You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Amorphophallus-Forum.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Mr. Titanum

Administrator

  • "Mr. Titanum" started this thread

Posts: 2,740

Location: Uetze

  • Send private message

1

Monday, April 21st 2014, 4:52pm

.....muss ich haben..... :-)

Liebe konkac-Spezialisten,

wer kann mit eine Brutknolle von dem konjac-Klon Shirataki besorgen ? ? ? ? ?

"Von der Konjakwurzeln, der schlankmachenden Erdknolle, haben Sie vielleicht schon gehört. Sie wird in der Medizin schon lange zur Unterstützung bei einer natürlichen Gewichtsreduktion eingesetzt. Doch verwechseln Sie die gewöhnliche Konjakwurzel nicht mit Shirataki - einer Form, wie Sie nur im Süden Asiens vorkommt!

Shirtaki ist einzigartig. Denn seine Schlankraft ist 1023mal stärker als die der gewöhnlichen Konjakwurzel! Dort, wo sie wächst, in den fast unerreichbaren südlichen Provinzen, gilt sie deshalb zurecht schon seit über 2.000 Jahren als Wundermittel für die schlanke Figur."

OK, die Nachricht über diese Wunderknolle habe ich in einer email in meinem SPAM-Ordner gefunden - aber ich bin hin und weg ! ! !

Seht selber und staunt: http://www.asia-slim.com/de/

Die Vorher/Nachher-Bilder sind doch überzeugend !

Besonders gefällt mir das Nachher-Bild (ohne Vorher-Bild) der jungen Frau in der Provinz Songkhla und die Geschichte des Prof. Robert Sutherkind von der Universität Dallas, der diese Wunderknolle in der abgelegenen Gegend im Süden Asiens für die westliche Welt entdeckt hat.
Dass es im Süden Thailands in der Provinz Songkhla noch vor zwei Jahren unerforschte Gebiete gab, finde ich nun schon erstaunlich, aber man lernt ja nie aus.....

Happy reading, Bernhard.

Seiti

Trainee

Posts: 165

Location: Mürzhofen

  • Send private message

2

Monday, April 21st 2014, 5:22pm

jetzt wissen wir endlich wohin mit den vielen Brutknollen die A. konjak macht, diese an diverse Diätproduktefirmen verkaufen :-D

ich denke aus meinen Selbsversuch A. konjak kulinarisch zu verwerten halte ich lieber abstand nachdem was auf der Seite steht

Quoted

Sie lässt einmal verlorene Kilos nie wieder kommen!
4 Kilo pro Woche MINDESTENS!
den ich bin schon schlank sonst ist bald nichts mehr von mir da :D

Beccarii

Trainee

Posts: 131

Location: Baierbrunn

  • Send private message

3

Monday, April 21st 2014, 5:43pm

Hallo Bernhard, im Süden Thailands am Rande der dortigen Nationalparks, in den" unerforschten Gebieten" wohnen die dicksten Thai, in Villen groß wie Paläste und mit Buffets groß wie die Flure von Schloss Herrenchiemsee, die haben Sie sich von dem Geld der Wundergläubigen aus Europa und Amerika gekauft, denen Sie das Pulver ,aus Ihren überzähligen Konjaks gewonnen , verkauft haben. Es sollen dort schon Leute vor Lachen gestorben sein! Das dortige Wundermittel für die schlanke Figur heißt Armut- - hast nix ! - isst nix! - wirst nicht fett! Aber wie man sieht, das beste Geschäft machst mit nix und dem Versprechen das die Figur wieder hergestellt wird. Oder mit nix und dem Versprechen die Schwäche in den unteren Regionen zu beheben. Einen amüsanten Ostermontag wünsch ich noch herzlichste nicht ganz so schlanke Grüsse Matthias

Mr. Titanum

Administrator

  • "Mr. Titanum" started this thread

Posts: 2,740

Location: Uetze

  • Send private message

4

Monday, April 21st 2014, 6:06pm

...Einen amüsanten Ostermontag wünsch ich noch herzlichste nicht ganz so schlanke Grüsse Matthias

Hmm, sind nun die Grüße nicht ganz so schlank oder wolltest Du eigentlich schreiben:

"Einen amüsanten Ostermontag wünsch ich noch mit herzlichsten Grüssen, der nicht ganz so schlanke Matthias" ? ? ? ?

In dem Falle: Sofort bestellen ! 10 bis 20 kg in einer bis drei Wochen - das ist doch unwiderstehlich.... :icon_seb_zunge:

Happy ordering, Bernhard.

AGM_de

Administrator

Posts: 387

Location: Duisburg

  • Send private message

5

Monday, April 21st 2014, 6:10pm

Unglaublich, was man hier alles lernen kann. ;)

Und das wo schon die gewöhnliche konjac Knolle eine absolute Rarität ist.

http://www.ebay.de/itm/Sehr-RAR-Amorphop…=item5d4b64e267

Im übrigen von einer privaten Verkäuferin mit 4000 Bewertungen, davon 1000 im letzten halben Jahr. Was wohl das Finanzamt dazu sagt....

Gruß
Andreas

Beccarii

Trainee

Posts: 131

Location: Baierbrunn

  • Send private message

6

Tuesday, April 22nd 2014, 9:19am

Hallo, Berhard genau so ist es, aber mei, was soll ich sagen, da hilft jetzt nix, so a wamperter Bayer, der hat's halt nicht so mit dem Pulver! Aber vielleicht kann man ja ( Achtung Klischee) Knödel daraus machen und dann nimmt man ab, von den Konjakknödeln, ja des wäre es.
Hallo Andreas, man muss vorsichtig sein, sonst führt das Finanzamt noch die konjaksche Raritätensteuer ein! Manche trauen sich was und kommen durch. Herzlichste Grüsse Matthias

Mr. Titanum

Administrator

  • "Mr. Titanum" started this thread

Posts: 2,740

Location: Uetze

  • Send private message

7

Tuesday, April 22nd 2014, 12:43pm

Hallo Matthias,

is scho recht......

