You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Amorphophallus-Forum.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

musa

Professional

  • "musa" started this thread

Posts: 663

Location: Wien

  • Send private message

1

Monday, April 1st 2019, 9:46am

Knollen für's Forum

Hallo,
ich hab wieder mal ein paar Knollen zu verkaufen und biete sie erst mal im Forum hier an.
Bei Interesse PM an mich. Es gibt natürlich auch wieder Forenrabatt.

- bangkokensis (AGA-1457-01)
- consimilis
- ferruginosus
- fuscus
- gigas
- henryi
- impressus
- longituberosus (AGA-1223-01)
- mossambicensis
- myosuroides
- myosuroides silver center
- ongsakulii
- pulchellus
-verticillatus

Pancratium zeylanicum
(große blühfähige Zwiebeln)

Orchideen:
Bulbophyllum phalaenopsis
Bulbophyllum fletcherianum
Prosthecea cochleata
Vanilla planifolia

Liebe Grüße
Michael

musa

Professional

  • "musa" started this thread

Posts: 663

Location: Wien

  • Send private message

2

Saturday, April 6th 2019, 9:47am

A. mossambicensis ist weg.
Michael

musa

Professional

  • "musa" started this thread

Posts: 663

Location: Wien

  • Send private message

3

Saturday, April 13th 2019, 9:10am

A. henryi und fuscus sind auch aus.
Michael

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,408

Location: Uetze

  • Send private message

4

Saturday, April 13th 2019, 10:02am

... und die anderen Schätzchen will niemand haben? nicht mal gigas????

erstaunt, Bernhard.

5

Saturday, April 13th 2019, 5:37pm

Ganz ehrlich, ich kämpfe schon gewaltig mit mir. Verticilliatus und gigas, vielleicht auch noch impressus und longituberosus...doch noch habe ich den Dreh mit der Lagerung der Knollen nicht raus. Und ich möchte ungern noch mehr Raritäten verlieren...

Viele Grüße Ralf

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,408

Location: Uetze

  • Send private message

6

Saturday, April 13th 2019, 5:51pm

... gigas wird nicht gelagert, sondern durchkultiviert.... ;)

Amorphophallus soil/dormancy list / Substrat / Lagerungsbedingungen / Ruhezeit

Die Art ist auch nicht so schwierig, sofern es warm genug ist (Wohnzimmer bzw >gleich 20 °)

Happy growing, Bernhard.

musa

Professional

  • "musa" started this thread

Posts: 663

Location: Wien

  • Send private message

7

Saturday, April 13th 2019, 6:22pm

Hallo Ralf,

impressus und longituberosus sind nicht wirklich schwierig, einfach trocken lagern. Verticillatus ist immergrün und muss daher gar nicht gelagert werden, die läuft bei mir einfach so nebenher und braucht GsD auch nicht viel Licht. Gigas hat einen schönen Stammbaum, die kommt ursprünglich von Bernhard.
@ Bernhard, das ist eine Deiner gigas, die sich geteilt hat.
Liuebe Grüßé
Michael

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,408

Location: Uetze

  • Send private message

8

Saturday, April 13th 2019, 7:13pm

Hallo Michael,

schön, das zu lesen.... das müsste dann ja eine von 2015 sein; da hatte ich Dir 6 kleine vegetativ vermehrte geschickt (vermute ich); ist das evtl eher eine der 6 damals sehr kleinen Pflänzchen, statt eine, die sich geteilt hat?

Wie groß ist die denn mittlerweile?

Happy growing, Bernhard.

musa

Professional

  • "musa" started this thread

Posts: 663

Location: Wien

  • Send private message

9

Saturday, April 13th 2019, 9:57pm

Hallo Bernhard,
Mit Deinen 6 gigas (Mai 2015) hab ich richtig Freude, ist ne tolle Art. Nur eine einzige wollte nicht wirklich wachsen, die übrigen 5 wachsen wahnsinnig gut, eine hat sich dreigeteilt, wobei ein Teil jetzt bei Timo im BoGa Bochum steht, ein Teil steht noch im Blatt, die dritte Teilknolle biete ich hier an und hat 26 gr.
Gigas ist echt eine sehr wuchsfreudige und gut zu pflegende Art.
Hattest Du schon mal eine am Blühen?
Liebe Grüße
Michael

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,408

Location: Uetze

  • Send private message

10

Saturday, April 13th 2019, 10:22pm

Hallo Michael,

klasse, dass die sich gut gemacht haben.
Und ja, es kommt manchmal vor, dass meine vegetativ vermehrten gigas sich teilen, solang sie noch relativ klein sind.
Später verhalten sie sich artgemäß - gigas macht ja keine Brutknollen und teilt sich ja eigentlich nicht....

Dann kann Deine ihren 4 kleinen Klongeschwistern in Bochum ja zeigen, wie groß sie mal werden - ich hatte Timo kürzlich auch 4 geschickt.... :icon_winkgrin:

Nein, eine eigene habe ich noch nicht zur Blüte gebracht; dazu sind die Wohnzimmer- und Wintergartenbedingungen dann doch zu schlecht.
Im Berggarten hat es mein Klon dann doch besser: Amorphophallus gigas

Happy growing, Bernhard.

musa

Professional

  • "musa" started this thread

Posts: 663

Location: Wien

  • Send private message

11

Monday, April 15th 2019, 7:57pm

Hallo Bernhard,
was an tropischen Arten nicht schon im Blatt steht treibt gerade aus, das wird ne echt grüne Hölle hier; Leider sind dadurch die Lichtsituationen sehr verschieden und die Knollen, obwohl gleich alt, variieren stark in der Größe. Bin neugierig, was dieser Sommer alles hervorbringt...
Aber ich vermute mal, dass mich Timo an Zuwachs überbieten wird.
Ja, an die Blütenbilder aus Herrenhaus kann ich mich erinnern, von der Größe her müsste sich gigas da schon noch machen lassen, aber wie man sich bei der Blütengröße vor dem Geruch schützen kann, weiß ich noch nicht.
Liebe Grüße
Michael

musa

Professional

  • "musa" started this thread

Posts: 663

Location: Wien

  • Send private message

12

Saturday, April 27th 2019, 12:55pm

Hallo,

ein paar Knollen gibt es noch von:

consimilis
ferruginosus
longituberosus
myosuroides
myosuroides silver center
ongsakulii
pulchellus
verticillatus

Liebe Grüße
Michael

Similar threads

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?