You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Amorphophallus-Forum.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Shreck

Administrator

  • "Shreck" started this thread

Posts: 979

Location: Klettwitz

  • Send private message

1

Tuesday, January 16th 2007, 9:43am

R.I.P Meine titanum ist eingegangen

:cry:

Ich könnte heulen. Meine titanum ist eingegangen. Das ganze Jahr über ist sie schön gewachsen und hat auch eine schöne Knolle gebildet. Vor ca.2 Monaten ist sie dann das erste mal in die Ruhephase über gegangen.
Und da muss ich wohl zu gutmütig gegossen haben.
Jedenfalls hatte ich eine Faulstelle bemert und diese gleich entfernt. Es schien alles so,als würde sie durch kommen,da die Faulstelle schön eingetrocknet ist. Nun wurde aber das Gewebe um die Stelle weich und da konnte ich nichts machen :cry: :cry: :cry:

Schade um sie. Und ich hab so viel Arbeit hinein gesteckt. Jetzt erst mal wieder an gutes Saatgut herankommen... Die eBay Samen kann man vergessen und für kleine Knollen fehlt mir das Geld.

Das ist doch so gemein....


*trauenderweise*
Stephan

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,785

Location: Uetze

  • Send private message

2

Tuesday, January 16th 2007, 8:57pm

Schade....

Hallo Stephan,

tut mir leid, das zu lesen.....

Neben zu großer Feuchtigkeit in der Ruhezeit kann auch die Temperatur ein wichtiger Faktor sein.

Ich glaube mittlerweile, daß es für titanum sehr wichtig ist, keinen kalten "Fuß" zu bekommen. Mir ist kürzlich auch eine wegefault, die ( eingezogen) auf der Fensterbank stand. Dabei ist anzumerken , daß unter der Fensterbank kein Heizkörper ist.

Zudem "fällt" sozusagen die relativ kalte Luft am Fenster auf die Fensterbank und man spürt deutlich, das die Fensterbank kälter als die Raumluft ist. Ich vermute, daß das für titanum zu kalt ist....

Ich spare nun auf eine Heizmattte.... ;-)

MfG,
Bernhard.

Shreck

Administrator

  • "Shreck" started this thread

Posts: 979

Location: Klettwitz

  • Send private message

3

Wednesday, January 17th 2007, 7:40am

Hallo Bernhard,

ich weiss auch nicht,woran das genau gelegen hat. Ich habe jedenfalls eine Heizung unter der Fensterbank, aber naja...
Hat nix geholfen :cry:

Anscheinend hast du mehrer titanum !? Respekt. Wieviel sind es denn ?

Ich hatte anfännglich 2 Samen, die beide keimten und wuchsen. Eine Pflanze ist aber relativ schnell eingegangen und die andere ist schön kräftig geworden, bis sie es nun erwischt hat :cry:

Bin aber gerade mit einem Engländer im Kontakt, der demnächst neue,frische Samen aus Thailand bekommt. Da wird doch hoffentlich was für mich abfallen

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,785

Location: Uetze

  • Send private message

4

Wednesday, January 17th 2007, 7:53am

Hallo Stephan,

momentan habe ich zu Hause zwei auf der Fensterbank und eine ruhende Knolle in einem Topf mit leicht feuchtem Seramis-Perlite-Gemisch auf der Aquarienabdeckung stehen....

Wenn Du Kontakt nach England hast....... Bei i-bäh uk (also United Kingdom oder Großbritanien) bieteten zwei Leute regelmäßig Samen an; der eine mit einem Startpreis von 4,99 engl. Pfund, der andere für 14,99....

MfG,
Bernhard.

Shreck

Administrator

  • "Shreck" started this thread

Posts: 979

Location: Klettwitz

  • Send private message

5

Wednesday, January 17th 2007, 7:57am

... und der für 14,99 ist mein Kontaktmann :lol:

Von dem anderen hatte ich mal 3 Samen und die waren Mist.
Keiner hat gekeimt. Sie sahen auch total vetrocknet aus.

Ach du machst sie garnicht in frische Erde, wenn sie in der Ruhephase sind ?? Ich hatte sie ja in der Erde.


Gruß Stephan

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,785

Location: Uetze

  • Send private message

6

Wednesday, January 17th 2007, 8:50am

Erde ist das Normale.....

Hallo Stephan,

die Knollen im normalen Substrat zu lassen, wenn sie in Ruhe gehen, ist eigentlich (auch für mich) das Normale.

Ich bilde mir nur ein, daß ich die Feuchtigkeit im Perlite-Seramis-Gemisch besser kontrollieren kann. Zudem schaue ich mir die Knolle wenigstens ein mal pro Woche an und das Austopfen ist mit Seranmis/Perlite einfach bequemer.

Der Regelfall für titanum ist natürlich der Verbleib im normalen Substrat....

Bei den Angeboten bei i-bäh-UK hatte ich mich auch schon gefragt, wie jemand über Monate hinweg immer frischen Samen anbieten kann. Hoffentlich liefert Deine neue Quelle qualitativ gute Samen. Viel Glück......

MfG,
Bernhard.

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?