Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 28. November 2018, 22:23

Typhonodorum lindleyanum

Amorphophile,

wenn jemand was für große Araceen übrig hat....

https://www.ebay.de/itm/Typhonodorum-lin…b-6iB:rk:1:pf:0

Happy buying, Bernhard.

2

Donnerstag, 29. November 2018, 16:12

Hallo,

die Frage ist halt, wie man dieses Monster einmal überwintern will. Klar, einige Araceen werden auch riesig, doch so schnell sicherlich nicht. Wenn ich da an das Wachstum meiner Bananen denke...oder kann man auch die Knolle ausgraben, und trocken überwintern? Weiß da jemand mehr?

Viele Grüße Ralf

3

Donnerstag, 29. November 2018, 16:23

Hallo Ralf,

die müssen ständig nasse Füße haben; also keine trockene Überwinterung möglich.
Hier in post #6 steht noch was:
Neue Auktionen bei e-Bay

Einige Jahre kann man die sicher zuhause halten, brauchen aber viel Wärme und viel Licht.

Happy growing, Bernhard.

4

Montag, 3. Dezember 2018, 11:42

Hallo Bernhard.
und, Lieferung bekommen?

Grüße
Andreas

5

Montag, 3. Dezember 2018, 12:32

Danke, alles prima!

... sorry, Andreas - hatte etwas viel um die Ohren, um gleich zu antworten....

Sie machen schon Wurzeln und werden dann demnächst getopft...

Happy growing, Bernhard.

P.S.: Du müsstest bitte mal auf eine Warensendung achten... ;)

6

Dienstag, 4. Dezember 2018, 07:10

das schaut guuuuut aus. Danke schön, bin gespannt :D

7

Montag, 31. Dezember 2018, 11:25

Hallo Andreas,

hier mal ein kleines update
sie machen schon das zweite Blatt (Blättchen) und haben gute Wurzeln; werde sie wohl demnächst topfen und freue mich auf das Frühjahr und den Sommer mit ausreichend Licht :-)

Happy.... , Bernhard.

8

Montag, 7. Januar 2019, 12:33

Dann pflanz sie mal schleunigst, anbei ein Bild, so sehen meine aus
»redflash« hat folgendes Bild angehängt:
  • typo 1.jpg

9

Montag, 7. Januar 2019, 12:48

Schon geschehen.... meine sehen praktisch genau so aus... :-)

Happy growing, Bernhard.

10

Montag, 7. Januar 2019, 12:51

Gratuliere Euch beiden, das ist doch ein guter Start ins Jahr!
Michael

11

Montag, 7. Januar 2019, 14:12

Den wünsch ich Dir auch, Michael !

Danke, dass Du immer mal was postest! nur davon lebt das Forum... Dank auch an alle anderen, die häufer oder auch nur manchmal schreiben! :icon_thumbs1:

Happy growing 2019!
Bernhard.

12

Montag, 7. Januar 2019, 16:55

Hallo zusammen,

auch ich wünsche euch Allen ein frohes und hoffentlich erfolgreiches Jahr 2019. Ein toller Erfolg. Mich würde vor allem das Wachstum interessieren. Wenn ich da an meine roten Bananen (Ensete maurelli) denke, wie schnell die riesig werden...bitte immer mal wieder ein Bild zeigen.

Viele Grüße, Ralf

13

Montag, 7. Januar 2019, 17:19

Hallo Ralf,

neue Bilder gibt es beizeiten..... aber ich fürchte, dass das Wachstum bis zumFrühjahr wegen der Einstrahlung / Tageslänge bescheiden sein wird, zumal ich keine Zusatzbelichtung einsetze.
Die beiden Pflanzen stehn nun in einem leeren Aquarium unter einer Leuchtstoffröhre; wenn die Tage etwaslänger werden, kommen sie auf die Fensterbank oder in den Wintergarten.

Happy growing 2019!
Bernhard.

14

Dienstag, 8. Januar 2019, 13:14

Danke Bernhard,
der Start ins Neue Jahr hat leider mit einer Blattlausinvasion begonnen,...kaum ist man mal 2 Wochen nicht da.
Eburneus, juliae und John Tan scheinen am anfälligsten zu sein. Aber jetzt wird's bissl off Topic...
Michael

15

Dienstag, 8. Januar 2019, 13:17

Tatsächlich etwas off-topic... aber bring sie alle um.... :icon_winkgrin:

Ähnliche Themen

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?