You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Amorphophallus-Forum.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Frangipani

Trainee

  • "Frangipani" started this thread

Posts: 134

Location: Abtsteinach ( OT Mackenheim )

  • Send private message

1

Tuesday, June 9th 2015, 2:56pm

Austrieb 2015

Hi,
mal allgemein gefragt dauert bei euch der Austrieb der Stinker auch so ewig lange wie bei mir?
1 Typhonium hats nach 5 Wochen endlich geschafft... Sonst kam mir das zuminedst immer schneller vor und ich habe nichts anders gemacht als sonst...
VLG Julia

This post has been edited 1 times, last edit by "Frangipani" (Sep 1st 2015, 2:59pm)


musa

Professional

Posts: 658

Location: Wien

  • Send private message

2

Tuesday, June 9th 2015, 6:59pm

Hi Julia,
A. bolikhamxayensis, glossophyllus, linearis und mossambicensis lassen sich noch betteln, alle anderen stehen in vollem Blatt und fünf A. myosuroides treiben grade ne Blüte. (Alles indoor)
Liebe Grüße
Michael

Stinkmorchel

Intermediate

Posts: 328

Location: Bochum

  • Send private message

3

Tuesday, June 9th 2015, 8:45pm

Unsere konjacs im Freiland sind auch noch nicht aus der Erde, wird wohl noch 2-3 Wochen dauern. Ungewöhnlich spät dies Jahr....

4

Wednesday, June 10th 2015, 7:10am

Dem stimme ich zu, dass es irgendwie länger her geht mit den Stinkern heuer...
Bei mir sind auch erst 15 - 20 % aktiv...

Alex H.

Trainee

Posts: 81

Location: bei Bregenz

  • Send private message

5

Wednesday, June 10th 2015, 3:02pm

Hallo,

bei mir haben meine Amorphophallus albus ihr Blatt schon entfaltet, A. konjac und A. bulbifer beginnen jetzt erst langsam mit dem Austrieb. Wobei kleinere Knollen da etwas schneller zu sein scheinen als größere ...

Ebenso Typhonium venosum, die haben aber im März bzw. April teilweise geblüht. Meine Ende April mit Blütenknospe gekaufte Arisaema costatum ist schon verblüht und bildet derzeit Früchte aus. Zwei weitere vor Kurzem erhaltene Arisaema-Arten haben es auch erst wenige Zentimeter übers Substrat geschafft.

Grüße
Alex

Shreck

Administrator

Posts: 977

Location: Klettwitz

  • Send private message

6

Thursday, June 11th 2015, 5:33pm

Bei mir ist auch noch alles in Erde. Die erste Konjac schaut ca 2 cm aus der Erde.

yeti

Beginner

Posts: 9

Location: Lehrte

  • Send private message

7

Thursday, June 11th 2015, 10:39pm

Willkommen im Club, sieht hier genauso aus. Hab sogar schon die ein oder andere Pflanze verloren. Im Keller gut ausgetrieben, Wurzeln gebildet, ausgepflanzt und statt weiter zu treiben war der Trieb irgendwann hohl.. Das war innen sowie außen so.

Zumindest leidet keiner von uns allein

AGM_de

Administrator

Posts: 390

Location: Duisburg

  • Send private message

8

Saturday, June 13th 2015, 11:09am

Bei mir ist es sehr unterschiedlich. Einige Arisaema, fast alle Pinellia und Remusatia stehen voll im Blatt. Einige wenige Amorphophallus auch, aber die meisten ruhen noch, und einige zeigen gerade Spitzen oder sich entfaltende Blätter.

Für Mitte Juni aber echt wenig. Vielleicht hängt es auch damit zusammen, dass es im letzten Jahr lange warm war. Ich glaube ich habe die meisten ersrt Ende Oktober reingeholt, und einige sind drinnen noch weitergewachsen.

Gruß
Andreas

9

Saturday, June 13th 2015, 7:41pm

ein sonniges Hallo miteinander,

nun sind ja leider für Montag schon wiiiieeder kühlere Tage angekündigt ! Dies ist nicht förderlich für unser Knollenwachstum.

