You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Amorphophallus-Forum.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Shreck

Administrator

  • "Shreck" started this thread

Posts: 979

Location: Klettwitz

  • Send private message

1

Saturday, May 5th 2007, 10:50am

Was mach ich bei meiner bulbifer falsch

Hallo,

ich habe ein Problem mit meiner A.bulbifer. Sie lässt ihre Blätter so hängen und der Stamm sieht aus, als würde er zusammen schrumpeln. Das geht mir bis jetzt jedes Jahr so, dass die so eine Späne macht. Anfangs sieht sie immer gut aus und dann fängt sie an , ihre Blätter hängen zu lassen uns kurze Zeit später stößt sie das Blatt ab. Und das Ergebnis ist,dass die Knolle von Jahr zu Jahr immer kleiner wird. Brutknolle bildet sie ordentlich.

Sie stand vorher an einem Südfenster . Jetzt steht sie an einem Nordfenster, wo es meiner A.asterostigmatus sehr gut geht.

Meine A.konjak macht die gleichen Probleme. Nur dass sie nicht das Blatt hängen lässt. Bei ihr schrumpelt nur der Stamm ein.

Hier mal Bilder :



Gruß Stephan

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 3,030

Location: Uetze

  • Send private message

2

Saturday, May 5th 2007, 11:53am

Hallo Stephan,

schau Dir bitte ein mal die Wurzeln an.
Für mich deuten die Symptome auf mögliche Wurzelschäden hin.
Die Ursache könnte in einem "kalten Fuß" kombiniert mit (zeitweise) zu hoher Substratfeuchte (Nässe) liegen.

MfG,
Bernhard.

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?