Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amorphophallus-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lei

Schüler

  • »Lei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 65

Wohnort: Langenthal, Schweiz

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. Februar 2011, 13:50

Arum dioscoridis

Halo zusammen
Da hier nicht so viel los ist, dachte ich mir, ich stelle mal Bilder von meinem A. dioscoridis rein

So sah er vor 2 Monaten aus


Bild von letzter Woche

Höhe 48cm
längstes Blatt 24cm Breite 12cm
Extremer Wachstum :D

Hoffentlich gefallen euch die Pflanze und Bilder ;)
Gruß Nic

2

Donnerstag, 10. Februar 2011, 19:18

Re: Arum dioscoridis

Hallo Nic,

sehr schön! Hat die schon einmal geblüht?
Wenn ich mich recht entsinne, hat die Art doch diese hübsch gefleckte Spatha...

Happy growing, Bernhard.

Lei

Schüler

  • »Lei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 65

Wohnort: Langenthal, Schweiz

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. Februar 2011, 19:32

Re: Arum dioscoridis

Halo Bernhard
Danke.
Nein leider nicht ich habe sie erst seit letzten Herbst aber bei der Grösse wird sie sicher blühen.
Die Blüte ist violett bis schwarz oder eben gefleckt. Es gibt ja verschiedene Varianten.

Gruss Nic
Ps. hier noch die blüten: http://www.aroid.org/genera/speciespage.…ies=dioscoridis

4

Freitag, 9. November 2018, 22:14

Hallo Arum-Freunde,diese Pflanze habe ich als Arum dioscoridis var. dioscoridis erworben. Sie ist in meinem Garten ausgepflanzt.

Zuerst ein Bild vom 28. Februar diesen Jahres, nach einer kurzen Frostperiode mit -9°C, die Blätter lagen durch den Frost flach auf dem Boden, als es kurze Zeit später wieder etwas wärmer wurde, haben sie sich wieder aufgerichtet, als wäre nichts geschehen.


Ende Mai kam dann die Blüte:


Leider hatte ich in der Ecke ein paar gefräßige Schnecken, die haben den schönen samtenen Belag der Blüte regelrecht abgeraspelt:


Zur Zeit treibt die Pflanze wieder aus.
Ich habe auch noch Arum dioscoridis var. syriacum, die hat aber noch nicht geblüht, treibt jetzt aber auch kräftig. Wenn sie blüht, zeige ich sie auch hier.
Liebe Grüße,
Ada

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?