You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Amorphophallus-Forum.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Mr. Titanum

Administrator

  • "Mr. Titanum" started this thread

Posts: 2,485

Location: Uetze

  • Send private message

1

Wednesday, November 28th 2018, 10:23pm

Typhonodorum lindleyanum

Amorphophile,

wenn jemand was für große Araceen übrig hat....

https://www.ebay.de/itm/Typhonodorum-lin…b-6iB:rk:1:pf:0

Happy buying, Bernhard.

2

Thursday, November 29th 2018, 4:12pm

Hallo,

die Frage ist halt, wie man dieses Monster einmal überwintern will. Klar, einige Araceen werden auch riesig, doch so schnell sicherlich nicht. Wenn ich da an das Wachstum meiner Bananen denke...oder kann man auch die Knolle ausgraben, und trocken überwintern? Weiß da jemand mehr?

Viele Grüße Ralf

Mr. Titanum

Administrator

  • "Mr. Titanum" started this thread

Posts: 2,485

Location: Uetze

  • Send private message

3

Thursday, November 29th 2018, 4:23pm

Hallo Ralf,

die müssen ständig nasse Füße haben; also keine trockene Überwinterung möglich.
Hier steht noch was:
Neue Auktionen bei e-Bay

Einige Jahre kann man die sicher zuhause halten, brauchen aber viel Wärme und viel Licht.

Happy growing, Bernhard.

redflash

Trainee

Posts: 81

Location: Karlsruhe

  • Send private message

4

Monday, December 3rd 2018, 11:42am

Hallo Bernhard.
und, Lieferung bekommen?

Grüße
Andreas

Mr. Titanum

Administrator

  • "Mr. Titanum" started this thread

Posts: 2,485

Location: Uetze

  • Send private message

5

Monday, December 3rd 2018, 12:32pm

Danke, alles prima!

... sorry, Andreas - hatte etwas viel um die Ohren, um gleich zu antworten....

Sie machen schon Wurzeln und werden dann demnächst getopft...

Happy growing, Bernhard.

P.S.: Du müsstest bitte mal auf eine Warensendung achten... ;)

redflash

Trainee

Posts: 81

Location: Karlsruhe

  • Send private message

6

Tuesday, December 4th 2018, 7:10am

das schaut guuuuut aus. Danke schön, bin gespannt :D

Mr. Titanum

Administrator

  • "Mr. Titanum" started this thread

Posts: 2,485

Location: Uetze

  • Send private message

7

Monday, December 31st 2018, 11:25am

Hallo Andreas,

hier mal ein kleines update
sie machen schon das zweite Blatt (Blättchen) und haben gute Wurzeln; werde sie wohl demnächst topfen und freue mich auf das Frühjahr und den Sommer mit ausreichend Licht :-)

Happy.... , Bernhard.

redflash

Trainee

Posts: 81

Location: Karlsruhe

  • Send private message

8

Monday, January 7th 2019, 12:33pm

Dann pflanz sie mal schleunigst, anbei ein Bild, so sehen meine aus
redflash has attached the following image:
  • typo 1.jpg

Mr. Titanum

Administrator

  • "Mr. Titanum" started this thread

Posts: 2,485

Location: Uetze

  • Send private message

9

Monday, January 7th 2019, 12:48pm

Schon geschehen.... meine sehen praktisch genau so aus... :-)

Happy growing, Bernhard.

musa

Professional

Posts: 720

Location: Wien

  • Send private message

10

Monday, January 7th 2019, 12:51pm

Gratuliere Euch beiden, das ist doch ein guter Start ins Jahr!
Michael

Mr. Titanum

Administrator

  • "Mr. Titanum" started this thread

Posts: 2,485

Location: Uetze

  • Send private message

11

Monday, January 7th 2019, 2:12pm

Den wünsch ich Dir auch, Michael !

Danke, dass Du immer mal was postest! nur davon lebt das Forum... Dank auch an alle anderen, die häufer oder auch nur manchmal schreiben! :icon_thumbs1:

Happy growing 2019!
Bernhard.

12

Monday, January 7th 2019, 4:55pm

Hallo zusammen,

auch ich wünsche euch Allen ein frohes und hoffentlich erfolgreiches Jahr 2019. Ein toller Erfolg. Mich würde vor allem das Wachstum interessieren. Wenn ich da an meine roten Bananen (Ensete maurelli) denke, wie schnell die riesig werden...bitte immer mal wieder ein Bild zeigen.

