Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amorphophallus-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Shreck

Administrator

  • »Shreck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 971

Wohnort: Klettwitz

Hobbys: Amorphophallus, Feuerwehr, Terraristik

  • Nachricht senden

1

Samstag, 20. Januar 2007, 13:32

Dracunculus vulgaris

Hallo,

habe heute meine Samen bekommen. Werde sie gleich in Kokohum legen.

Ich werde demnächst über Erfolg oder Mißerfolg berichten :icon_smilenew:


Gruß Stephan

kevin

Fortgeschrittener

Beiträge: 164

Hobbys: Pflanzen,Fischen, Musik

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 25. Februar 2007, 20:09

Hi
und was machen die samen hab auch welche ausgesetzt aber noch kein wacshtum vestellen können
lg kevin

Shreck

Administrator

  • »Shreck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 971

Wohnort: Klettwitz

Hobbys: Amorphophallus, Feuerwehr, Terraristik

  • Nachricht senden

3

Montag, 26. Februar 2007, 14:41

noch absolut keine Regung .... :icon_help:

olvi2004

Fortgeschrittener

Beiträge: 157

Wohnort: Helsinki

Hobbys: Sonne, Regenwald...

  • Nachricht senden

4

Samstag, 21. April 2007, 18:53

Ich warte seit 10 Wochen, dass sich etwas tut.
Weiss jemand wie lange es dauern kann?
Muss man Dracunculus vielleicht kältebehandeln?

Gruß Olvi

Shreck

Administrator

  • »Shreck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 971

Wohnort: Klettwitz

Hobbys: Amorphophallus, Feuerwehr, Terraristik

  • Nachricht senden

5

Samstag, 21. April 2007, 21:35

Ich hab es jetzt aufgegeben. Es hat sich absolut nichts getan, ausser, dass ein Paar Samen angefangen haben zu schimmeln.

Schade ums Geld...

Gruß Stephan

Beiträge: 49

Wohnort: Bayern

Hobbys: Aronstabgewächse, Amaryllisgewächse, Epiphyllum, Freilandorchideen, Passifloren, Plumerien und viele mehr .......

  • Nachricht senden

6

Samstag, 21. April 2007, 21:56

Hallo,

habe zwar die Dracunculus noch nie ausgesät.
Ich habe aber einige Arisaemas und Arums ausgesät und da tat sich ewig auch nichts, habe die Töpfe dann draussen stehen lassen, weil ich dachte da kommt eh nichts mehr, nach sehr langer Zeit fingen sie dann doch an zu keimen und nach 2 Jahren keimen bei mir gerade auch noch welche im Topf.
Da sie winterhart sind sollte man sie nicht im Gewächshaus bei fast tropischen Temperaturen keimen lassen, sondern sie so behandeln wie man das bei winterharten Pflanzen bei der Aussaat auch tut, diese Erfahrung habe ich jedenfalls bei den Arisaemas und den Arums gemacht.

Gruss
Simone

kevin

Fortgeschrittener

Beiträge: 164

Hobbys: Pflanzen,Fischen, Musik

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 29. April 2007, 19:07

Hi
Heute wollte ich die Schimmelkultur die in meinen Minigewächshaus wuchs beseitigen wo ich vor ein paar Wochen mal Dracunculus samen beerdigt hatte . da sie nicht keimen wollten hab ich sie nicht mehr beobachtet und die Bodenheizung im Badezimmer ausgeschaltet. Und siehe da die Ãœberraschung 4 von 10 Samen haten bereits eine kleine Keimwurzel dran hab sie dann gleich in frisches Substrat getopft ich hoffe das wird was. Wünsch euch auch noch viel Glück mit euren Versuchen.
lg Kevin

olvi2004

Fortgeschrittener

Beiträge: 157

Wohnort: Helsinki

Hobbys: Sonne, Regenwald...

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 1. Juli 2007, 18:52

Meine Dracunculus Vulgaris Samen keimen !!

Ich habe sie am 10.2 ausgesät und die Schale warm gestellt aber nichts hat sich getan bis Simone am 24.4 geschrieben hat, dass sie Kaltkeimer sind. Am selben tag habe ich die Schale auf dem Zementboden direkt hinter der Garagentür gestellt (die kälteste Stelle dort, fast die selbe Temp wie draussen). Jetzt 9 Wo später kommen sie, 2 Stück sind schon hochgekommen.

Wie ich sie weiterpflegen weiß ich nicht aber versuchsweise werde ich die Schale im Garten aufstellen.

Gruß Olvi

Christ

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Bellegem

Hobbys: exotische pflanzen

  • Nachricht senden

9

Montag, 2. Juli 2007, 19:41

Hallo ,
Letztes Jahr im September habe ich 10 Dracunculus vulgaris gesät . Vier Wochen später sind sie alle gekeimt. Ich habe sie in normale Blumenerde gesät, auf die Fensterbank gestellt und ab und zu mit etwas Wasser besprüht.
Hier ist das Resultat nach 9 Monaten.



Nach dem Absterben der Blätter habe ich eine Knolle von ca. 1 cm .

Mvg. Christ

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch 

Social Bookmarks

Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?