You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Amorphophallus-Forum.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Thursday, November 25th 2021, 8:24pm

Cyrtosperma sp.

Servus zusammen!


Hat zufällig jemand Cryptosperma in Pflege und mag was darüber schreiben? Ihr wisst schon- Substrat, etc :D


Lg, Sonja
hsonja has attached the following image:
  • Am.forum.jpg

Ortwin

Intermediate

Posts: 277

Location: Gelnhausen

  • Send private message

2

Thursday, November 25th 2021, 9:19pm

Hallo Sonja,
ich hatte mal Cyrtosperma johnstonii; die war sehr wärmebedürftig und sehr, sehr anfällig für Spinnmilben. Die Spinnmilben haben ihr letztendlich den Garaus gemacht. Als Substrat hatte ich normale Kübelpflanzenerde genommen. Welche Art hast du denn?
Viele Grüße
Ortwin

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 3,185

Location: Uetze

  • Send private message

3

Thursday, November 25th 2021, 9:35pm

Hallo Sonja, (wir nehmen einmal an, dass Du Cyrtosperma meinst....)

ich hatte noch nie eine, aber mit der Wärmebedürftigkeit hat Ortwin sicher recht; schau einmal hier:
http://www.aroid.org/genera/cyrtosperma/cyrtsper.php
http://www.aroid.org/genera/generapage.php?genus=cyrtosperma

Ich habe auch irgendwo her im Kopf, dass die es sehr feucht bis sumpfig mögen.

über Tante google:
https://www.jungle-leaves.de/produkt/cyr…a-cf-giganteum/
https://en.wikipedia.org/wiki/Cyrtosperma_merkusii

hier findet man weiter unten noch Hinweise zum Substrat:
https://lostandferned.wordpress.com/2020…rma-johnstonii/

Happy growing, Bernhard.

P.S.: Wo gibt es denn diese Samen? Wieder nur über Herrn Zuckerbergs Netzwerke???

4

Thursday, November 25th 2021, 9:37pm

Servus Ortwin!

Spinnmilben? Das hät ich nun nicht gedacht. Meine Lieblinge... :(
Vielfach (wenn man denn überhaupt was findet) liest man, dass sie im Anstau gehalten wird.

Welche Art ist ne gute Frage. "Vermutlich" cuspidispathum.

Lg

5

Thursday, November 25th 2021, 9:45pm

Servus Bernhard!


Man sollte halt einfach den Text nochmal lesen bevor man ihn abschickt :icon_blushnew:
Zumindest war ja die Überschrift noch richtig ;) Und jep- natürlich im FB




Mr. Titanum

Administrator

Posts: 3,185

Location: Uetze

  • Send private message

6

Thursday, November 25th 2021, 9:50pm

Hi Sonja,

oh, die richtige Schreibweise in der Überschrift war mir gar nicht aufgefallen.... :icon_blush: :icon_winkgrin:

Zur Kultur: in Bayern ist es doch zZt sicher zu kalt für diese Weicheier aus Asien.... ;-)

Aber du schaffst das schon; gegen die Spinnmilben halt zur Not Parasommeröl oder was ähnliches spritzen, auf dass sie alle ersticken - aber das sagt sich so leicht; ich bemerke die Viecher auch oft zu spät :-(

Dennoch viel Erfolg!
Bernahrd.

7

Thursday, November 25th 2021, 10:03pm

Ich hab tatsächlich oft Ärger mit den Viechern.
Bis auf weiteres stehen sie kuschelig im Anzucht Terra. Und wie alles was mir heikel erscheint- in Seramis :D Ich hab 5- hoffe also, dass es zumindest 2, 3 schaffen. Dann werd ich mal mit verschiedenen Substraten experimentieren und auch im Anstau versuchen. Der eine Link von dir, in dem doch relativ ausführlich beschrieben wird, ist super. Danke dafür <3

8

Wednesday, December 1st 2021, 11:29am

Im Botanischen Garten Berlin steht Cyrtosperma johnstonii im Wasserbecken bei den Riesenseerosen(extrem feuchtes Klima dort per regelmäßiger Sprühanlage). Eine weitere steht in normaler Erde. Beide werden riesig, 2,5-3,5 Meter groß grob geschätzt von mir wie sie dort wachsen. Ich bezweifle das Cyrtosperma für die Wohnung geeignet ist

Ortwin

Intermediate

Posts: 277

Location: Gelnhausen

  • Send private message

9

Wednesday, December 1st 2021, 11:41am

Bei mir wurde sie im Topf auch nicht so groß. Höher als 1,2m wurde sie nicht. Sie stand bei mir im Wintergarten. Als reine Wohnzimmerpflanze halte ich sie auch nur für bedingt geeignet. Jetzt aber nicht wegen der Größe, sondern wegen der fehlenden Luftfeuchtigkeit.

VG
Ortwin

10

Thursday, December 2nd 2021, 10:30pm

Ich hab nicht vor sie ins Wohnzimmer zu stellen- das arme Ding ;) Auch die Höhe ist kein Thema. Jetz müssen sie eh erstmal aus dem gröbsten raus sein. Hab schon was im Kopf wenns klappt. Werde berichten.

Danke euch :D
Lg

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?