In einem Land, in dem Weißbier als Grundnahrungsmittel gewertet wird, kann man das durchgehen lassen - und wenn's mit dem Wohlfühlgewicht noch stimmt, ist das ja sicher noch im grünen Bereich......

Aber die Idee mit den Knödeln hört sich dennoch verfolgenswert an !

Happy cooking, Bernhard.

8

Wednesday, May 28th 2014, 2:44pm

Vorsicht

Einen Prof. Robert Sutherkind in der Universität Dallas hat es nie gegeben. aber einen Robert Sutherland, der aber mit was anderem forscht.
Die Provinz Songkhla ist neben Phatthalung und Nakhon Si Thammarat der größte Reisproduzent im Süden Thailands. Mittelpunkt der wirtschaftlichen Entwicklung der Provinz ist die größte Stadt Hat Yai.
Der Songkhla-See ist reich an Fischen. Ein Großteil der Bevölkerung lebt vom Fischfang. Durch die Provinz und den Songkhla-See wurde die südlichste (inzwischen verworfene) Variante des Kra-Kanals projektiert.
Keine Rede von der Wunderknolle, die ja boomen müsste und wo soll die da wachsen ?

SHIRTAKI ist bekannt als Nudeln, die kein Fett, keine Kohlenhydrate und auch kein GEschmack haben. Die sättigen aber. Lange Tradition in JApan oder China und werden eigentlich Shirataki gennannt.
AsiaSlim nimmt sich die Halbwahrheiten und veränderte Namen als Basis zu Ihrem Produkt um es seriös wirken zu lassen.
zu der vielbesungenen Konjakwurzel - da muss man nicht nach Asien reisen

Die Teufelszunge ist eine Pflanzenart aus
der Familie der Aronstabgewächse. In Österreich wird die Teufelszunge
auch Tränenbaum genannt. Die Knolle wird Konjakwurzel genannt. Wikipedia !!!!!!

Ich würde sagen alles Fake. Du zahlst für die kleinste Menge schon 50 Euro ! ist das das wirklich wert ???
Asia shop verkauft auch das
Shirataki Konjak Nudeln Knoten Beta Food 330g Low Carb, kostet etwas über 1 Euro! Wenn Du das 10 Tage lang ist hast auch 8 kg eunter O,O kl
:icon_explode: :icon_explode: :icon_explode: :icon_explode: :icon_explode:

9

Wednesday, May 28th 2014, 9:11pm

Hallo und willkommen im Forum. Da hast du ja mächtig nachgeforscht und ein, wie ich finde, trauriges Ergebnis erlangt !!!!!

Wir wollen ja mal ehrlich sei, so ein Highspeed-Abnehmen wäre ja allzu schön gewesen!? :icon_explode:

Nun zu dir. Könntest du dich freundlicherweise, für uns, in einem Satz vorstellen?

Grüße eure Sookie

Mr. Titanum

Administrator

  • "Mr. Titanum" started this thread

Posts: 2,740

Location: Uetze

  • Send private message

10

Wednesday, May 28th 2014, 10:33pm

Hallo AMICA555,

danke für die Recherche !

Aber dass das alles ziemlicher Mumpitz ist, ist hier im Forum jedem wohl klar - mein Interesse war auch eher ironisch gemeint und wenn schon Shirataki, dann will ich natürlich eine Brutknolle des Wunderklons !
BTW, den Prof. hatte ich auch nicht im www gefunden......

Willkommen hier im Forum auch von mir - wir sind ein kleiner Kreis von Knollenverrückten, der sich über jeden Zuwachs freut :icon_thumbs1:

Happy growing, Bernhard.

Frangipani

Trainee

Posts: 134

Location: Abtsteinach ( OT Mackenheim )

  • Send private message

11

Sunday, June 1st 2014, 6:43pm

Wenn ihr wirklich in highspeed abnehmen wollt, kann ich euch was anderes empfehlen. :D
Ich habe 30Kg in 3 Monaten damit abgenommen und zwar ohne Hunger und Gelüste zu haben....
Aber ich glaube es ging nicht ums Abnehmen an sich :D

Shreck

Administrator

Posts: 979

Location: Klettwitz

  • Send private message

12

Tuesday, June 3rd 2014, 3:05pm

Au man, ohne Worte :D

13

Tuesday, June 3rd 2014, 6:22pm

Moment, das möchte ich jetzt schon genauer wissen!!! Da ich eher zu den Leichtgewichten gehöre, habe ich berufliche Interesse an solch einen en

ormen Gewichtsverlust!? Wie verschwanden, bitteschön, die 30 Kilo so schnell ? :icon_respekt: :icon_confusednew: :icon_confusednew: :icon_confusednew:

Viele Grüße eure Sookie

Mr. Titanum

Administrator

  • "Mr. Titanum" started this thread

Posts: 2,740

Location: Uetze

  • Send private message

14

Tuesday, June 3rd 2014, 6:33pm

Hmmmmm ? ? ? ? Evtl. Drillinge, die ohne Zufütterung voll gestillt werden ? ? ? ? ? ;)

Similar threads

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?