You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Amorphophallus-Forum.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Ada

Trainee

  • "Ada" started this thread

Posts: 57

Location: Kaarst

  • Send private message

1

Wednesday, November 21st 2018, 12:51am

Arisaema flavum

Guten Abend, Araceae-Freunde.Wie Ihr vielleicht in meiner Bestandsliste gesehen habt, ist Amorphophallus bei mir nicht so stark vertreten. Das hat verschiedene Gründe, zum einen logistische, Amosphophallus muss ja erst sehr groß werden, glaube ich, bis es blüht. Und dann gab es noch vor einigen Jahren eine große Enttäuschung beim Ankauf mehrerer "seltenen Arten", die sich nachher alle als Amosphophallus konjak herausstellten, die Geschichte ist ja auch von anderen hier im Forum bekannt. Das war nicht schön.
Bei Arisaema ist es so, dass die Pflanzen nicht besonders groß werden müssen, bevor sie blühen, und die Blüten sind teilweise außergewöhnlich und auch schön.

Arisaema flavum hat ein sehr großes Verbreitungsgebiet von Ostafrika bis nach Südasien. Es war bislang das einzige reingelb blühende Arisaema. Neuere Entdeckungen in Vietnam aus der Gruppe Arisaema balanseae haben jetzt Blüten mit einer blassgelben Spatha gezeigt. Arisaema flavum hat aber eine richtig schöne dottergelbe Farbe.

Arisaema flavum ist eine Miniatur-Arisaema, die mit der Zeit große Kolonien bilden kann. Die Pflanze gilt als weitgehend winterhart. Bei mir im Rheinland ist es wohl milder als in vielen anderen Bereichen Deutschlands, hier hat sie schon mehrere Winter frei ausgepflanzt überlebt, und sich sogar ausgesät.

Auch wenn die Blüten nicht sehr groß sind, finde ich diese Art sehr reizvoll. Sie wirkt sehr elegant, und trägt ihre Blüten immer über dem Laub, was bei Arisaema nicht immer der Fall ist. Auf den letzten Bilder seht Ihr die Sämlinge, falls jemand von Euch Arisaema flavum haben möchte, gebe ich sie gerne her.

Hier folgen jetzt erstmal die Bilder:









Liebe Grüße,
Ada

musa

Professional

Posts: 626

Location: Wien

  • Send private message

2

Wednesday, November 21st 2018, 9:41am

Hallo Ada,
eine tolle Art hast Du da!
Dank auch für Dein Angebot, aber ohne Garten tu ich mich schwer mit Arisaemas; ich bleib bei den Amorphophallus. GsD hab ich auch erst ein mal eine falsche Knolle bekommen, das ist dann schon ärgerlich. Aber bezüglich der Größe ist Amorphophallus kein Problem (mit Ausnahmen) es gibt viele handliche Arten und ongsakulii oder claudelii blühen schon mit weniger als 10 cm Höhe.
Aber irgendwo muss man halt ne Grenze ziehen... schade eigentlich.
Liebe Grüße
Michael

Similar threads

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?