You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Amorphophallus-Forum.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Tuesday, July 31st 2018, 11:05am

Hallo zusammen,
bei mir haben die meisten konjacs bereits im März angefangen auszutreiben...doch nur ein paar wenige sind dann nach dem Eintopfen auch wirklich ganz ausgetrieben. Bei rund der Hälfte tut sich ziemlich sicher diesen Sommer gar nichts. Habt ihr sowas auch schon mal erlebt?
Viele Grüße Ralf

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,318

Location: Uetze

  • Send private message

2

Tuesday, July 31st 2018, 11:23am

konjac - später oder kein Austrieb.....

Ich habe Ralfs Frage einmal hierher verschoben......

kleiner Uhu

Beginner

Posts: 41

Location: Vaihingen an der Enz

  • Send private message

3

Tuesday, July 31st 2018, 11:49am

Hallo Ralf
Da ich immer große kübel mit verschiedenen Knollengroßen bepflanze laufen die einzelnen Pflanzen nicht alle zur gleichen zeit auf.
Das bedeutet, dass ich nicht immer zur richtigen zeit anfangen kann zu giessen. Dabei beobachte ich: Volles giessen erst wenn das Blatt voll entfaltet ist. Düngen erst wenn das Blatt entfaltet ist. Das gilt sogar für Samen! Wasser bevor das Blatt entfaltet ist nur mit dem Kaffelöffel! Ansonsten sind meine Knollen nicht besonders anspruchsvoll. Die Erde z. B. ist nur zweitrangig. Allerdings muß in reinem Mineralsubstrat mehr gedüngt werden (wenn das Blatt entfaltet ist).
Also der Verdacht: Zu viel Wasser, zu früh gedüngt, nach dem Topfen zu kalt. Übrigends zu kalt ---- wenn ich eine Blüte verzögern möchte zwecks Bestäubung schlage ich die Knolle in ganz leicht angefeuchtete Erde ein dadurch verzögert sich die weitere Entwicklung sofort.
Michael sagt irgendwo "da ich immer sehr früh topfe" ..... Das müsste ein Hauptsatz sein! Bringt die Knollen in Töpfe bevor sie sich zu entwickeln beginnen. So gibt es keinen Bruch in der Entwicklung der Pflanzen.
PS Topf: Die Temperatur im Tontopf ist niedriger als die Temperatur im Plastiktopf. Dafür ist die Wasserführung im Plastiktopf empfindlicher als im Tontopf.

Gruß
Klaus

This post has been edited 2 times, last edit by "kleiner Uhu" (Jul 31st 2018, 11:55am)


Similar threads

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?