Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amorphophallus-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

AGM_de

Administrator

  • »AGM_de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 369

Wohnort: Duisburg

Hobbys: Aroids, US-Cars, Nerdy gardening, and much more

  • Nachricht senden

1

Freitag, 29. März 2013, 11:37

Sauromatum venosum fallen um

Meine S. venosum wollen alle nicht stehen bleiben. Ist das normal?

Letztes Jahr hatte ich nur eine kleine von ca 20 cm Höhe. Die stand aufrecht, wie ich es von den anderen Aroids gewohnt war.Aber die Aktuellen wollen nicht stehen bleiben. Als das mit den Ersten passierte, dachte ich dass die Knolle nicht tief genug in der Erde wäre. Die nächsten habe ich dann ca 10 cm tief gesetzt, aber kein Unterschied. Den Pflanzen macht das scheinbar nichts aus. Die erste steht bzw hängt schon seit ca 2 Wochen so. Sie sind fest und wirken bis auf die mangelnde Standfestigkeit ganz gesund.

Der Raum wird von einer 400 W Natriumdampflampe beleuchtet, sollte also auch nicht zu dunkel sein. Temperatur liegt bei ca 22-25 Grad.


Mr. Titanum

Administrator

Beiträge: 1 786

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

2

Freitag, 29. März 2013, 13:22

Hallo Andreas,

ich denke, daß die doch vergeilt sind, d.h. bei der gegebenen Beleuchtungsstärke ist es zu warm bzw. die Beleuchtungsstärke reicht bei der Temperatur nicht, um die Pflanzen kompakt zu halten.
Dann ist bei der Na-Damflampe der Blaulichtanteil zu gering; durch ausreichendes Blaulicht würden die Pflanzen gestaucht bzw. da Streckungswachstum gehemmt.

Wenn die Temperaturen es erlauben, kannst Du sie ja rausstellen und darauf setzen, daß die Folgeblätter nicht vergeilen.

(un)Happy growing, Bernhard.

Shreck

Administrator

Beiträge: 969

Wohnort: Klettwitz

Hobbys: Amorphophallus, Feuerwehr, Terraristik

  • Nachricht senden

3

Freitag, 29. März 2013, 13:48

Wie Bernhard schon geschrieben hat,liegt es an der Natriumdampflampe. Diese hat einen erhöhten rot Anteil. Somit wird Herbstlicht erzeugt.
Dadurch sind sie vergeilt,weil das blau sehr gering ist. Diese Lampen werden für die Blütenphase von "besonderen" Pflanzen genutzt.


Für das Wachstum braucht man Licht mit hohem Blau Anteil. Du brauchst für deine Beleuchtung eine Metallhydrit Lampe

Aber 400 Watt halte ich zu überdimensioniert, da es alles Pflanzen sind,die es halbschattig mögen.

MfG

Stephan

AGM_de

Administrator

  • »AGM_de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 369

Wohnort: Duisburg

Hobbys: Aroids, US-Cars, Nerdy gardening, and much more

  • Nachricht senden

4

Freitag, 29. März 2013, 14:00

Interessant. An die Lichtfarbe habe ich dabei gar nicht gedacht. Aber die von Dir gezeigte Birne passt in meine Lampe. Somit kann ich die einfach wechseln.

Rausstellen geht leider noch nicht. Hier ist Frost und Schnee.

Die 400 Watt habe ich auch nicht speziell für die Aroids. Ich habe beide Überwinterungsräume mit diesen Lampen beleuchtet, damit alle genug Licht bekommen. Die Lampe hängt auch in 3.5 Meter Höhe, daher kommt unten nicht mehr die volle Stärke an.

Shreck

Administrator

Beiträge: 969

Wohnort: Klettwitz

Hobbys: Amorphophallus, Feuerwehr, Terraristik

  • Nachricht senden

5

Freitag, 29. März 2013, 21:44

Die Farbtemperatur ist sehr wichtig für Pflanzen ;)

Ja das von mir gezeigte Leuchtmittel kannst du bei dir in die Fassung schrauben, aber vorsicht .....

das Vorschaltgerät deiner Lampe muss auch für MH Lampen sein. Erkundige dich da bitte vorher....

Meistens steht da was mit HPS (High pressure sodium) = Natriumdampflampe und MH (Metallhydrit)

Wenn es nur für Natriumdampflampen ist,dann brauchst du auch noch ein anderes Vorschaltgerät.

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch 

Social Bookmarks

Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?