Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amorphophallus-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mr. Titanum

Administrator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 855

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 2. November 2014, 10:39

titanum Großpackungen bei i-bäh

Titanophile,

bei i-bäh gibt es kurzfristig vier Großpackungen titanum-Samen:

http://www.ebay.de/itm/Amorphophallus-ti…=item3397ee0950
http://www.ebay.de/itm/Amorphophallus-ti…=item4adf05feb0
http://www.ebay.de/itm/Amorphophallus-ti…=item4adf0657d1
http://www.ebay.de/itm/Amorphophallus-ti…=item4adf060f9d

Mein Bedarf an titanum ist mehr als gedeckt.... ;) ..... aber immer interessant, wie so etwas verkauft wird.....

Weiß jemand, wer hinter nepenthaceae in Indonesien steckt?

Happy bidding, Bernhard.

Shreck

Administrator

Beiträge: 976

Wohnort: Klettwitz

Hobbys: Amorphophallus, Feuerwehr, Terraristik

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. November 2014, 11:11

Irgendwie hab ich das Gefühl,dass immer mehr Einheimische auf den Zug aufspringen und wildern gehen. Erst war es einer, nun sind es schon 3 oder 4, die seltene Amorphophallus über Ebay und die Facebook Gruppe verkaufen.

Immerhin verdienen sie damit bedeutend mehr, als mit regulärer Arbeit.

Das heisse ich nicht gut . Die gehen sogar soweit und buddeln massenhaft Knollen aus, um sie an den Mann zu bringen.

Mr. Titanum

Administrator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 855

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 2. November 2014, 15:26

Hallo Stephan,

tja, so lange es Leute wie uns gibt, die für Nachfrage sorgen....... :icon_confused:

Aber solange die bestandswahrend Samen und Knollen entnehmen, soll's mir recht sein.
Und wenn es den Einheimischen dann zu gute kommt, ist das sicher auch OK.

Aber das machen ja nicht nur Einheimische....
Wie viel von den Beständen
http://www.hort.net/lists/aroid-l/feb05/msg00017.html
übrig ist, hab ich mich damals auch schon gefragt...

Unhappy collecting, Bernhard.

AGM_de

Administrator

Beiträge: 375

Wohnort: Duisburg

Hobbys: Aroids, US-Cars, Nerdy gardening, and much more

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 2. November 2014, 17:02

Hallo Bernhard,

ich kann dir nicht ganz folgen, warum du den Post von Berthold Suchy in diesem Zusammenhang erwähnst. Ich habe den Eindruck, dass er schon viele Jahre Aroids kultiviert. Auf seiner Homepage, die ich aber gerade nicht grefibar habe, meine ich gelesen zu haben, dass er auch von Wilbert Hetterscheid Knollen bekommen hat.

Habe ich hier irgendetwas nicht mitbekommen?

Gruß
Andreas

Mr. Titanum

Administrator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 855

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 2. November 2014, 18:22

Hallo Andreas,

so viel ich weiß, hat Berthold Suchy die aphyllus und consimilis damals selber von einer Sammelreise mitgebracht - ob das bestandsschonend war, weiß ich nicht, aber die Einheimischen hatten da sicher nicht viel davon....
Das sollte auch nur eine andere Facette zu Shrecks Äußerung, dass immer mehr Einheimische auf den Zug aufspringen, ins Sichtfeld rücken.

B. Suchy bietet oder bot seine Amorphophallus ja immer recht hochpreisig an, was ja auch völlig OK ist, wenn man die Aufwendungen für eine Sammelreise (oder einen Urlaub mit Pflanzensammeln) bedenkt.
Und richtig, er hat viel Material von WH bekommen, als der noch die Sammlung in Leiden und Wageningen hatte, aber in letzter Zeit bietet er ja nicht mehr oft Amorphophallus bei ebay an.
Seine Seite ist (z.Zt.?) nicht erreichbar:
http://www.bertholds-pflanzenwelt.de/
Kann sein, dass seine Interessen sich auf andere Pflanzenarten verlagert haben. Aber vielleicht ist er ja bei fb noch unterwegs (da habe ich keinen Einblick....).

Happy growing, Bernhard.

Mr. Titanum

Administrator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 855

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 2. November 2014, 18:28

JessesMaria, das war aber ein recht günstiger Einkauf..... :icon_eek:



Da hat der Anbieter sich sicher mehr erhofft....
Glück für den Bieter....

Die nächste Aktion endet morgen...

Happy bidding, Bernhard.

7

Sonntag, 2. November 2014, 18:45

50 Doller ist der Mindestpreis,für noch weniger bekommt man sie nicht,ist aber trotzdem fast geschenkt.

100gButter

Schüler

Beiträge: 95

Wohnort: Weida

Hobbys: Angeln, Bryophyten, Geophyten, Goldwaschen

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 2. November 2014, 19:41

Der Kaufpreis ist echt unschlagbar.....
Die hat nicht zufällig jmd aus dem Forum bekommen, oder ?
Gäbe es Interessenten für eine Sammelbestellung, falls die Morgen auch so güstig seien sollten ?

Mr. Titanum

Administrator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 855

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 2. November 2014, 19:51

Hallo Ronny,

man lernt nie aus.... diese Mindestpreisoption bei ebay kannte ich noch gar nicht....

@100gButter: Wie geschrieben, ist mein Bedarf an titanum imMoment gedeckt......

Happy bidding, Bernhard.

titanutzz

Anfänger

Beiträge: 51

Wohnort: utah

Hobbys: way to many to list LOL

  • Nachricht senden

10

Montag, 3. November 2014, 03:25

ive emailed this seller..and he bought a whole titanum seed head from locals in forests..
thats got to be ALOT Of seed..
i dont know the laws pertaining to collecting seed..and/or tubers.. im guessing none..or not enforced
if there are..
i hope respect for collection of these wonderful plants..whether seed or tubers..will be taken in native lands..

