You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Amorphophallus-Forum.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Ortwin

Intermediate

  • "Ortwin" started this thread

Posts: 244

Location: Gelnhausen

  • Send private message

1

Wednesday, April 27th 2016, 4:24pm

Hallo Bernhard,

ich würde 1 kg nehmen.

Viele Grüße
Ortwin

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,723

Location: Uetze

  • Send private message

2

Wednesday, April 27th 2016, 5:16pm

Profi-Dünger bei hartem Wasser - Peters Excel Hard Water Grow Special 18-10-18+2MgO+TE

Knollenfans,

näheres hier: Pseudohydrosme gabunensis post #28 und vorherige....

und hier: Düngerangebot für Forum-Mitglieder

Happy fertilizing, Bernhard.

3

Sunday, May 1st 2016, 6:26pm

für die Österreicher kann ich das selbe Angebot machen - nur dass ich den 14-10-26 mir bestellt habe.
Porto wird wahrscheinlich innerhalb von Österreich ev. etwas höher sein, da unsere Post ja etwas spinnt...
Bein Interesse - einfach eine PN

4

Sunday, May 1st 2016, 7:00pm

Hallo,

ich habe bislang, so etwa ein halbes Jahr, mit Teichwasser gedüngt. Anfänglich sah das ganz gut aus, doch jetzt erkenne ich bei meiner Typhonium bereits die ersten Mangelerscheinungen oder Überdüngungserscheinungen. Bin da noch nicht so erfahren..
Doch da sich der Bestand schon deutlich erweitert hat, manche Angebote sind halt einfach zu verlockend, würde ich doch gerne etwas professioneller arbeiten. Doch bei den ganzen verschiedenen Ansprüchen ist es für mich als Anfänger noch schwer, einen geeigneten Dünger auszuwählen.

Wenn also der vorgeschlagene Dünger grob allgemein empfehlenswert ist, würde ich gerne etwas davon haben wollen.

Viele Grüße, Ralf

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,723

Location: Uetze

  • Send private message

5

Sunday, May 1st 2016, 7:50pm

Hallo Ralph,

wenn Du rel hartes Wasser (hohe Karbonathärte) hast, ist der Dünger sicher eine gute Wahl

Wieviel und von wem darf's denn sein? ;)

Happy fertilizing, Bernhard.

P.S.: Such einmal im Forum nach "Dünger", "Düngung", "Nährsalze" etc; dann findest Du noch einiges zum Thema.....

6

Sunday, May 1st 2016, 10:49pm

hmmm - diesen Dünger würd ich echt nur empfehlen wenn du hartes Wasser hast - ansonsten kannst damit mehr verhauen als gut machen - bei dauerhaftem Einsatz

Fürs erste und für unerfahrene "User" würde ich einen "normalen" Blumendünger mit ca. 15-10-15 bis 12-10-20 empfehlen - damit kannst gar nix falsch machen und auch für alle Pflanzen verwenden...

So wie sich deine Schilderung liest würd ich nur auf einen generellen Hunger deiner Pflanzen tippen - und dafür brauchst sicher keinen Spezialdünger - wenn dein Teichwasser ok ist - hast du einen Salzgehaltmesser? - dann würd mich nämlich dieser von deinem Teichwasser interessieren...

7

Monday, May 2nd 2016, 7:49pm

Hallo,

ich danke euch für eure Antworten. Da wollte ich wohl eine einfache Lösung für ein komplexes Thema...ich sollte es eigentlich besser wissen.
Die nächsten Wochen dürfte es wieder ruhiger bei mir werden, dann werde ich ausgiebig lesen zum Thema Dünger...

Bilder kann ich aktuell leider keine einstellen, da ich keine Möglichkeit habe, diese hoch zu laden.Zumindest aktuell nicht, doch ich arbeite daran.

Salzgehalt messen geht leider nicht, sorry. Doch ich denke, ich werde zu einem Universaldünger tendieren, erstmal. Und mit erweitertem Wissen und Erfahrungswerten sollte das auch bei mir werden mit schönen Knollen Gewächsen.

Viele Grüße, Ralf

Similar threads

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?