You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Amorphophallus-Forum.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Friday, February 3rd 2012, 9:29am

krausei

Hallo,
habe gerade den Beitrag über die konjac von Stinkstiefel gelesen.
Kann berichten, das meine krausei auch einen dickeren Trieb ohne Wurzeln gacht hat, sah aus wie ne Blüte und nun? Ein voll ausgebildeter Trieb ohne Wurzeln...und so wie es aussieht tut sich da wurzeltechnisch auch überhaupt nichts! Und das nun schon seit fast Jahresanfang...
Bitte um Ratschläge!
VG
Martin

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 3,030

Location: Uetze

  • Send private message

2

Friday, February 3rd 2012, 10:13am

MM (Moin Martin),

was heißt voll ausgebildeter Trieb genau?
Ist der Trieb noch völlig von den Hüllblättern umschlossen oder kannst du eindeutig Blatt spitzen sehen oder ist das Blatt schon teilweise entfaltet?

Machst Du Foto!?

Happy growing, Bernhard.

Shreck

Administrator

Posts: 979

Location: Klettwitz

  • Send private message

3

Friday, February 3rd 2012, 11:28am

Hallo ,

kannst du mal ein Bild einstellen ? Ohne Bilder ist die Ferndiagnose immer schwierig. Wenn aber an der Basis des Triebes keinerlei Anzeichen für Wurzeln sind,dann könnte das auch ein Duftbäumchen werden.

MfG
Stephan

4

Friday, February 3rd 2012, 7:20pm

krausei

Moin,
also, es sieht folgendermaßen aus: der Trieb ist ca. 10cm hoch, das äußere Hüllblatt fing an einzutrocknen und dann habe ich heute mal nachgeschaut und das Hüllblatt entfernt, und es kam ein noch nicht entfaltetes Blatt zu Tage. es ist aber mehrlappig und schön dunkelgrün auch der Trieb ist dunkelgrün ohne Maserung.
sorry, ich kriege die Bilder nicht kleiner...muß noch üben...
VG
Martin

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 3,030

Location: Uetze

  • Send private message

5

Friday, February 3rd 2012, 7:31pm

Hallo Martin,

wenn es ein Blatt ist, würde ich die Knolle in leicht feuchtes Substrat setzen und warm stelen.
Reingrüner Blattstiel passt zu krausei......

Happy potting, Bernhard.

6

Friday, February 3rd 2012, 7:35pm

krausei die dritte

hoffe Ihr könnt damit etwas anfangen...
happyvireya has attached the following images:
  • krausei2.jpg
  • krausei.jpg
  • krausei3.jpg

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 3,030

Location: Uetze

  • Send private message

7

Friday, February 3rd 2012, 8:54pm

Hallo Martin,

leider sind die Bilder zu klein; versuch sie einmal auf wenigsten 90 KB, besser 140 KB zu vergrößern....

Blow up... Bernhard.

8

Saturday, February 4th 2012, 11:55am

krausei bilder

Moin,
hoffe die BIlder sind jetzt besser.
VG
Martin
happyvireya has attached the following images:
  • krausei1.JPG
  • krausei2.JPG
  • krausei3.JPG

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 3,030

Location: Uetze

  • Send private message

9

Saturday, February 4th 2012, 9:17pm

MM,

die Größe der Bilder ist schon prima, leider sind sie etwas unscharf; sind das die kleinen Fotos von vorher, nur aufgeblasen, oder neue?

Ist die Wurzel in dem ersten Bild auf ca 18:00 Uhr tot?

Wie auch immer - ich würde die Knolle topfen, das sie ja offenbar wachsen will; und wenn sie schon ein Blatt ausgebildet hat, das ja sicher auch gerne 'mal etwas Wasser verdunsten möchte, würde ich einfach darauf setzten, daß die Wurzel schon wachsen werden.....

Happy potting, Bernhard.

Shreck

Administrator

Posts: 979

Location: Klettwitz

  • Send private message

10

Saturday, February 4th 2012, 10:03pm

Ich hatte so etwas ähnliches auch schon einmal. Ich weiss nur nicht, bei welcher Art es war. Da ist das Blatt genau so gewachsen, ohne Wurzeln zu bilden.
Kurz vor dem öffnen des Blattes ist es dann vertrocknet und abgefallen.

Danach war die Knolle wieder in Winterruhe und hat dann im selben Jahr wieder ausgetrieben. Allerdings erst im Sommer. Und da hat es dann auch zeitig wieder eingezogen. Die alte Knolle war da noch nicht richtig verbraucht und hat nur eine kleinere Knolle oben drüber gebildet.

Ich glaube, es war bei meiner consimilis.

Nach meiner Erkenntnis kam es dadurch,dass ich sie nicht dunkel gelagert hatte sondern immer in der Nähe de Fensterbrettes hatte.


MfG
Stephan

Similar threads

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?