Shreck

Administrator

Beiträge: 976

Wohnort: Klettwitz

Hobbys: Amorphophallus, Feuerwehr, Terraristik

  • Nachricht senden

11

Montag, 3. November 2014, 10:39

I think it is forbidden to collect seeds from A. titanum in the wild.
Thatswhy, the australien guy got in trouble years ago, because he sold seeds and tubers from the wild on his website.

Mr. Titanum

Administrator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 855

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

12

Montag, 3. November 2014, 17:14

...auch kein hoher (angemesserer?) Preis.....

weltweite Marktsättigung für titanum ? ? ? ? :icon_confusednew:

Happy bidding, Bernhard.

Mr. Titanum

Administrator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 855

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

13

Montag, 3. November 2014, 17:24

nicht zu fassen..... :icon_eek: 50 Samen......

100gButter

Schüler

Beiträge: 95

Wohnort: Weida

Hobbys: Angeln, Bryophyten, Geophyten, Goldwaschen

  • Nachricht senden

14

Montag, 3. November 2014, 20:38

Brauch jemand noch welche ? ;) Ich konnte der Verlockung nicht wiederstehen ;)
»100gButter« hat folgendes Bild angehängt:
  • amor.png

AGM_de

Administrator

Beiträge: 375

Wohnort: Duisburg

Hobbys: Aroids, US-Cars, Nerdy gardening, and much more

  • Nachricht senden

15

Montag, 3. November 2014, 21:29

Bernhard, danke fürs aufklären. :) Ach ja, deine Samen sind übrigens Samstag angekommen. Auch dafür danke.

Ich habe mehrere Titanen aus verschiedneen Quellen und außerdem noch ungefähr 30 Samen in der ANzucht. Das reicht mir erstmal.

Was das Sammeln in der Wildnis angeht, braucht man dafür soweit ich informiert bin eine Genehmigung. Peter Boyce ist ja seit einiger Zeit dabei unbekannte Aroids in Borneo zu suchen und zu beschreiben. Ich meine er hat jetzt schon über 30 Paper dazu geschrieben. Dabei sammelt er die auch. Ale er einmal in der Facebook Gruppe ein Foto einer anderen Pflanze postete wurde er gefragt, ob er die Samen mitgenommen habe. Er verneinte das, weil sich seine Genehmigung auf die Familie Araceae beschränkt.

Demnach muss man sich das Sammeln wohl genehmigen lassen.

Gruß
Andreas

16

Mittwoch, 5. November 2014, 08:33

na wenn ich dran denke was ich für meine titanum-Samen gezahlt hab, wird mir ganz komisch...

Mr. Titanum

Administrator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 855

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 5. November 2014, 10:19

Hallo musa,

ja, das kann ich mir vorstellen.... wieviel war es denn?
Kommt aber auch darauf an, wann Du die gekauft hast - vor nicht allzu langer Zeit, wurden titanum-Samen ja nicht häufig angeboten.
Da waren die Angebote von g50g50 und winniorchids schon das günstigste; in letzter Zeit bietet pflanzensucht ja auch welche mit einem Startpreis von 1 € bei i-bäh an..
Die Zeiten haben sich echt geändert, aber ich bezweifle eigentlich, dass das so bleibt.

Dennoch: Happy growing, Bernhard.

18

Donnerstag, 6. November 2014, 10:59

Hi Bernhard,
meine Samen stammen genau von den beiden: g50g50 und winnieorchids. A titanum noch aus einer dritten Quelle zu haben hat mich ja schon gereizt, aber jetzt hab ich beim besten Willen keinen Platz mehr...
Die Naturentnahmen im großen Stil sind tatsächlich ein großes Problem, manche Paphiopedilumarten sind dadurch fast ausgelöscht worden. Naja, aber es ist immer noch besser, wenn die Samen jemand bekommt, der sich auch drum kümmern kann, als daß sie irgendwo im Tulpenbeet verrotten müssen (ist natürlich auch ein Teufelskreis).
Liebe Grüße
Michael

100gButter

Schüler

Beiträge: 95

Wohnort: Weida

Hobbys: Angeln, Bryophyten, Geophyten, Goldwaschen

  • Nachricht senden

19

Montag, 10. November 2014, 13:29

Auf meine Nachfrage zur Herkunft der Samen hat er mir heute geantwortet.
"origin north sumatra, collected from private land, gum tree plantation"
Mal sehen wann die endlich ankommen ;) ;) ;)


100gButter

Schüler

Beiträge: 95

Wohnort: Weida

Hobbys: Angeln, Bryophyten, Geophyten, Goldwaschen

  • Nachricht senden

20

Montag, 17. November 2014, 13:15

Ding-Dong, die Samen sind da....
Meine Katze hat sie geprüft und meint, dass sie gut aussehen :icon_lachtot:


Bisherige Vorbestellungen:

PolarExpress -10 Samen - 21,50€ + 1,90€ Versand (die werden wahrscheinlich mehr als 50g wiegen)

Mr. Titanum -5 Samen - 10,75€ + 0,90€

Roger -5 Samen - 10,75€ + 3,45€ (Großbrief? )

Phillip -x Samen ? Fundort: "border of north and west sumatra, no name because it is very big area "

Ich würde noch 10 Samen im Forum abgeben, bei Bedarf bitte melden.

Beste Grüße


»100gButter« hat folgendes Bild angehängt:
  • CAM00719.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »100gButter« (17. November 2014, 13:27)


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch 

Social Bookmarks

Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?