You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Amorphophallus-Forum.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Friday, January 29th 2021, 3:39pm

Suche Amorphophallus titanum

Ich bin auf der Suche nach einer Amorphophallus titanum.


Neu auf diesem Forum hoffe ich einerseits Pflanzen zu finden und andererseits Erfahrungen anderer lesen zu können.


Über Hinweise zum kauf von Pflanzen oder evtl. Samen bin ich dankbar!

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 3,074

Location: Uetze

  • Send private message

2

Friday, January 29th 2021, 4:03pm

Hallo Pomologi,

ich habe mir erlaubt, Deinen Beitrag aus dem alten ebay-titanum-thread einmal hierher zu verschieben...

Willkommen hier im Forum !

Log Dich immer mal wieder ein, denn dann siehst Du auch Beiträge, die nur für Mitglieder sichtbar sind; und schau nach ungelesenen Beiträgen - dann verpasst Du nichts..
Da unser Forum doch recht klein ist, ist es zeitweise auch mal ruhiger.

Alle Fragen, Beiträge, Bilder etc sind immer willkommen...

Nach welchen Hinweise zum Kauf von Pflanzen und Samen suchst Du?

Zur Zeit ist es bei den Temperaturen ja nicht so günstig, sich Samen oder Knollen schicken zu lassen; wenn Frostgefaht besteht, ist es schon etwas kritisch.
Da viele Arten aber nun in Ruhe sind oder bald in Ruhe gehen, gibt es schon ein größeres Angebot als im Sommer; aber viele Arten ruhen auch bis zu März oder Mai, so dass die kommende Zeit für Suchen und Käufe recht günstig ist.

Happy growing, Bernhard.

3

Saturday, January 30th 2021, 12:30pm


Mr. Titanum

Administrator

Posts: 3,074

Location: Uetze

  • Send private message

4

Saturday, January 30th 2021, 3:38pm

Hier:

https://www.banggood.com/de/Egrow-10Pcs-…=CN&createTmp=1

gibt es auch Samen, aber ganz sicher bekommt man da keine titanum-Samen zugeschickt; alle Bilder aus dem Netz geklaut, das letzte zB von einer Blüte in der Wilhelma in Stuttgart.....

Wenn Du ein Angebot findest, kannst Du (Pomologie und natürlich andere) es hier posten; es wird sich schnell jemand finden, der schreiben kann, was er davon hält... leider gibt es immer wieder offensichtliche fake-Angebote bei ebay etc.....

Das Angebort, das Dirk geschickt hat, ist sicher seriös; die Bilder zeigen echte titanum-Samen und die keimenden Samen sehen gut aus.....

Happy buying, Bernhard.

5

Sunday, January 31st 2021, 1:33pm

Hallo und vielen Dank für die Info.

Also ich hatte ursprünglich Gärtner gelernt. Arbeite aber schon lange in einem anderen Beruf. Als Hobby sammle ich eigentlich Obstsorten.
Aber die eine oder andere "spezielle" Pflanze ist da auch von anderen Arten dabei.
Die Amorphophallus titanum hab ich schon öfters in diversen Botanischen Gärten gesehen.
Da ich bei meinen Recherchen immer wieder sah, das es offensichtlich viele zwielichtige Angebote im Netz gibt postete ich meine Suche hier.
Genau, ich suche nach Infos um dann bei einem Kauf auch sicher zu gehen das ich nichts minderwertiges kriege, oder gar etws falsches.
Das im Winter der Versand schwieriger ist, ist mir klar, aber es gibt da sicher diverse Möglichkeiten, im schlimmsten Fall eine persönliche abholung (Deutschland, Österreich, Schweiz)
Danke und beste Grüsse

musa

Professional

Posts: 1,122

Location: Wien

  • Send private message

6

Sunday, January 31st 2021, 5:23pm

Hallo Pomologi,

willkommen im Forum! Ja, einmal mit Grünzeug infiziert, schon kommt man nicht mehr los davon; seien es nun Obstsorten oder Araceen.
Hast Du ein bestimmtes Sammlungsgebiet innerhalb der Obstgehölze? Mit D-Ö-S vermute ich mal, dass du vom Bodensee kommst, da hast Du sicher auch gute klimatische Bedingungen.

Vielleicht lässt sich hier im Forum ja auch wieder mal eine Sammelbestellung organisieren, wenn es entsprechende Angebote gibt.

Liebe Grüße aus Wien
Michael

7

Sunday, January 31st 2021, 6:12pm

Ich wohne südlich vom Bodensee.
Beim Obst sammle ich alte und neue Sorten, aber ohne bestimmte Arten, bzw. es sind wohl mehrere hundert Sorten, an Äpfeln, Birnen, Minikiwis, Maulbeeren, Quitten usw...

musa

Professional

Posts: 1,122

Location: Wien

  • Send private message

8

Monday, February 1st 2021, 8:46am

Hallo Pomologi,

Du scheinst ja in einem richtigen Paradies zu wohnen! Da kann ich als indoor Grower nur davon träumen...
Gibt es eigentlich für Maulbeeren, insbesondere Bombyx mori einen traditionellen Anbau in Deiner Region?

Liebe Grüße
Michael

9

Monday, February 1st 2021, 11:17am

Nein Maulbeeren sind hier fast unbekannt.

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?