You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Amorphophallus-Forum.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Beccarii

Trainee

  • "Beccarii" started this thread

Posts: 131

Location: Baierbrunn

  • Send private message

1

Sunday, March 2nd 2014, 8:49am

Perlhumus , " Teicherde" als Substratbestandteile?

Halo, eine Frage bezüglich Perhumus und der sogenannten "Teicherde" ( Ist in dem Fall eine Mischung aus Ton und Lava angeboten von Pflanzen Kölle). Ich verwende beides in Erdmischungen für meine anderen Pflanzen, würde es Sinn machen diese beiden oder auch nur einen davon ins Amorphophallus Substrat zu mischen? Reiner Tön ist bei uns hier so gar nicht zu bekommen. Herzliche Grüsse M.

Stinkmorchel

Intermediate

Posts: 356

Location: Bochum

  • Send private message

2

Sunday, March 2nd 2014, 6:52pm

http://www.humintech.com/049/agriculture…/perlhumus.html
Also dieser Perlhumus scheint ja ein Wunderzeug zu sein... das kannste ruhig mal ausprobieren und von deinen Erfahrungen berichten.
Die Teicherde nimmst du wegen dem Ton? Den hast du aber auch in manchen Substraten, z.B. Einheitserde. Du kannst es natürlich ausprobieren...

Similar threads

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?