You are not logged in.

1

Sunday, August 5th 2018, 9:21am

Titanum umgewöhnen

Hallo zusammen,
mein kleiner Titanum bildet gerade den 3. Austrieb, und steht noch in meinem Terrarium mit ein paar anderen Pflanzen. Hier ist die Temperatur eher tropisch, und ich sprühe täglich. Doch da das neue Blatt wohl noch einmal deutlich höher werden dürfte, müsste ich ihn wohl auf Zimmerkultur umgewöhnen. Anfangs eine Plastiktüte wegen der geringeren Luftfeuchtigkeit drüber stülpen, kenne ich. Und in diese dann eine kleine Öffnung, um Schimmel zu vermeiden, habe ich schon ein paar Mal gemacht.
Jetzt habe ich nur Bedenken, daß es überhaupt funktioniert. Ich hätte das lieber erst gemacht, wenn die Knolle eingezogen hat, doch das wird wohl nicht klappen.
Wie ist eure Einschätzung, könnte das gut gehen? Alternativ könnte ich den Titan auch in einem beheizten Raum unter Kunstlicht weiter kultivieren, doch das ist eher die unglückliche Lösung, da ich in dem Raum immer viel Platz zum arbeiten brauche.

Viele Grüße Ralf

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,314

Location: Uetze

  • Send private message

2

Sunday, August 5th 2018, 2:47pm

Hallo Ralf,

das sollte problemlos klappen.
Davon ganz abgesehen, ist titanum bei weitem nicht so empfindlich, was die rel Luftfeuchte angeht. Die Art kommt auch mit Zimmerverhältnissen, bei hellem Standort und pasendem Substrat und bei Temeraturen über (18) 20 °C gut zurecht.

Happy growing, Bernhard.

3

Sunday, August 5th 2018, 8:04pm

Hallo Bernhard,

Vielen Dank. Vielleicht bin ich einfach zu übervorsichtig, doch nachdem ich dieses Jahr mal wieder mehrere Konjac Knollen zum verfaulen gebracht habe (wie schaffe ich das nur immer), bin ich doch etwas verunsichert. Und Titanum ist gegen alle Vernunft einfach meine absolute Lieblingsamorphophallus. Ein Verlust würde mich echt mitnehmen...

Immerhin, habe eben die 2. Helicodicerus ausgetopft, und die sehen noch recht gut aus. Ich habe also noch Hoffnung, daß das mit mir und den Knollen noch was wird.

Viele Grüße Ralf

musa

Professional

Posts: 599

Location: Wien

  • Send private message

4

Monday, August 6th 2018, 10:31am

Hallo Ralf,
auch bei mir ist titanum ziemlich unkompliziert. Einzig in der Knollenlagerung in der Ruhezeit sind sie heikel, da hatte ich auch schon eine größere Knolle verlogen.
Michael

5

Monday, August 6th 2018, 11:55am

Hallo Michael,
Auch dir vielen Dank, das beruhigt doch deutlich. Dann ist das Ganze wenigstens schon mal nicht unmöglich bzw nur mit viel Glück verbunden.
Viele Grüße Ralf

redflash

Trainee

Posts: 81

Location: Karlsruhe

  • Send private message

6

Friday, August 10th 2018, 1:08pm

Hatte meine Titanen im Sommer immer komplett trocken im Substrat im Folienhaus gelagert, bis er dann irgendwann im Oktober austrieb, dann
angegossen und ab in den Wiga. (Nun habe ich ja die Tage grad meinen "Großen" veräußert, liebäugle schon wieder mit ein paar Samen)... :icon_explode:

7

Friday, August 10th 2018, 2:17pm

Bei den Samen würde ich mich mit anschließen...

Viele Grüße Ralf

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,314

Location: Uetze

  • Send private message

8

Friday, August 10th 2018, 3:09pm

Zur Zeit sind zumindest bei i-bäh kaum welche im Angebot....

bei i-bäh gibt es gerade einen französischen Anbieter:
https://www.ebay.de/itm/VERY-RARE-Amorph…NsAAOSwkJZbIkla
https://www.ebay.de/itm/VERY-RARE-Amorph…MoAAOSw~ztbSxSe

oder über ebay.com aus Indonesien:
https://www.ebay.com/itm/amorphophallus-…TRC2.A0.H0.TRS5

die chinesischen Anbieter mit den schönen bunten Bildern kann man aber getrost vergessen.....
https://www.ebay.com/itm/50-pcs-Very-Bea…TRC2.A0.H0.TRS5
https://www.ebay.com/itm/20Pcs-RAREST-Co…TRC2.A0.H0.TRS5

Vielleicht ist es in der Amorphophallus exchange Gruppe bei FB besser - da muss man sich aber registrieren (FB + Gruppe)...

Happy bidding, Bernhard.

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?