Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amorphophallus-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 7. März 2018, 09:09

2te Blüte bei konjac - evtl Notblüte?

Hallo zusammen :D

Gestern wollte ich die abgetrockneten Hüllblätter der ersten A. konjac Blüte entfernen. Und was seh ich da :icon_shocked:
Eine 2te, kleine Blüte. Ich hatte sie nicht bemerkt, war gut versteckt. Hatte ich bisher noch nicht. Könnte es sich um eine Notblüte handeln? Am Geruch hät ich´s auch nicht erkannt, haben fast zeitgleich noch 2 weitere die Raumluft bereichert. Hab die große relativ früh gekappt, weil ich sie zum Fotografieren missbraucht hab. Allerdings auch erst nachdem die Pollen freigegeben wurden.

Die kleine hat auch keinen Pollen gebildet (zumindest hab ich an dem vertrockneten Teil nix sehen können)

Hattet ihr schonmal mehrere Blüten?

Lg
»hsonja« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC05207.JPG

2

Mittwoch, 7. März 2018, 10:08

Hallo Sonja,

direkt aufeinenderfolgende Blüten hatte ich noch nicht, nur meine consimilis hatte letztes Jahr die Notwendigkeit einer zweiten- oder Notblüte, da die erste aus unerfindlichen Gründen als Knospe schon eingetrocknet ist. Ob das der eigentliche Zweck der schlafenden Notblüten war, oder diese vorzeitig geschoben haben und von der Hauptblüte wieder verdrängt wurde, kann ich nicht sagen.

Michael

3

Mittwoch, 7. März 2018, 10:10

Gabs hier schon mal im Forum: Wie gehts Euren Konjacs?!? ff. und irgendwo hier gabs auch einen User der den Blütentrieb vor der Blüte ausgebrochen hat und ein zweiter kleinere nachkam. Wobei der vermutlich eh schon ausgebildet war und eh gekommen wäre. Ach ja, dann gabs hier noch einen Fall, wo eine Knolle 2 parallele Blattriebe schob ohne sich zu teilen. Das ergab eine Knolle mit 2 Blütentrieben.

4

Mittwoch, 7. März 2018, 10:49

Danke dir :-D Durch den gesamten konjac Beitrag hab ich mich nicht durchgelesen :-D

Ist bei mir genau das gleiche - aus dem selben Mitteltrieb. Aber die Blüte war voll ausgebildet, bis auf das, dass sie wahrscheinlich keinen Pollen ausgebildet hat und winzig ist.

Beim 2ten Beitrag schiebt die Knolle 2 Blüten und teilt sich nacher seltsamerweise nicht. Trifft auf meine nicht zu.

Schön das man immer wieder überrascht wird ;-)

5

Mittwoch, 7. März 2018, 11:32

Beim 2ten Beitrag schiebt die Knolle 2 Blüten und teilt sich nacher seltsamerweise nicht.
Das war schon ein wenig anders. Zur Teilung nach der Blüte wurde keine Aussage getroffen. Die Knolle dürfte aber sehr wahrscheinlich nach der Blüte auch wieder 2 separate Blätter geschoben haben und eine erneut ausbleibende Teilung halte ich eher für sehr unwahrscheinlich.

6

Dienstag, 13. März 2018, 19:37

Doppelte Blüten scheinst bei Konjac doch öfter zu geben als gedacht. Bei Google gefunden:

https://www.google.de/imgres?imgurl=http…iact=mrc&uact=8

Da auf dem Bild gibts gleich 2 Knollen mit 2 Blütenknospen. Eine eher ovale, bei der die Blütenknospen relativ weit auseinander stehen wie bei der hier im Thread schon verlinkten Knolle mit 2 Blütenknospenb bei der wider erwarten die Teilung unterblieb, sowie eine mit 2 unmittelbar nebeneinander in der Mitte der Knolle liegenden Knospen.


Ebenfalls bei Google gefunden:

https://www.ricardo.ch/kaufen/handwerk-u…/v/an963377784/

In der Aktion gibts 2 Bilder mit 4 recht großen, nah bei einander aus dem Boden kommenden Blättern in einem Kübel. Es ist denkbar, dass das zuvor eine Knolle mit 2 Blütentrieben war.

7

Donnerstag, 15. März 2018, 13:50

Und noch ein Fund, sogar hier im Forum:
Extravagante Konjac

8

Samstag, 17. März 2018, 12:39

Danke dass du dir nochmal die Mühe gemacht hast zu suchen :-D Eine doppelte Blüte - also jede für sich, und im gleichen, spätestens im nächsten Jahr eine Teilung der Knolle hätte mich nicht überrascht. Hab ich auch schon öfter gesehen. Aber das kleine Fizzelding hat mich doch etwas verwundert :-D Die konjac bei deinem 2ten link find ich wegen der Farbe recht interessant.

Lg, Sonja

9

Samstag, 17. März 2018, 13:18

Da kannst du eigentlich nur den Link zu Ricardo meinen. Der Verkäufer hat da aktuell noch weitere Knollen zum Verkauf. Allerdings keine großen mehr.

10

Samstag, 17. März 2018, 23:42

Danke dass du dir nochmal die Mühe gemacht hast zu suchen
Das waren eigentlich nur Zufallsfunde beim Stöbern im Netz. Die Mühe bestand also lediglich darin, die Funde ins Forum zu bringen.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?