Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amorphophallus-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

AGM_de

Administrator

  • »AGM_de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 374

Wohnort: Duisburg

Hobbys: Aroids, US-Cars, Nerdy gardening, and much more

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. Juni 2013, 10:40

Suche div Amorphophallus

Um meine Sammlung etwas zu erweitern, suche ich folgende Arten:

Amorphophallus asterostigmatus
Amorphophallus glossophyllus
Amorphophallus 'John Tan'
Amorphophallus muelleri
Amorphophallus operculatus
Amorphophallus tenuisspadix
Amorphophallus variabilis

Aber auch gerne verschiedene andere Arten, die man nicht an jeder Ecke bekommt. Bitte nur mit Preisvorstellung anbieten. Falls also jemand von Euch zuviele hat, immer her damit. :D

Gruß
Andreas

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »AGM_de« (27. Mai 2014, 22:12) aus folgendem Grund: Da einige Arten mittlerweile habe, hab ich diese mal aus der Wunschliste rausgenommen.


Shreck

Administrator

Beiträge: 971

Wohnort: Klettwitz

Hobbys: Amorphophallus, Feuerwehr, Terraristik

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. Juni 2013, 21:42

Also


Amorphophallus consimilis
Amorphophallus crispifolius
Amorphophallus dactylifer
Amorphophallus gigas
Amorphophallus hewittii
Amorphophallus 'John Tan'
Amorphophallus operculatus



habe ich in Kultur. Frage mal im Herbst nach. Von der John Tan Ist alles schon weg. Erst nächste Saison wieder,da man sie nur durch Stecklinge vermehren kann. Von gigas rate ich ab. Hab ich ebenfalls in Kultur ins verzweifel dran. Die sind hier einfach nicht zu halten. Mir sind so ziemlich alle bereits eingegangen.

Mr. Titanum

Administrator

Beiträge: 1 844

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 14. Juli 2013, 19:38

Hallo Andreas,

bei i-bäh US gibt es gerade zwei sehr gute 'Shattered Glass'; leider im Wachstum , aber vielleicht wartet er auch mit dem Versand bis die Knolle eingezogen ist.....

item no. 261245713310 und 261244118125

Happy posting, Bernhard.

AGM_de

Administrator

  • »AGM_de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 374

Wohnort: Duisburg

Hobbys: Aroids, US-Cars, Nerdy gardening, and much more

  • Nachricht senden

4

Montag, 15. Juli 2013, 09:48

Danke für die Info Bernhard, aber leider kriegt man auch die Knolle alleine ohne Zertifikat nicht durch den Zoll.

Es ist echt ärgerlich. Außerhalb der EU sind jede Menge interessante Knollen zu bekommen, aber da kommt man nicht dran. Es sei denn man spekuliert auf sein Glück.

Mr. Titanum

Administrator

Beiträge: 1 844

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

5

Montag, 15. Juli 2013, 10:25

Hallo Andreas,

das geht viel häufiger gut, als man denkt; es kommt halt auch sehr auf die Größe und die Art der Verpackung an.
Samen können in kleinen Mengen zB ohne Phyto eingeführt werden - und kleine Knollen sind doch oft nicht größer als große Samen, oder? :icon_blushnew:

Dieser interessante Anbieter schreib ausdrücklich, daß er kein Phyto zur Verfügung stellt, aber schau Dir mal seine Bewertungen an - da sind auch welche aus D dabei....
http://feedback.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll…ck&myworld=true

Happy reading, Bernhard.

Shreck

Administrator

Beiträge: 971

Wohnort: Klettwitz

Hobbys: Amorphophallus, Feuerwehr, Terraristik

  • Nachricht senden

6

Montag, 15. Juli 2013, 14:22

Das ist Alan Galloway. Habe auch schon oft bei ihm gekauft. Gerade bei seinen Herbstangeboten. Jedesmal habe ich die Knollen beim Zoll abgeholt.
Ohne Probleme. Die haben erst "ohh ohh ohh nicht gut" gesagt,als ich sagte,das Blumenknollen drin sind. Dann haben die in ihrem System geschaut, ob es eine geschützte Arte ist. Da dies nicht der Fall war, kamen noch 19 % auf den Verkaufspreis+Versand drauf und das wars dann.

Mir wurden noch nie Knollen vom Zoll weg genommen.

Phyto Papiere sind eher für komplette Pflanzen mit Blattwerk und Wurzeln gedacht,denn da gibt es häufig Schädlinge. Man sollte aber dem Verkäufer sagen,dass die Knollen vorher vom Dreck befreit werden.

AGM_de

Administrator

  • »AGM_de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 374

Wohnort: Duisburg

Hobbys: Aroids, US-Cars, Nerdy gardening, and much more

  • Nachricht senden

7

Freitag, 25. Oktober 2013, 11:05

Da ja gerade Erntezeit ist, hol ich den Beitrag nochmal raus. Ein paar Arten habe ich mittlerweile, andere suche ich immer noch.

Folgende sind auf der Wunschliste:

siehe erster Post.


Aber auch andere, die es nicht an jeder Ecke gibt suche ich zum Kauf oder Tausch.

Neben Amorphophallus wären auch folgende Gattungen interessant: Anchomanes, Dracontium, Pseudodracontium

Gruß
Andreas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AGM_de« (22. Februar 2014, 18:01)


Ähnliche Themen

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch 

Social Bookmarks

Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?