Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amorphophallus-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 22. Februar 2015, 17:39

Amorphophallus titanium samen Anzucht

Hallo,

Es kam eine Meldung, dass das schon vorhandene Theme ueber die Anzucht von A.titanium Samen
veraltet wäre.

Kann jmd. aktuell von seinen Erfahrungen bzgl. Anzucht von A.titanium Samen
berichten?

Meine kleinen liegen in den Torfquelltöpchen und es scheint ihnen
Sehr gut zu gehen. Ich halte sie warm und feucht.
Die Triebe sind ca. 1 cm lang.

Ich wollte mit Perlit weiter arbeiten und die kleinen nach besserer Bewurzelung in Perlit umsetzen.

2

Sonntag, 22. Februar 2015, 18:04

Hallo,

könntest du mal ein Bild von deinen Samen im Torfquelltöpfchen reinstellen? Das interessiert mich jetzt doch was du unter den quelltöpfen verstehst.

LG

3

Sonntag, 22. Februar 2015, 19:38

Hallo zurück,

Anbei das Bild von einem Samen in einem Torfquelltöpchen.

Zumindest momentan scheint es den Samen zu gefallen.
»Shipdragon383« hat folgendes Bild angehängt:
  • rps20150222_192602_634.jpg

4

Sonntag, 22. Februar 2015, 19:55

Ok,Danke,sind doch die dachte.Da mußtest du aber bestimmt ganz schön pressen um die da rein zubekommen.
Ein titanum Samen ist ja eigentlich schon viel zu groß dafür.

Ich würde sie da aber sofort rausmachen,die liegen da ja längsgepresst drin,der trieb kommt nicht an den spitzen raus,sondern auf der längsseite irgend wo,
meistens an der dicken runden Seite.

Auf alle Fälle sind die Quelltöpfe viel zu klein.

schau mal hier rein

titanum Großpackungen bei i-bäh

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ronnyede« (22. Februar 2015, 20:00)


5

Sonntag, 22. Februar 2015, 20:13

Ich hatte die innere Substanz ausgehöhlt und die Samen längs vorsichtig
Eingelegt.

Ich werde morgen mich einer besseren alternative umschauen.

Ich dachte, dass der Trieb schon an der Seite längs zu sehen ist.
Ein paar kleine Würzelchen sind schon da.

Ich besorge mir morgen Perlit und dann bekommen die Samen mehr Platz in kleinen Töpfen.

6

Sonntag, 22. Februar 2015, 20:31

Nimm statt Perlit ,Seramis und nen 9er oder 10er Topf dann passt alles.Wenn alles gut wächst können nach nen halben Jahr schon 4cm Knollen entsehen,
von daher nicht zu kleine Töpfe nehmen.

Les dir am besten noch mal den Beitrag zum Seramis durch

Seramis als Subtrat für schwierige Arten ( titanum, gigas, decus-silvae etc.)

7

Sonntag, 22. Februar 2015, 21:29

Super Tipp mit dem Seramis.

Ich danke Dir sehr dafür. :-D

Muss bei dem Seramis Substrat auf etwas wichtiges geachtet werden?
Ich hatte etwas mit "versalzen des Substrates" gelesen.

Sobald die Töpfchen fertig sind stell ich sie ein.

Gruss

8

Montag, 23. Februar 2015, 17:25

Hallo zusammen,

Ich habe alle kleinen Zöglinge erfolgreich umgesetzt in Seramis Granulat.

Es sieht jetzt besser aus. Das Substrat ist ausreichend feucht und wird warm gehalten.

Anbei ein Bild.

Jetzt heisst es abwarten bis sich etwas regt. :-D
»Shipdragon383« hat folgendes Bild angehängt:
  • rps20150223_172445_810.jpg

Shreck

Administrator

Beiträge: 976

Wohnort: Klettwitz

Hobbys: Amorphophallus, Feuerwehr, Terraristik

  • Nachricht senden

9

Montag, 23. Februar 2015, 18:12

Ähm also ich würde den Topf bis oben hin voller Seramis machen und nicht nur das bisschen. Das trocknet dir viel zu schnell aus und ist zu wenig Platz für die Wurzeln.

1 Samen pro 9 / 10 cm Topf und jeden Top bis oben voller Seramis füllen.


MfG
Stephan

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch 

Social Bookmarks

Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?