Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amorphophallus-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mr. Titanum

Moderator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 744

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. Januar 2017, 12:39

titanum-Samen mal wieder supergünstig.....

.... aber wohl eher fraglich, was man da bekommt.....

Bilder blühender titanum aus dem Netz - ich habe spasseshalber bei dem Anbieter einmal um Fotos der Samen mit Größenmaßstab gebeten - mal abwarten, was der antwortet...

http://www.ebay.de/itm/142249161766?ul_noapp=true

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…em=232209381971

Happy buying, Bernhard.

2

Donnerstag, 9. März 2017, 17:56

Nach 7 Wochen sind die Samn nun heute angekommen,wie vermutet sinds keine.
Ich mach morgen mal ein Bild.
Sind harte 5-10 mm runde Nuss ähnliche Samen.

Mr. Titanum

Moderator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 744

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. März 2017, 18:19

Hallo Ronny,

ich hatte auch kurz überlegt, aber dass das keine titnaum sind, war bei den Bildern und der Beschreibung ja eigentlich klar....

mehrere Bilder / Großaufnahmen von mehreren Seiten wären schön.
Kann man an den Samen irgendwelche Strukturen erkennen?

Neugierig und gespannt.....

Bernhard.

4

Donnerstag, 9. März 2017, 18:37

Hab schnell paar Bilder gemacht.
Das Geld wird durch Käuerschutz zurück geholt,geht normalerweise reibungslos.
Falls doch nicht,wars kein großer Verlust.

VG
Ronny
»ronnyede« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20170309_182824.jpg
  • IMG_20170309_182844.jpg

Mr. Titanum

Moderator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 744

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 9. März 2017, 19:14

Danke, Ronny...

Ich setze mal voraus, dass Du nichts dagengen hast, dass ich die Bilder kopiere und mit denen im Exotenforum nachfrage, was das sein könnte.
Da gibt es oft gute Antworten auf solche Fragen....

VG, Bernhard.

6

Donnerstag, 9. März 2017, 19:36

ja mach das,vielleicht ist es ja was interessantes

Mr. Titanum

Moderator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 744

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 12. März 2017, 09:10

Hallo Ronny,

leider bei den Exotenfreunden noch keine Antwort, auch nicht im Forum von green24....., obwohl die Samen mit ihrer Form und Oberflächenstruktur und der seitlichen "Naht" doch recht markante Eigenschaften haben... - mal Abwarten und hoffen, dass da noch jemand was erkennt....

Kanst Du evtl einen opfern und öffnen, um zu sehen, wie es drinnen aussieht?
Falls ja, bitte Bilder schicken.... ;-)

VG, Bernhard.

8

Mittwoch, 15. März 2017, 18:55

Hallo Berhard,
sobald ich das bei ebay gekärt habe,mach ich welche auf.

Ich hab dem Anbieter Fotos geschickt von seinen Samen und titanum ;er schrieb ich soll mir keine Sorgen machen es sind alles titanum Samen.

VG
Ronny

Mr. Titanum

Moderator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 744

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 16. März 2017, 10:50

Hallo Ronny,

nach der Versicherung des Anbieters müßten doch alle Zweifel ausgeräumt sein..... :icon_winkgrin: :icon_irre:

Happy sowing, Bernhard.

Mr. Titanum

Moderator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 744

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 28. März 2017, 16:49

ooopps - schon wieder einer, der mit den selben Bildern titanum Samen anbietet....

http://www.ebay.de/itm/172595770695?ul_noapp=true

Beware......

@ Ronny: Wenn Du die ebay-Sache geklärt hast, wären Bilder des Inhalts der Samen und evtl ein Querschnitt interressant - in den Foren, in denen ich die Bestimmungsanfrage gestellt habe, hat noch niemand einen Tip gegeben; mit neuen Bildern könnte man die Anfrage noch einmal stellen....

11

Dienstag, 28. März 2017, 18:29

Hallo Bernhard,

Bilder kommen morgen.
Hab am Wochenende mein Geld wieder bekommen.

VG
Ronny

Mr. Titanum

Moderator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 744

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 28. März 2017, 19:52

Hallo Ronny,

was musstest du tun, um das Geld zurück zu bekommen?

Bin gespannt auf die Bilder....

VG, Bernhard.

Mr. Titanum

Moderator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 744

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 29. März 2017, 09:37

Jetzt wird es drollig.....

als Antwort kam dieses unschlagbare Angebot.....

10 "titanum"-Samen zum Sonderpreis von 1,99 US$ inkl. Versand..... :icon_irre:

Wenn ich noch Muße habe, werde ich noch einmal nach Bildern fragen.....

Ohne weiteren Kommentar.....

14

Mittwoch, 29. März 2017, 18:35

Hier die versprochenen Bilder.
Ich schick dir paar von den samen mit,kannst ja ausprobieren was rauskommt.Ich hab auch grad eben paar zum keimen angesetzt.

