You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Amorphophallus-Forum.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Mr. Titanum

Administrator

  • "Mr. Titanum" started this thread

Posts: 3,000

Location: Uetze

  • Send private message

1

Sunday, March 21st 2021, 7:25pm

rareplants.eu muss Kanaren-Endimiten auslisten - daher Sonderverkauf

Liebe Kundin,

lieber Kunde,

in absehbarer Zeit wird ein neues lokales Gesetz auf den Kanaren verabschiedet werden, wodurch es uns unmöglich werden wird, die meisten der auf den Kanaren endemischen Pflanzen anzubieten, die wir nunmehr seit über 30 Jahren in Kultur haben und von denen wir seit über 20 Jahren Samen vertreiben. Dieses in zahlreichen Aspekten unglückliche Gesetz ist im Augenblick nur ein Entwurf, jedoch ist absehbar, dass es nicht allzuviele Ändernungen mehr geben wird, zumindest nicht was lokale endmischen Pflanzen betrifft. Mitgliederfirmen von allen lokalen Pflanzenzüchtervereinigungen kultivieren nur recht wenige dieser Arten, so dass sie für diese von geringstem Interesse sind, um später in eine "Weißliste" eingeschlossen zu werden, die vielleicht nur ein Dutzend der auf den Kanaren endemischen Arten umfassen wird.

In den vergangenen Jahrzehnten wurden viele dieser Arten sehr von privaten und kommerziellen Gärtnern weltweit geschätzt als sehr schöne Topfpflanzen für kältere Regionen: Kanarische Natternköpfe (Echium spp.), Kanarische Cinerarien (Pericallis spp.) und Riesenhauswurze (Aeonium spp.) sind nur einige davon.

Um zu einem späteren Zeitpunkt so wenige Samen wie möglich in der Abfalltonne zu entsorgen (ja, leider wird es so kommen), haben wir angefangen, den verbliebenden Samenbestand drastisch zu reduzieren.

Samen von diesen Arten können entweder in Einzelpackungen zu stark gesenkten Preisen erworben werden, von vorher durchschnittlich € 4,99 gesenkt auf nunmehr nur noch € 0,99 pro Packung. Diese werden solange abverkauft, bis der (bereits recht geringe) Bestand endgültig zur Neige gegangen ist. Nach Ausverkauf werden diese aus dem Katalog genommen:

http://www.rareplants.es/shop/prodtype.asp?CAT_ID=94376132

Oder aber bei einigen Arten auch noch in größeren Mengen und ebenfalls zu stark gesenkten Preisen, die nicht nur für Gärtnereien sondern auch für Privatleute interessant sein können:

http://www.rareplants.es/shop/prodtype.asp?CAT_ID=94375916

Alles in allem sind dies nicht sonderlich angenehme Neuigkeiten, aber wir hoffen, dass Hobbygärtner und -innen in anderen Teilen der Welt sich an einigen dieser ornamentalen Arten auch in Zukunft weiterhin erfreuen können.

Wir wünschen ihnen eine wunderschöne Frühlingszeit !

---
Mit besten Grüßen

Francisco Torres Padrón
http://www.rareplants.eu/shop

---
Folgen Sie uns auf Facebook:
http://www.facebook.com/rareplants
---

Similar threads

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?