You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Amorphophallus-Forum.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

41

Monday, November 19th 2007, 9:41pm

Hab heute Blattstückstecklinge von meiner A. dactylifer geschnitten
wenn es funktioniert bekommt man aus einem Blatt min 3 Stecklinge heraus jetzt heists abwarten.
lg

42

Sunday, December 9th 2007, 1:24pm

Hi
Die Stücke sind zwar noch grün allerdings kommt es bei den Blattadern schon zur aufhellung deshalb glaub ich der Versuch ist gescheitert.Vl war es doch zu wenig Fläche um ne Knolle zu bilden oder ich hab irgentwas falsch gemacht.
lg Kevin

43

Monday, December 10th 2007, 12:28pm

Hallo,

meine sehen jetzt so aus:


In diesem Suchbild sind 2 kleine Knöllchen versteckt... :D

Auch wenn die Blattstücke ganz verwelkt sind, lassen sie sich nicht von der Knolle abzupfen. Ich hab sie wohl zu lange drangelassen, denn es sind bereits die Knöllchen an der Ansatzstelle auch ein wenig matschig geworden. Habe alles entfernt und mit Kohlepulver behandelt. Meine Empfehlung: das gelbe Blatt rechtzeitig abschneiden!

Die Knollen lasse ich in dem leicht feuchten Substrat bis sie - hoffentlich - wieder austreiben.

LG,
Martina

P.S. For the english-spoken:
http://www.baumfarn.at/treefern/viewtopi…ec31f70878b6c90

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,833

Location: Uetze

  • Send private message

44

Monday, December 10th 2007, 1:14pm

Hallo Martina,

wieso Suchbild? Auf 9 und 11 Uhr sind doch zwei schöne Knöllchen zu sehen... :-)

Viel Erfolg damit!
Bernhard.

Rene

Trainee

Posts: 161

Location: Zürich

  • Send private message

45

Wednesday, December 12th 2007, 9:06pm

Update meiner Stecklinge.

titanum


coaeataneus bildet sogar über dem Boden ein Knöllchen


dactilifer


gigas zieht schon ein,die kleine Knolle misst ca. ein cm


Gruss Rene

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,833

Location: Uetze

  • Send private message

46

Wednesday, December 12th 2007, 9:58pm

Hallo Rene,

Hut ab und :respekt: ! ! ! !

und die Frage, in welcher Topfgröße die titanum steht???

Good growing,
Bernhard.

Rene

Trainee

Posts: 161

Location: Zürich

  • Send private message

47

Thursday, December 13th 2007, 7:45am

Hallo Bernhard,

die stehen in tiefen 9x9 Töpfen,und die sind schon recht gut durchwurzelt.
Ich bin ja mal gespannt ob die sich beim einziehen mit den Mutterpflanzen synchronisieren.

Gruss Rene

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,833

Location: Uetze

  • Send private message

48

Thursday, December 13th 2007, 10:10am

Hallo Rene,

ein synchrones Verhalten würde ich nicht erwarten. Ich denke, daß es eher auf ein Zusammenspiel von Knollen-, Wurzel- und Blattmasse und deren Einfluß auf die endogenen Wachstumsregulatoren ankommt.
Am Standort auf Sumatra wird das Einziehen der Pflanzen ja wohl durch das Wasserangebot (Regen-/Trockenzeit) gesteuert.

EDIT 21.05.2008:
Liebe Leute, es kann sein, dass ich da etwas fürchterlich durcheinander gebracht habe, was Regen- und Trockenzeit auf Sumatra angeht. Es gibt evtl. keine.....
Das Blatt von titanum kann ja bis zu 24 Monate stehen und das paßt nicht zu einem Standort mit saisonal stark unterschiedlichen Niederschlagen bzw. Regen- und Trockenzeit.
Zu den Bedingungen auf Borneo folgendes:
http://www.hort.net/lists/aroid-l/aug05/msg00054.html

Sorry, wegen de vermutlichen Fehlinformation....
EDIT Ende

Kannst du einmal nach dem Einziehen der Pflanzen nachschauen, ob schon eine Sproß- bzw. Blattknospe an den Knollen zu sehen ist? Ein Foto von den entstandenen Knollen wäre auch sehr interessant.
Bei den kleinen Knöllchen auf Martinas Suchbild sieht es ja so aus, als ob kleine Knospen zu sehen sind....

MfG,
Bernhard.

Rene

Trainee

Posts: 161

Location: Zürich

  • Send private message

49

Thursday, December 13th 2007, 10:20am

Beim kleinen oberirdischen Knöllchen von coaeataneus sind
schon Knospen sichtbar,auch das kleine gigas Knöllchen zeigt
5-6 Knospen.
Ich halte euch auf dem Laufenden.

