Du willst doch sicher keine Post von Anwälten bekommen.

Gruß
Andreas

Shreck

Administrator

Beiträge: 969

Wohnort: Klettwitz

Hobbys: Amorphophallus, Feuerwehr, Terraristik

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 17. Juni 2014, 21:54

stimmt auch wieder

Ähnliche Themen

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch 

Social Bookmarks

Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?