Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amorphophallus-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 6. Februar 2009, 23:31

und jetzt einfach warten?

Hallo Forum,

ich bin ein Neuling hier im Forum, sowie mit den "tollen Knollen". Habe mir vor kurzem einem A. paeoniifolius via Ebay/Röpke gekauft, ausgeschrieben mit 350gr. Sie wiegt aber eher mehr und hat einen horiz. ø von 11,35cm / Umfang von 37,5cm. Der Durchmesser war an zwei Stellen gemessen und geteilt, und passt womöglich nicht so ganz genau zum Umfang. Ich war überrascht, dass die Knolle doch ein gutes Stück größer ist, als ich es erwartet hatte... liegt wohl daran, dass es meine Erste ist?

Hier ein "Beweisfoto", Krümel und Staub kommen von ihrem momentanen Lagerplatz.
[img]http://www.draude.com/temp/paeonii_neu.jpg[/img]

Tja, und, ähm, nun? Ich hab mir ja schon so viel angelesen wie möglich, aber diese Ungeduld! Ich bin gar nicht so scharf auf die Blüte, vielmehr das Blatt und seine mögliche Größe. Substrat wollte ich eine luftige Mischung machen, 1/4 Blumenerde, 1/4 Perlite, 1/4 Holzkohle, und noch ein 1/4 irgendwas... vielleicht Bims, oder Pinienrinde? Evtl. ein bissel Hornmehl dazu... naja, das ganze Substrat habe ich noch nicht bestellt, da ich auf eine Regung meiner Knolle warte, und das kann ja bei den Elefanten so seine Zeit dauern, schreibt ihr? Töpfe und normale Erde hab ich da. Was nehmt ihr denn als Drainage? Blähton einige Zentimeter hoch, oder saugt der zuviel Wasser auf? Gewöhnlicher Kies?

Wie sollte ich sie in der Zwischenzeit denn am Besten lagern, liegt in einer Holzbox direkt an der Heizung. Streu ist momentan Kleintierstreu, damit sie weich liegt, und es trocken ist. Oder ist das womöglich zu trocken? Besprühe sie ab und zu, weg vom Streu, mit ein wenig Wasser und lasse sie dann ablüften... spiel ich das Spiel jetzt einfach immer weiter, bis was kommt?

Viele Grüße,
Alex

Mr. Titanum

Moderator

Beiträge: 1 743

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

2

Samstag, 7. Februar 2009, 08:56

Re: und jetzt einfach warten?

Hallo Alex,

ja, einfach Geduld haben!

Mit dem Besprühen wäre ich vorsichtig; ich mache das nicht.
Meine aus Samen gezogenen paeonifolius liegen ohne Substrat im Wintergarten ( 8 - 25+ C° je nach Einstrahlung) in ihren Töpfen.
Ich würde Deine nicht in Heizungsnähe lagern.....

Getopft werden meine erst, nachdem deutlich Wurzelansätze zu sehen sind; auch dann werden sie nur leicht (!) feucht gehalten, bis sie das Blatt entfalten und die Wurzeln den Topf gut durchwurzelt haben.

Happy growing,
Bernhard.

SleipnirHH

Moderator

Beiträge: 318

Wohnort: Ravsted

Hobbys: alles Gruene in Haus und Garten

  • Nachricht senden

3

Samstag, 7. Februar 2009, 12:01

Re: und jetzt einfach warten?

Hallo Alex.
Erstmal Willkommen im Forum. :winken:
Und vorallem ist Geduld gefragt.Die A.paeoniifolius treibt nicht so zuverlässig wie die A.konjak im Frühjahr aus.
Ich hatte auch schon Knollen die erst im August ausgetrieben haben. :explodieren:
MfG Volker

4

Samstag, 7. Februar 2009, 14:32

Re: und jetzt einfach warten?

Hey, auch ein Hallo zurück! :winken:

Erst im August? Ach du je...

gut, danke für euren Beistand und die Tipps. Ich hab die Knolle jetzt mal von der Heizung entfernt abgelegt. Die Heizkörper sind eben wie geöhnlich direkt unter den Fensterbänken, warm hell, aber auch trocken. Grml. Dann bleibt die Box einfach in einem Bücheregal stehen, bis sich was regt... wann auch immer. :D

Ich hab mir jetzt auch ein paar Konjacs besorgt, damit ich auch mal n Pflänzchen habe, dass was von sich zeigt. Sind noch ganz winzige Knollen, aber ich bin schon sehr gespannt auf deren Zuwachs und Blatt.

Alex

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch 

Social Bookmarks

Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?