Gruss Rene

50

Wednesday, January 2nd 2008, 2:07pm

Hi! Bin neu hier im Forum!

Das mit der Meristemkultur hört sich ja sehr interessant an. Könnten diejenigen, die vor einiger Zeit Stecklinge geschnitten haben, vielleicht einmal berichten, wie es mitllerweile aussieht? Vor allem A. titanum würde mich hierbei interessieren.

Rene

Trainee

Posts: 161

Location: Zürich

  • Send private message

51

Wednesday, January 2nd 2008, 2:54pm

Hallo und willkommen Frank,

seit den letzten Bildern vom 12.12.07 hat sich nicht viel getan,
geduld,geduld. :^^:

52

Wednesday, January 2nd 2008, 4:48pm

Man wird ja noch mal fragen dürfen :D Ich liebäugle ja schon länger mit A. titanum, aber zu den Preisen, zu denen 2cm-Knollen angeboten werden, ist mir das ganze einfach ein zu kostspieliges Abenteuer. Wenn die Pflanzen daher einfach über Blattstecklinge vermehrt werden können, wäre es vielleicht möglich, um einiges günstiger an eine Knolle zu kommen. :ops:

Rene

Trainee

Posts: 161

Location: Zürich

  • Send private message

53

Tuesday, January 22nd 2008, 5:44pm

Erfreuliche Neuigkeiten :D
Einer der A.coeataneus Stecklinge beginnt auszutreiben.


Erstaunlich wie kräftig die erste Trieb-Spitze ist. :^^:

Gruss Rene

54

Tuesday, January 22nd 2008, 5:54pm

Wow
Schön
hab es jetzt auch nochmal mit meier dactylifer probiert allerdengs hat sich noch nichts getan.hast du die Pflanzen eigentlich unter gespannter Luft?
lg

Rene

Trainee

Posts: 161

Location: Zürich

  • Send private message

55

Tuesday, January 22nd 2008, 6:13pm

Hallo Kevin,

die Stecklinge standen bis sie kräftig Wurzeln gemacht hatten bei
90-100% Luftfeuchte,nun stehen sie in einem warmen Gewächshaus
bei 60-80% feuchte und 20-25°C.

Gruss Rene

56

Tuesday, January 22nd 2008, 6:41pm

Dacht ich mir schon.Denke die Amorphis sind ziemlich sensibel was Verdunstung der Blätter betrifft da die Blätter eigentlich nicht so dick sind.Bei anderen Stecklingen werden die Blätter zum Teil eingeküzt was die Verdunstungsfläche reduzieren soll.Wie das bei dem amorphis aussieht weiss ich nicht.
lg Kevin

57

Tuesday, January 22nd 2008, 6:59pm

Quoted from ""Rene""

Erfreuliche Neuigkeiten :D
Einer der A.coeataneus Stecklinge beginnt auszutreiben.

Erstaunlich wie kräftig die erste Trieb-Spitze ist. :^^:

Gruss Rene


Der schaut ja super aus! :thumbsup:

Na dann zeig' ich halt auch wieder mal ein Bild von einem meiner Blattsteckis.

Das Knöllchen von dem Blattteil mit dem kleinen Stielstückchen drann - ist ein bisserl "unrund" :D . Treibt mittlerweile mind. 1 Trieb und eine kräftige Wurzel... Mal sehen was da rechts unten noch rauskommt.


Hatte noch etwas Spaghnum-Moos übrig und auf die Perlite-Erde-Mischung gegeben zur Erhöhung der (Luft)feuchtigkeit. Das ganze steht jetzt wieder warm auf dem Terrarium. Werde das Knöllchen wohl bald mal richtig eintopfen.

LG,
Martina

58

Wednesday, May 21st 2008, 11:05am

Hallo,

lange hat's gedauert, aber jetzt ist es soweit - die beiden Stecklingsknöllchen von A. scaber treiben endlich richtig aus... :D



LG,
Martina

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,833

Location: Uetze

  • Send private message

59

Wednesday, May 21st 2008, 3:56pm

Hey Martina,

Glückwunsch zu Deinen Babys!

Dann päppel sie 'mal schön auf....

LG,
Bernhard.
P.S.: Wie schätzt Du die Effektivität der Vermehrungsmethode jetzt ein?

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,833

Location: Uetze

  • Send private message

60

Wednesday, May 21st 2008, 3:59pm

Ad FrankO

Hallo FrankO,

Da man relativ große Mutterpflanzen und auch recht große Blattstecklinge für diese Methode braucht, kann man das als Möglichkeit der schnellen und kostengünstigen Vermehrungsmethode für titanum getrost vergessen.

Da kannst Du Dir besser bei i-bäh einen Samen für 5 Britische Pfund kaufen.

MfG,
Bernhard.

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?