Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amorphophallus-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 31. März 2015, 16:50

Hallo

und besten Dank für die hilfreichen Antworten, werde mich danach richten. Bleibt jetzt nur noch die Frage offen, ob es bei diesen beiden Arten auch so eine Art Mindestgröße/ ein Mindestgewicht gibt, ab der die Knollen blühfähig sind.

Viele Grüße, Uwe

2

Montag, 4. Mai 2015, 17:18

Hallo,

da die Knollengröße und die Blühfreudigkeit bei den A. Napalensis niemand beantwortet hat, hier das eigene Resultat:

die 145gr Knolle hat eine Blüte gebracht, allerdings ohne Hüllblatt :icon_neutral:
die 225gr Knolle bildet eine normale Büte und sieht momentan grasgrün aus.
Bilder gibt es hier:[url='http://www.amorphophallus-forum.de/amorphophallus-napalensis-bl%C3%BCte-blatt-oder-was-wird-das-allgemein/amorphophallus-f26/t5564-f47/']Amorphophallus napalensis - Blüte, Blatt oder was wird das?[/url]

Mit der A. bulbifer dauert es noch ein Stück, die ist getopft, bekommt aber kein Wasser und hat noch einen knappen Zentimeter bis zur Substratoberfläche vor sich. Mal schauen, was da passiert...

MfG Uwe

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch 

Social Bookmarks

Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?