Viele Grüße, Ralf

Mr. Titanum

Administrator

  • "Mr. Titanum" started this thread

Posts: 2,485

Location: Uetze

  • Send private message

13

Monday, January 7th 2019, 5:19pm

Hallo Ralf,

neue Bilder gibt es beizeiten..... aber ich fürchte, dass das Wachstum bis zumFrühjahr wegen der Einstrahlung / Tageslänge bescheiden sein wird, zumal ich keine Zusatzbelichtung einsetze.
Die beiden Pflanzen stehn nun in einem leeren Aquarium unter einer Leuchtstoffröhre; wenn die Tage etwas länger werden, kommen sie auf die Fensterbank oder in den Wintergarten.

Happy growing 2019!
Bernhard.

Mr. Titanum

Administrator

  • "Mr. Titanum" started this thread

Posts: 2,485

Location: Uetze

  • Send private message

14

Wednesday, January 23rd 2019, 10:39am

Typhonodorum lindleyanum

Ich habe einmal einige Beträge hierher verschoben .... (siehe oben)

und ein aktuelles Bild:

trotz der Bescheidenen Belichtung, macht die vordere Pflanze ein neues Blatt.

Happy growing, Bernhard.

redflash

Trainee

Posts: 81

Location: Karlsruhe

  • Send private message

15

Wednesday, January 23rd 2019, 12:38pm

die sehn gut aus, wie meine. Die beleuchte ich zusätzlich im Wiga auf ca 1800 Lux via 4000 Kelvin LED.

Mr. Titanum

Administrator

  • "Mr. Titanum" started this thread

Posts: 2,485

Location: Uetze

  • Send private message

16

Wednesday, March 6th 2019, 1:47pm

update 06.03.2019

So, die Tage werden länger - nun müssen sie im Wintergarten zurecht kommen...



Happy growing, Bernhard.

17

Saturday, March 9th 2019, 4:18pm

Die sehen super aus, Bernhard. Bin mal gespannt, wie die aussehen, wenn sie auf die 2m zugehen.

Viele Grüße Ralf

Mr. Titanum

Administrator

  • "Mr. Titanum" started this thread

Posts: 2,485

Location: Uetze

  • Send private message

18

Monday, June 17th 2019, 5:58pm

update 17.06.2019

Hallo in die Runde....

ein update auf speziellen Wunsch von Ralf hin... :-)

nachdem die Pflanzen nun im Wintergarten standen, wurden sie zunehmend blasser, chlorotisch, obwohl sie ab und zu mit allen anderen Pflanzen gedüngt wurden.
Vom Bild her eingentlich typisch für Fe-mangel, evtl kombinniert mit N-mangel.



Ich konnte mir darauf eigentlich keinen Reim machen, da die Pflanzen ja immer mitgedüngt worden waren, nachdem sie in den Wintergarten umgezogen waren.
Ich dachte nun zunächst, dass das Substrat (Einheitserde mit rel viel Tonzusatz) nicht geeignet ist und wollte schon umtopfen mit einer neuen Mischung, habe dann aber eine starke Düngerlösung (Hakaphos spezial mit 2 oder 4 g/L - leider hab ich es nicht notiert) und habe damit auf Durchfluß gegossen und zwar mehrfach, damit den Ballen durchgend mit der neuen Düngerlösung gesättigt war.

Das erfreuliche Ergebnis:



Ich hoffe, dass die neu entlwickelnden Blätter weiter so kräftig grün bleiben und die Pflanzen den Sommer über noch stark wachsen.

Happy growing, Bernhard.

19

Monday, June 17th 2019, 6:53pm

Danke. Sehen sehr gut aus.

Das mit dem Nährstoffmangel hätte ich nicht gedacht. Eher, das sie vielleicht zu kalt gestanden sind. Umso erfreulicher, das sie jetzt wieder so gut aussehen. Sind wohl echte Starkzehrer.

Viele Grüße Ralf

20

Monday, June 17th 2019, 9:18pm

diese Art hab ich gar nicht gekannt, sehen super aus.
hast du die immer im Wasser stehen?

muss ich mir auch zulegen :D

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?