You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Amorphophallus-Forum.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

olvi2004

Intermediate

  • "olvi2004" started this thread

Posts: 387

Location: Nummela

  • Send private message

1

Wednesday, August 2nd 2023, 6:41pm

Vermiculit im Substrat wärmt?

Hallo,

bis jetzt habe ich Vermiculit ins Substrat nicht gemischt. 2024 werde ich das probieren. Die Werbung hat mich neugierig gemacht.

In der Werbung wird es u.A. behauptet, dass Vermiculit das Substrat erwärmt !
Besonders im Frühling und bei niedrigen Temperaturen wäre das von Vorteil.

Wie kann das möglich sein, oder ist alles nur ein Verkaufstrick?
Für die Behauptung habe ich keine Erklärung gefunden.

Gruß Olvi

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 3,622

Location: Uetze

  • Send private message

2

Thursday, August 3rd 2023, 9:13am

Hallo Olvi,

das halte ich nicht für plausiebel.

Vermiculit, das für Substrat(-beimishung) angeboten wird, ist durch Erhitzen, bei dem das Kristallwasser, das in diesem Tonmireral vorhanden ist, versdampft, augebläht und bekommt dadurch diese lockere, schuppige Struktur.
Wenn man es im Substrat verwendet, macht es die Mischung locker, erhöht das Porenvolumen und kann Tonminral Nährstoffe puffern (Bindung von Ionen der gelösten Nährsalze).
Chemisch passiert da nichts, was Wärme freisetzt.

Wie sollte Vermiculit das Substrat erwärmen?
Das Substrat kann doch nur durch Einstrahlung (dabei gefördert durch schwarze Töpfe) oder die Umgebungstemperatur erwärmt werden - also von außen; Verhältnisse, wie im Komposthaufen, wo Mikroorganismen durch Stoffumsatz die Temperatur im Kompost erhöhen, haben wir im Topf ja nicht; und Vermiculit kann in dem Zusammenhang auch nichts bewirken...

Aufgrund seiner physikalischen und chemischen Eigenschaften ist Vermiculit gut dazu geeignet das Substrat zu verbessern (Porenvolumen, Drainage, Puffer); deshalb wird es ja auch zB gerne für Orchideen oder Kakteen verwendet.
Aberdie Behauptung, dass es das Substrat erwärmt halte ich für Unsinn oder, wie Du schreibst, für einen Verkaufstrick.

Happy growing, Bernhard.

olvi2004

Intermediate

  • "olvi2004" started this thread

Posts: 387

Location: Nummela

  • Send private message

3

Thursday, August 3rd 2023, 6:39pm

Hallo Bernhard,

Ok,
das ist eine sehr gute Erklärung. Die stimmt sicher, danke.

Vor langer Zeit hatte ich von einer Reflexion der Sonnenstrahlen gelesen, wenn sie das Vermiculit treffen. Das sollte dann die Temperatur im Substrat erhöhen.
Keine Ahnung wie das beim bewölkten Wetter gehen soll… Außerdem müsste das Vermiculit dann oben drauf liegen und nicht im Substrat gemischt sein.
Und wenn die Sonne scheint brauche ich keine zusätzliche Substraterwärmung…
Die diffuse Werbung habe ich erst jetzt gesehen.

Trotzdem werde ich nächsten Sommer mit einer kleinen Anzahl Töpfen testen
ob man einen Unterschied zwischen einem Substrat mit Perlit oder mit Vermiculit feststellen kann. :)

Viele Grüße
Olvi

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?