You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Amorphophallus-Forum.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Stinkmorchel

Intermediate

  • "Stinkmorchel" started this thread

Posts: 328

Location: Bochum

  • Send private message

1

Thursday, May 30th 2019, 11:08pm

A. gigas und A. decus-silvae

Hallo zusammen,

ich möchte mal ein kleines Update geben, wie sich die A. gigas von Michael und die A. gigas und A. decus-silvae von Bernhard entwickeln.
Die gigas von Michael ist auf dem Foto zentral und treibt schön aus.
Die 2 gigas von Bernhard stehen links davor, die 2 decus-silvae rechts. Sie stehen alle schon im zweiten Blatt und schieben teilweise schon ein Drittes.

Schöne Grüße,
Timo
Stinkmorchel has attached the following image:
  • 20190529_130439.jpg

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,407

Location: Uetze

  • Send private message

2

Friday, May 31st 2019, 12:38am

Hallo Timo,

sehr schön!
Prima, dass die kleinen Pflänzchen sich so gut machen ! ! !

BTW, ich kenne keinen Bot. Garten, keine Versuchsgärtnerei, wo nicht "dieses" Schild zusehen ist..... :icon_lol:

Michael, welcher Klon ist das - kommt mir etwas bekannt vor...

Weiter so in Bochum!

Happy growing, Bernhard.

musa

Professional

Posts: 663

Location: Wien

  • Send private message

3

Friday, May 31st 2019, 10:36am

HalloTimo,
freut mich, dass die gigas gut austreibt! Da können wir ja jetzt quasi um die Wette wachsen lassen...
Hab vor Kurzem noch zwei gigas Knollen geerntet, die entwickeln sich bei mir sehr unterschiedlich, was wohl an dem sehr variablen Lichtangebot liegt, da wirst Du dich leichter tun.

Hallo Bernhard,
klar kennst Du den Klon, der stammt von Dir; das ist eine der Teilknollen von jener Knolle, die zeitweise sieben Triebe auf einmal hatte, ich hatte hier mal drüber berichtet. Sie hat sich in drei Knollen geteilt mit 26, 85 und 168 g. Diese ist die Mittlere, die anderen beiden haben noch etwas länger im Substrat gestanden.


Liebe Grüße
Michael

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,407

Location: Uetze

  • Send private message

4

Friday, May 31st 2019, 10:55am

Hallo Michael,

vier Jahre Vorsprung werden die kleinen nicht so schnell aufholen - das war im April 2015, als ich Dir die kleinen gigas geschickt hatte.....

Hallo Timo, evtl in den Unterlagen vermerken, dass das Michaels und meine kleinen ein Klon ist....
Hab bitte auch mal ein Auge drauf, ob die phänotypisch idenstisch sind oder ob es über die Jahre vegetativer Vermehrung evtl doch zu Mutationen gekommen ist, die sich phänotpisch auswirken.

Ansonsten.... Happy growing, Bernhard.

Stinkmorchel

Intermediate

  • "Stinkmorchel" started this thread

Posts: 328

Location: Bochum

  • Send private message

5

Friday, May 31st 2019, 7:53pm

Ist vermerkt - Das die gigas ursprünglich von dir kommt sagte mir Michael bereits;)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?