Anbei sende ich euch zwei Bilder von meinen Außenbeet. Wie ihr sehen könnt, steht die TV-IG gut da. 60cm Blattdurchmesser und 70cm Höhe. Aber die AK´s machen auch bei mir keine großen Fortschritte (Bild 1).

Grüße eure Sookie
Sookie has attached the following images:
  • Austrieb 6-2015.JPG
  • Austrieb 2015 (2).JPG

musa

Professional

Posts: 658

Location: Wien

  • Send private message

10

Sunday, June 14th 2015, 4:38pm

Hi,

wahrscheinlich macht die Wärme doch sehr viel aus, ich hab z. Zt. 26-30°C hier; und so wucherts überm Schreibtisch schon ziemlich.
musa has attached the following images:
  • 100_2707 klein.jpg
  • 100_2712klein.jpg

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,395

Location: Uetze

  • Send private message

11

Sunday, June 14th 2015, 5:39pm

Na, bei dem PC-Arbeitsplatz kommt doch gleich das richtige Dschungelfeeling auf, wenn man im Amorphophallus-Forum surft....:icon_winkgrin:

Frangipani

Trainee

  • "Frangipani" started this thread

Posts: 134

Location: Abtsteinach ( OT Mackenheim )

  • Send private message

12

Monday, June 15th 2015, 10:31am

Na dann bin ich ja nicht alleine mit dem Warten, danke für die Rückmeldungen, nachdem es jetzt die ganze Woche sonnig war und die Töpfe auch alle in der prallen Sonne stehen,(bis sie austreiben) zeigen sich fast überall jetzt Regungen :-D
LIebe Grüße an die Knollenfangemeinde!

musa

Professional

Posts: 658

Location: Wien

  • Send private message

13

Monday, June 15th 2015, 11:25am

Das Dschungelfeeling kann ich bestätigen, aber nachvollziehbarer weise hab ich so natürlich ein riesen Lichtproblem bei allem, was etwas weiter vom Fenster weg steht.
Michael

PS.: @Bernhard Links unten, neben den myos. sieht man eine Deiner gigas, sie wachsen hervorragend! Werde beizeiten mal Fotos einstellen.

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,395

Location: Uetze

  • Send private message

14

Monday, June 15th 2015, 2:11pm

Hallo Michael,

dass die gigas gut wachsen, freut mich sehr!
Stehen die in Seramis? Ein Foto und Kulturbedingungen wären wirklich interessant - wenn's geht bitte im gigas-thread..... :icon_thumbs1:

Happy growing, Bernhard.

15

Tuesday, June 16th 2015, 7:44pm

Hallo in meinem Amorphophallus konjak Beet stehen bis jetzt 10 von ca 100 knollen im Blatt es sind allesamt die relativ kleinsten knollen ! aber bei fast allen anderen sieht mann die Triebspitzen durch die erde blicken Bilder folgen

Frangipani

Trainee

  • "Frangipani" started this thread

Posts: 134

Location: Abtsteinach ( OT Mackenheim )

  • Send private message

16

Wednesday, July 8th 2015, 2:12pm

Meine beiden größten Knollen, die geblüht haben, sind immer noch nicht ausgetrieben, das nervt.... Letztes Jahr waren sie auch schon später aber im Juli eigentlich schon weiter...
Habe vorsichtig gebuddelt, habe aber nichts totes gefunden, ganz ausbuddeln kann ich aber nicht da ein paar kleine mit im Speißküble sitzen und schon ausgetrieben sind...

Flutblumen

Trainee

Posts: 167

Location: Buchholz

  • Send private message

17

Wednesday, July 22nd 2015, 3:53pm

Meine große treibt mitlerweile aus, wird aber noch dauern bis das Blatt entfaltet ist.
Dieses Jahr kann man den Sommer hier im Norden ziemlich vergessen finde ich.

Translate:

  German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 

Translation powered by Bing Translation

Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?