Geld zurück holen...

hatte erst beim Anbieter eine Rückerstattung angefordert ,darauf hin kam ja als Antwort das ich beruhigt sein kann da es alles titanum samen sind.
Nach ner Gewissen Zeit ,wenn man sich nicht einigt kann man ebay einschalten,die hatten dann auch relativ schnell geschrieben das ich mein geld zurückbekomme,sobald ich die Sendungsnummer hingeschickt habe.
Problem war nur,wenn Ausland versand muß man die Kosten selber tragen,wären 6,20 euro gewesen und die Samen hatten 10 euro gekostet,lohnte sich nicht wirklich.
aber zur großen überraschung hatte Abends der Händler dann doch eine rückerstattung gemacht,ohne das ich die zurück schicken brauch.

Als Verkäufer hast du keine Rechte auf ebay sofern du Paypal anbietest,habs jetzt im letzten halben Jahr 2 mal erlebt,zuest mußt du eigentlich alles mit Sendungsnummer schicken,wenn du keine Sendungsnummer hast,ist dein Geld und Ware futsch.Paypal konto wird gesperrt wenns Geld nicht mehr drauf ist.
Käufer haben immer Recht,egal ob du 2000 positive Bewertungen hast und er 0 ,wenn er sagt Ware ist defekt bekommt er recht und sein Geld zurück,wenn du Pech hast ist deine Ware auvch noch weg.

Viele Grüße
Ronny
»ronnyede« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20170329_181633.jpg
  • IMG_20170329_181716.jpg
  • IMG_20170329_181728.jpg

15

Mittwoch, 29. März 2017, 18:37

Betrug kannst den Anbietern eigentlich auch nicht vorwerfen bei 1nen Artikel für 3 Euro mit versand,davon kann er sich nicht zur ruhe setzen.

Verstehe nicht warum die sich den Ärger antuen,wobei der andere auch schon negative Bewertung hatte

Mr. Titanum

Moderator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 744

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 29. März 2017, 19:29

Hallo Ronny,

danke erst mal für die Bilder - ich schicke die nachher mal in die Foren zur Bestimmung - vielleicht erkennt noch jemand, was diese komischen Haselnüsse wirklich sind....

Bemerkenswert, was Du da zu den Käufer und Verkäuferrechten bei i-bäh und paypal schreibst; glücklicherweise habe ich solche Erfahrungen noch nicht machen müssen....

Warum der Anbieter dieses Angebot, offenbar unter immer neuen Anbieternamen macht, ist mir auch schleierhaft.
Ich denke, Du hast ihm ja links zu Bildern von titanum-Samen geschickt, so dass er sehen kann, dass seine Nüsse keine titanum sind.

Ich weiß nicht, was derVersand von China aus kostet, aber das darf ja nicht viel sein, wenn da noch was übrig bleiben soll....

Merkwürdig... Aber ich werde trotz 33 % Rabatt nicht bestellen.... ;)

Danke für die Samen schon mal - ich schick Dir die Tage auch was.....

VG, Bernhard.

AGM_de

Fortgeschrittener

Beiträge: 355

Wohnort: Duisburg

Hobbys: Aroids, US-Cars, Nerdy gardening, and much more

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 29. März 2017, 20:53

Diese Erfahrung musste ich auch einmal machen. Ich habe Samen nach USA verkauft. Nach 2 Monaten schrieb mir der Käufer, dass die Wurzeln beim Versand abgebrochen waren und der Keimling kurz darauf eingegangen ist. Im Laufe der Korrespondenz sagte er dann dass die Samen erst nach über 4 Wochen angekommen sind. Scheinbar wurden die in USA festgehalten, denn normalerweise kommen meine Sendungen nach 14 Tagen dort an. Der Käufer hat mich dann schlecht bewertet und einen Fall aufgemacht, den ebay USA auch zu seinen Gunsten entschieden hat. Ich habe dann hier bei ebay Deutschland angerufen, aber die meinten da kann man nichts machen. Ich bin nicht mal die schlechte Bewertung losgeworden. Somit Geld weg, Ware weg und eine schlechte Bewertung.

Gruß
Andreas

Mr. Titanum

Moderator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 744

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 29. März 2017, 21:08

Hallo Andreas,

na das sind ja tolle Geschichten - i-bäh ist mir ja eh nicht sonderlich sympatisch, noch weniger nachdem sie paypal als hauseigene Bank gegründet hatten, um dann noch einmal an dem Verkauf zu verdienen......
"Leider" ist alles mit ebay und paypal natürlich sehr bequem und schnell, aber Eure Erfahrungen zeigen eindeutig die Nachteile, sowohl für Käufer als auch Verkäufer...

Schade, dass es keine Alternativen gibt, die ähnliche Anzahlen potentieller Käufer erreichen..... oder kennt ihr eine?

VG, Bernhard.

mrChiquita

Schüler

Beiträge: 124

Wohnort: Alfeld

Hobbys: exotische Pflanzen erfolgreich zu kultivieren

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 2. April 2017, 09:21

Jubaea chilensis Honigpalme samen
könnten es vielleicht dies e sein

Mr. Titanum

Moderator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 744

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 2. April 2017, 10:16

Hallo mrChiquita,

danke für den Hinweis!

Ich glaube aber, dass es nicht passt, denn alle Bilder mit Hoigpalmensamen zeigen drei Nähte an den Samen und der "Kern" scheint hohl zu sein, ähnlich einer Kokosnuss ( http://www.tropenland.at/trp/cont/exot/d…hrung,%20Pflege )

Happy id-ing, Bernhard.

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch 

Social Bookmarks

Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?