You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Amorphophallus-Forum.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

musa

Professional

  • "musa" started this thread

Posts: 1,072

Location: Wien

  • Send private message

1

Sunday, February 28th 2021, 9:37am

Kokohum

Hallo,
jetzt hab ich mal ein no name Produkt gekauft, ist doch deutlich billiger. Ich denke der Salzgehalt sollte noch im Rahmen sein, bin mir aber nicht sicher.

Testhalber hab ich gequollenes Kokossubstrat mit nochmal der gleichen Menge Leitungswasserasser versetzt. Ich hab nach einem Tag 520 µS und ca. einen pH-Wert von 6,1 gemessen.
Mein LW hat 320 µS und ph-Wert 7,8.

Haltet Ihr das für brauchbar? oder hab ich irgend einen Blödsinn fabriziert?

Danke
Michael

Tom

Trainee

Posts: 52

Location: Würzburg

  • Send private message

2

Sunday, February 28th 2021, 9:54pm

Hallo Michael!
Super gemacht! Aber dein Leitungswasser hat nur 320mS? Unseres hat 950....
Du hast nur 200mS mehr, wenn mich nicht alles täuscht sind das knappe 0,13 gr Salz mehr.

Ich würde sie verwenden.
Gruß Tom

musa

Professional

  • "musa" started this thread

Posts: 1,072

Location: Wien

  • Send private message

3

Tuesday, March 2nd 2021, 7:58am

Danke Tom, war mir etwas unsicher.
Ja, mit dem Wiener Wasser sind wir echt gesegnet, das ist auch für empfindliche Orchideen gut zu verwenden.

Liebe Grüße
Michael

Similar threads

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?