You are not logged in.

1

Sunday, April 28th 2019, 8:14pm

Lagerung amorphophallus operculatus

Hallo,
ich habe eine Frage:
wie wird amorphophallus operculatus in der Ruhezeit gelagert? lese mal so und so und bin grad etwas ratlos...
noch ist sie nicht ausgebuddelt, wäre dankbar für Tipps
lg Aurora

musa

Professional

Posts: 663

Location: Wien

  • Send private message

2

Monday, April 29th 2019, 11:39am

Hallo Aurora,
meine hab ich trocken gelagert, wenngleich sie so schnell wieder ausgetrieben ist, dass man kaum von Lagerung sprechen kann. Bernhard weiß da sicher mehr.
Liebe Grüße
Michael

3

Monday, April 29th 2019, 12:59pm

Hallo Michael,
danke. dann guck ich erstmal vorsichtig nach, ob sich was regt. Ist noch eine kleinere
lg aurora

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,407

Location: Uetze

  • Send private message

4

Monday, April 29th 2019, 2:59pm

Hallo Aurora,

wie Michael schon schrieb, trocken lagern; ich lagere meine in der Regel auch ausgetopft, also ohne Substrat.
Wenn das Substrat ganz trocken ist, geht es auch im Topf.

Ich habe in den Anfangszeiten schon angefaulte operculatus gefunden, wenn ich sie in feuchtem Substrat gelassen habe, daher bin ich zum Austopfen übergegangen.
Wenn die früh im Jahr einziehen bzw nicht fast den ganzen Winter durchwachsen, dauert die Ruhe schon lange.
Wenn sie dann austreiben wollen, sieht man die Knospe deutlich schwellen und wachsen.
Erst dann topfe ich sie wieder.

Happy growing, Bernhard.

5

Monday, April 29th 2019, 7:58pm

Hallo Bernhard,
danke auch für deine Info.
ich hol sie dann aus dem Topf, ist auch besser zum beobachten.
also eine Knolle für geduldige :-D
lg aurora

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?