You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Amorphophallus-Forum.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Wednesday, September 7th 2022, 11:45am

Meine Arumdoku

Ich dokumentiere hier mal gesammelt in einem Thread, ähnlich meinem Arisaemathread.
Letzten Herbst hatte ich ja ein paar Arumarten besorgt, die meisten zu klein um zu blühen bis auf die tolle Knolle von Ada und eine A.creticum aus Holland, welche schon (ver)blühend geliefert wurde.
Nach der Sommerpause zeigen sich die ersten Arum bei mir,
A. nigrum und A. pictum!
Mal sehen ob A.nigrum evtl. blühen wird.
Botanicus has attached the following images:
  • 03467AF9-B60A-4FF2-883E-A4840D0D9465.jpeg
  • 19B1A3E7-8DBA-4126-AB50-76107C2D93F3.jpeg

2

Thursday, September 15th 2022, 9:40pm

Heute ist mein Paket angekommen mit:
Arum elongatum und Dracunculus vulgaris.
Hat hier jemand Erfahrung mit A.elongatum? Aus welcher Region er stammt habe ich erfragt und warte noch auf Infos.
Zum Dracunculus, soll der zum Überwintern erstmal in den Kühlschrank bis zum Frühjahr?
Botanicus has attached the following image:
  • 7C75E713-7C79-4256-9476-6FCE7A2F0E31.jpeg

3

Thursday, September 29th 2022, 9:29am

Mein Arum nigrum (von Sarastro), A. purpureospathum (von Ada) und A.pictum (Forum) treiben schön aus!
Botanicus has attached the following images:
  • 4E1E7232-2621-4549-9A82-64CB221C4F0F.jpeg
  • BB5E22A2-04F3-4A5F-9AD5-966E71D41B6E.jpeg
  • 5FC9A67B-FC83-4510-9A90-DA2182C44472.jpeg

4

Thursday, September 29th 2022, 9:59am

Dazugekommen sind von shippy62:
Arum dioscorides liepoldtii
Arum dioscorides v. cyprium
Arum sintensii
Arum sintensii Türkei
Arisarum vulgare

Einen Arisarum vulgare hatte ich Ostern aus Sardinien mitgebracht.

Die habe ich alle in ein Vulkaflor/Seramis Mix gepflanzt erstmal.

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 3,589

Location: Uetze

  • Send private message

5

Thursday, September 29th 2022, 11:37am

Hallo Botanicus,

.... und irgendwann wird es eng.... ;-)

Happy grwoing, Bernhard.

6

Thursday, September 29th 2022, 3:06pm

Eventuell wird es aber auch demnächst gewaltig geräumig, wenn alles klappt :icon_gott:

7

Thursday, September 29th 2022, 4:18pm

Ich drücke beide Daumen.

8

Thursday, September 29th 2022, 5:28pm

Jo danke :icon_thumbs1:

9

Monday, October 24th 2022, 2:10pm

Mittlerweile treibt Arum creticum, allerdings frage ich mich ob die eine Pflanze (geliefert von Sarastro) nicht falsch geliefert wurde!
Arum creticum hat doch rein grüne Blätter und keinerlei Flecken oder?
Die untere grüne Pflanze stammt aus den Niederlanden und ist 100%, da sie quasi blühend geliefert wurde.
Aber was ist die obere Pflanze für eine? Arum maculatum?
Botanicus has attached the following image:
  • 7C406B9A-841B-404E-8024-9AC35ADE4D2E.jpeg

10

Monday, October 24th 2022, 2:31pm

Sieht so aus wie die Blätter meiner kretischen Arum concinnatum. Jedenfalls kein creticum.

11

Monday, October 24th 2022, 6:28pm

Na toll, dann haben mir die Heinis 2 mal A.concinnatum verkauft!
Danke.

12

Monday, October 24th 2022, 6:31pm

Arum sintensii
Arum sintensii Türkei
Arisarum vulgare
treiben auch alle grade aus, in einem Seramis-Vulkaflor-Mix:
(Keine Ahnung warum das Posten hier die Bilder verdreht)
Botanicus has attached the following images:
  • CE7C3882-9905-4C5A-B557-7FEC375CCD15.jpeg
  • 6C3C5D9C-12D4-4512-BC3B-0FFF32193BB1.jpeg
  • FD51A627-50D6-420A-A5B4-64F9D8294E99.jpeg

13

Saturday, October 29th 2022, 12:02am

Arum elongatum und dioscoridis var. syriacum fangen an zu treiben!
Botanicus has attached the following images:
  • 331A1C61-0695-479A-B49D-9529E4B12FFE.jpeg
  • AF810A53-E9BF-4E93-950B-D6D1B442F8BE.jpeg

