You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Amorphophallus-Forum.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,499

Location: Uetze

  • Send private message

21

Tuesday, November 25th 2008, 7:46pm

Re: Lysichiton

Hallo Detlef,

na, so ein Bericht freut einen doch!


Happy greening,
Bernhard.

Ada

Trainee

Posts: 74

Location: Kaarst

  • Send private message

22

Sunday, December 23rd 2018, 8:01pm

Hallo Aronstabfreunde,

seit vorigem Jahr habe ich ein Lysichiton americanus - ich hoffe jedenfalls, dass es eines ist, richtig weiß man es ja immer erst, wenn die Pflanzen blühen.
Die Pflanze darf ja bekanntlich nach europäischem Recht nicht mehr gehandelt werden, weil sie zu den invasiven Neophyten gehört. Deshalb bin ich erst recht gespannt, ob ich sie jetzt habe, die großen gelben Blüten würde ich schon gerne sehen.

Das Pflänzchen war sehr klein, als ich es bekommen habe, ich habe dafür einen Maurerkübel 45 x 65 cm, ohne Abzugslöcher, eingegraben, und mit Erde und Wasser gefüllt. Die Pflanze soll sich ja hier auch nicht so stark verbreitern.

In diesem Jahr hat sie dann schon größere Blätter bekommen, ihr Platz gefällt ihr also wohl ganz gut.

Hier sind drei Bilder, die ersten beiden vom 17.11.18, das dritte vom 8.12.18, sie zieht jetzt ein. Nur die schwarze Spitze in der Mitte bleibt stehen, mal sehen, was sie im Frühjahr damit macht.



Liebe Grüße,
Ada

23

Sunday, December 23rd 2018, 8:27pm

seit vorigem Jahr habe ich ein Lysichiton americanus - ich hoffe jedenfalls, dass es eines ist, richtig weiß man es ja immer erst, wenn die Pflanzen blühen. Die Pflanze darf ja bekanntlich nach europäischem Recht nicht mehr gehandelt werden, weil sie zu den invasiven Neophyten gehört.

Wirklich? rareplants bietet sie als Samen noch an.

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,499

Location: Uetze

  • Send private message

24

Sunday, December 23rd 2018, 8:50pm

Hallo Mistkäfer,

Hier: https://www.galasearch.de/plants/11752-lysichiton-americanus steht auch, dass der Handel verboten ist.
Das ist aber keine offiziell (behördliche) Seite; weiß jemand, wo man so was nachschauen kann?

Dagegen sprechen aber viele Angebote, die einem Tante google anzeigt:
https://www.google.com/search?client=fir…i71.savlLJcLKlo
In vielen Angeboten steht jedoch, dass die Art nicht lieferbar oder nicht mehr im Sortiment ist.

Hier https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/a…nionsliste.html gibt es einen link zu einem der EU-Verordnung und zu einem pdf mit einer Liste der als invasiv und gebietsfremd eingestuften Arten; darin ist auch Lysichiton aufgeführt und lt Verordnung dürfe sie eigentlich nicht gehandelt oder sogar gehalten werden...

Happy growing, Bernhard.

25

Sunday, December 23rd 2018, 9:17pm

Hier: https://www.galasearch.de/plants/11752-lysichiton-americanus steht auch, dass der Handel verboten ist.
Andererseits sagt die Seite aber auch folgendes:
"Für Lysichiton americanus ist dagegen damit zu rechnen, dass auch der nationale Gesetzgeber Handel und Kultur der Art untersagen wird."

Ada

Trainee

Posts: 74

Location: Kaarst

  • Send private message

26

Tuesday, November 5th 2019, 11:36pm

Hallo zusammen,

Lysichiton americanus hat sich in seinem eingegrabenen Maurerkübel gut gemacht, im Sommer musste ich nur immer dran denken, das Wasser aufzufüllen, es regnete ja leider nicht. Aber das habe ich gerne gemacht.




Das erste Foto habe ich im Mai gemacht, die Blätter sind in diesem Jahr schon richtig groß geworden.
Das zweite Foto ist jetzt aus November, ich dachte, die Pflanze geht jetzt langsam in die Ruhezeit, aber da tut sich was, irgendwie sind da frische Spitzen.
Mal sehen, wo das hinführt. Seitentriebe habe ich in diesem Jahr an der Oberfläche noch nicht gesehen, irgendwann werde ich in dem Kübel mal ein wenig Gräser und Unkraut rausziehen, und mal nachsehen, was das Rhizom so macht.


Liebe Grüße,
Ada

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,499

Location: Uetze

  • Send private message

27

Wednesday, November 6th 2019, 10:10am

Hallo Ada,

ein eingegrabener Kübel hat offenbar Vorteile - ich habe es mit L. americanus 2 oder 3 mal in einem 90-L-Maurerkübel versucht, der nicht eingegraben war; die Art hat den Winter so nie Überlebt...

Da sieht da bei Dir richtig gut aus!

Happy growing, Bernhard.

Ada

Trainee

Posts: 74

Location: Kaarst

  • Send private message

28

Wednesday, November 6th 2019, 7:35pm

Hallo Bernhard,

ja, ich freue mich auch, dass die Pflanze so stark geworden ist. Und ich bin auch gespannt, wie das weitergeht im nächsten Winter. Aber da der Kübel eingegraben ist, kann er nicht so schnell durchfrieren, also ein Eisblock wird das durch die Bodenwärme nicht. Im vorigen Winter war die tiefste Temperatur hier -9°C.
Irgendjemand hat kürzlich gesagt, dass wir einen strengen Winter bekommen . . . . . mal sehen, das kann man jetzt noch gar nicht sagen. Richtig kalt wird es hier nur, wenn im Januar/Februar die Nord-Ost-Strömung vom Nordpol hier in den Westen einfällt, wie 2012/2013 - aber meistens geht diese Strömung ja über die USA nieder. :D

Liebe Grüße,
Ada

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?