Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amorphophallus-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mrChiquita

Schüler

  • »mrChiquita« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Wohnort: Alfeld

Hobbys: exotische Pflanzen erfolgreich zu kultivieren

  • Nachricht senden

1

Freitag, 22. Mai 2015, 21:00

Amorphophallus konjak wald

Hallo ich habe heute in meinem Garten ein reines a.Konjak beet angelegt mit ca 100 knollen von der Grösse war alles von 3gr bis 5kg vertreten ich werde so mein eigenen a.konjak wald haben !ich werde bei intresse immer mal wieder bilder einstellen!und bin jetzt schon auf das Ergebnis im herbst gespannt

Stinkmorchel

Fortgeschrittener

Beiträge: 296

Wohnort: Bochum

Hobbys: Amorphophallus, Sukkulenten, Aasblumen

  • Nachricht senden

2

Samstag, 23. Mai 2015, 20:57

Das wird sicher toll ausschauen, wir sind auf Bilder gespannt!

Frangipani

Schüler

Beiträge: 134

Wohnort: Abtsteinach ( OT Mackenheim )

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. Mai 2015, 14:33

Ich freue mich auch über Bilder!
Coole Idee in jedem Fall!

4

Mittwoch, 27. Mai 2015, 18:20

Hallo,

mit so vielen konjaks kann ich natürlich nicht mithalten, habe aber auch eine größere Schale mit den Mini's gemacht und die sieht schon sehr lustig aus. Wenn ich wieder im Garten bin, mache ich mal Bilder.

Ausserdem habe ich mit zahlreichen kleinen Venosum-Knollen eine Beetbegrenzung auf ca. 4 Metern bestückt. Leider ist dort noch nichts zu sehen, es ist einfach zu kalt, bei uns zu trocken und die lehmige, knochenharte Erde erschwert den Austrieb. Wenn es dieses Jahr wirklich noch Sommer wird und sich die Bedingungen bessern, stelle ich auch davon gern Bilder ein.

MfG Uwe

mrChiquita

Schüler

  • »mrChiquita« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Wohnort: Alfeld

Hobbys: exotische Pflanzen erfolgreich zu kultivieren

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 9. Juli 2015, 19:34

So der
Amorphophallus konjak wald wächst und gedeiht mitlerweile prächtig die Temperaturen der letzten heissen Tage waren super ich werde noch Bilder einstellen für euch

mrChiquita

Schüler

  • »mrChiquita« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Wohnort: Alfeld

Hobbys: exotische Pflanzen erfolgreich zu kultivieren

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 20. Dezember 2015, 10:48

so nun folgen endlich auchmal ein paar bilder
»mrChiquita« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1a.JPG
  • 2a.JPG

mrChiquita

Schüler

  • »mrChiquita« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Wohnort: Alfeld

Hobbys: exotische Pflanzen erfolgreich zu kultivieren

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 20. Dezember 2015, 10:53

leider hatte man zum schluss der Wachstumsperiode nur noch die grossen konjaks gesehen die ganzen kleineren waren überwachsen

mrChiquita

Schüler

  • »mrChiquita« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Wohnort: Alfeld

Hobbys: exotische Pflanzen erfolgreich zu kultivieren

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 20. Dezember 2015, 10:57

so und nochmal ein paar bilder
»mrChiquita« hat folgende Bilder angehängt:
  • a6.JPG
  • a7.JPG

9

Sonntag, 20. Dezember 2015, 11:49

Das ist schon ein beeindruckender Anblick; Gratuliere!!!
Bleiben die Bananen auch draußen?

mrChiquita

Schüler

  • »mrChiquita« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Wohnort: Alfeld

Hobbys: exotische Pflanzen erfolgreich zu kultivieren

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 20. Dezember 2015, 14:58

Hallo ja ein teil der bananen wird mittels der kompostmethode draussen überwintert! der rest kommt rein ins winterquartier und der tetrapanax bleibt auch draussen
»mrChiquita« hat folgende Bilder angehängt:
  • a10.JPG
  • a11.JPG

Seiti

Schüler

Beiträge: 166

Wohnort: Mürzhofen

Hobbys: meine Tiere, sammeln von Pflanzen und Edelsteinen, zeichnen, fotografieren

  • Nachricht senden

11

Samstag, 26. Dezember 2015, 14:41

Einen Tetrapanax wollte ich mir auch mal zulegen, habe aber gelesen das der Ausläufer macht, wie schlimm äußert sich das wuchert der alles voll?

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch 

Social Bookmarks

Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?