14

Saturday, October 29th 2022, 1:12pm

Sagt mal Leute das ist doch kein Arum pictum sondern eher ein Arum italicum? Hatte ich hier aus dem Forum gekauft letztes Jahr als Arum pictum.
Botanicus has attached the following image:
  • 6999D0DF-CDA8-4DB2-9CF2-DAA801212B56.jpeg

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 3,589

Location: Uetze

  • Send private message

15

Saturday, October 29th 2022, 1:32pm

Hallo Botanicus,

ich kenne mich mit Arum nicht aus, aber wenn man bei google-Bilder pictum mit italicum vergleicht, sieht Deine tatsächlich eher nach italicum aus; pictum hat eher ein feiner gemustertes Blatt bzw die helle Zeichnung ist eher eng auf die Blattadern beschränkt.

Es gibt auch eine italicum 'Pictum', die aber auch breitere helle Streifen um die Balttadern hat und wie Deine Pflanze aussieht.
Evtl kommt die Bezeichnung der Knolle, die Du bekommen hast, ja daher.

Es kommt ja auch immer wieder vor, dass Leute Knollen unter einer Artbezeichnung bekommen, die sich hinterher als falsch erweist.
Ist mir auch schon passiert - ich hatte Amorphophallus astrerostigmatus einmal bekommen und auch als solche weitergegeben, bis sie dann als letztlich konjac identifiziert wurde - hochnotpeinlich, aber ich hatte es nicht erkannt...

Dennoch: Happy growing, Bernhard.

16

Tuesday, January 10th 2023, 8:07pm

Katastrophe bei mir, aufgrund der feuchten Witterung diesen Winter sind mir fast alle Arum verfault, ich könnte Kotzen!
Einzig Arum purpureospathum steht noch und Arum italicum „pictum“.
Die Substrate hätten wohl noch deutlich mehr Perlite enthalten sollen (50%?). Dieses Jahr mit kommendem Garten werde ich sie auspflanzen oder im Kübel geschützter stellen bei Regen+Kälte.
Sehr sehr ärgerlich! Jetzt darf ich wieder auf Knollenjagd gehen dieses Jahr!

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 3,589

Location: Uetze

  • Send private message

17

Tuesday, January 17th 2023, 12:40pm

Hallo Botanicus,

das ist ja sehr schade...
Viellicht kannst Du hier im Forum im Marktplatz eine Suche aufgeben; nicht sicher, dass allzu viele reinschauen, aber einige Arum-Sammler/innen gibt es ja hier...; ich gehöre (leider) nicht dazu....

Unhappy, Bernhard.

18

Thursday, February 9th 2023, 4:37pm

Hej Danke. Lehrgeld!

19

Friday, February 10th 2023, 10:53am

Hallo Botanicus,
du hältst deine Arum den Winter über auf dem Balkon, richtig?
Ich habe schon die Erfahrung gemacht, dass Arum maculatum bei uns aus der Umgebung in mehreren Töpfen abgefault ist, nachdem sie durchgefroren waren, als es mal ein paar Tage Dauerfrost gab. Vielleicht ist das bei dir auch passiert, die mediterranen Arten dürften da ja noch empfindlicher sein. Im frostfreien Gewächshaus habe ich dagegen keine Probleme mit Fäulnis, wenn die Pflanzen im Wachstum sind.
Ich habe im Sommer bestimmt ein paar Pflanzen verschiedener Arten abzugeben, kannst gerne darauf zurück kommen...
LG Jonas
Katastrophe bei mir, aufgrund der feuchten Witterung diesen Winter sind mir fast alle Arum verfault, ich könnte Kotzen!
Einzig Arum purpureospathum steht noch und Arum italicum „pictum“.
Die Substrate hätten wohl noch deutlich mehr Perlite enthalten sollen (50%?). Dieses Jahr mit kommendem Garten werde ich sie auspflanzen oder im Kübel geschützter stellen bei Regen+Kälte.
Sehr sehr ärgerlich! Jetzt darf ich wieder auf Knollenjagd gehen dieses Jahr!

20

Friday, February 10th 2023, 4:15pm

Hej vielen Dank für das Angebot, da würde ich gerne darauf zurückkommen wenn es soweit ist.
Naja letztes Jahr, gleiche Kulturtechnik, keine Probleme obwohl da auch eine Woche lang nachts -10Grad waren, das gleiche mit Arisaema.
Dieser Winter war halt deutlich feuchter hier in Potsdam, zu feucht und dann direkt Minusgrade!
Sehr ärgerlich, weil es ja auch erstmal ein paar Jahre dauert bis die Pflanzen blühfähig sind!

2 users apart from you are browsing this thread:

1 member (1 thereof are invisible) and 1 guests

Similar threads

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?