Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amorphophallus-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ara

Anfänger

  • »Ara« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Wohnort: größte Stadt am linken Niederrhein

Hobbys: Garten, Aquarien, Fotografie, Reisen

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. September 2015, 22:45

Monstera deliciosa

Hallo

Vor etwa 40 Jahren fand ich einen "Philodendron" (Monstera deliciosa) als Sperrmüll an einem kalten Novembermorgen. Er hatte nur noch zwei Blätter, war etwa 1,30 m lang und ungetopft. Ich nahm ihn mit. Nachdem er mehrere Umzüge mitgemacht hatte, bekam er einen festen Platz im Wintergarten. Hier entwickelte er Ausmaße, die denen im tropischen Regenwald kaum nachstehen. Inzwischen schiebt er regelmäßig ca. 5-7 Blüten pro Jahr, und das, obwohl es in dem ungeheizten Wintergarten bis 5°C kalt werden kann. Aber er entwickelt nicht nur Blüten sondern auch Früchte. Im Übrigen kann man die Früchte essen. Sie liegen im Geschmack zwischen Banane und Ananas. Ob die Samen auch Keimkraft besitzen, habe ich noch nicht getestet.
»Ara« hat folgende Bilder angehängt:
  • K1024_DSCF8593.JPG
  • K1024_P1080349.JPG
  • K1024_P1160284.JPG
  • K1024_P1280303.JPG
  • K1024_P4150006.JPG
  • K1024_Monstera deliciosa.JPG

Flutblumen

Schüler

Beiträge: 160

Wohnort: Buchholz

Hobbys: Garten, was sonst

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. September 2015, 16:15

Sieht das nur so aus oder ist die im Wintergarten ausgepflanzt? Nach Kübelhaltung sieht das irgendwie nicht aus.

Ara

Anfänger

  • »Ara« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Wohnort: größte Stadt am linken Niederrhein

Hobbys: Garten, Aquarien, Fotografie, Reisen

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. September 2015, 18:41

Sie ist mit schon nicht mehr zählbaren Luftwurzeln im Boden verankert.
»Ara« hat folgende Bilder angehängt:
  • K1024_P1020194.JPG
  • K1024_P1020196.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ara« (23. September 2015, 18:49)


4

Mittwoch, 23. September 2015, 20:48

Hallo Wolfgang,
Deine Monstera ist sehr beeindruckend. Gratuliere dazu!
Wieviel Licht bekommt sie bei Dir?
Liebe Grüße
Michael

Frangipani

Schüler

Beiträge: 134

Wohnort: Abtsteinach ( OT Mackenheim )

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. September 2015, 12:39

Wow das ist ja mal ein Exemplar! Gratuliere!
VLG Julia

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch 

Social Bookmarks

Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?