Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amorphophallus-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MatzeB

Anfänger

  • »MatzeB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Wohnort: Oberstenfeld

Hobbys: Pflanzen,Schlangen,Insekten

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Februar 2016, 18:40

Frage zur Einpflanzzeit der Knolle

Hallo bin neu hier,

habe A.konjac-Knollen 3-4kg

Eine hat einen dicken Trieb 18cm.

Wann muss ich sie einpflanzen??

Gruss

Matthias :icon_confusednew: :icon_confusednew:

mrChiquita

Schüler

Beiträge: 124

Wohnort: Alfeld

Hobbys: exotische Pflanzen erfolgreich zu kultivieren

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. Februar 2016, 19:56

Hallo könntest du mal bitte ein Photo erbringen ! es wird höchstwahrscheinlich eine Blüte sein lg Björn

Shreck

Administrator

Beiträge: 969

Wohnort: Klettwitz

Hobbys: Amorphophallus, Feuerwehr, Terraristik

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. Februar 2016, 20:53

Ich gehe bei einem Gewicht von 3-4 KG auch von einer Blüte aus. Wenn an der Basis des Triebes keine Wurzelansätze zu sehen sind,dann ist es eine Blüte. Dann musst du sie noch nicht eintopfen. Sie blüht auch ohne Erde.

Wenn sich allerdings schon viele Wurzeln an der Basis des Triebes gebildet haben,dann solltest du sie einpflanzen.

MatzeB

Anfänger

  • »MatzeB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Wohnort: Oberstenfeld

Hobbys: Pflanzen,Schlangen,Insekten

  • Nachricht senden

4

Freitag, 12. Februar 2016, 17:41

Hallo zusammen,

vielen Dank für die schnellen Antworten.

Werde es mit Bildern probieren,die nächsten Tage.

Gruß

Matthias

Roli22

Anfänger

Beiträge: 27

Wohnort: Tägerwilen, Schweiz

Hobbys: Angeln, Meteorologie, Natur, Dart

  • Nachricht senden

5

Samstag, 13. Februar 2016, 18:11

Hallo Zusammen, hallo Matthias

Das mit den Wurzeln ist meiner Meinung nach etwas heikel. Seit ich Konjacs habe, konnte ich bei all meinen blühenden Pflanzen Wurzeln erkennen. zum Teil wuchsen sie bis zu 5cm unter einem vertrockneten Hüllblatt durch. Gerade bei Anfängern ist dies ziemlich verwirrend. War bei mir auch so :icon_lol: In der Natur braucht die Pflanze diese wohl nicht primär zur Wasseraufnahme sondern eher um sich zu verankern. Bei so grossen Knollen sollte es aber mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit eine Blüte sein.

Momentan habe ich auch wieder zwei blühfreudige Knollen. Bei beiden sind Wurzeln zu sehen. Hier ein paar Bilder von meinen.





Gruss Roland

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch 

Social Bookmarks

Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?