You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 192.

Tuesday, July 16th 2019, 12:07pm

Author: Ortwin

Amorphophallus lambii

Gratuliere Bernhard, vlt. gelingt Dir jetzt auch die Weiterkultur (bis zur Blüte.......?); Viel Erfolg Ortwin

Sunday, July 14th 2019, 10:44am

Author: Ortwin

Arisaemas im Garten auspflanzen

Hallo Bernhard, mein Standort ist 7b. A. sikkokianum musste ich immer gezielt über Samen (sie bildet leider keine Brutknollen o.ä.) vermehren; es war etwas aufwändig und auch langwierig. Von selber vermehrt hat sich da nichts. VG Ortwin

Sunday, July 14th 2019, 10:05am

Author: Ortwin

Arisaemas im Garten auspflanzen

Ich hatte auch jahrelang A. sikkokianum. Ausgepflanzt und auch im Topf. Es waren bestimmt 10-15 Pflanzen. Alle haben sich nach ein paar Jahren verabschiedet. Ich hatte damals nachgefragt und bekam die Information, dass die Art von Natur aus kurzlebig sei und man sie immer wieder über Samen nachziehen sollte. Besser ausgehalten haben bei mir die Pflanzen, die ausgepflanzt waren. Die Winterhärte war ausreichend gewesen. Sie waren im eher sandigen Boden auspeflanzt; im Winter also schön trocken. So...

Sunday, June 30th 2019, 10:01am

Author: Ortwin

Aronstabgewächse in 3D

Schön,dass euch die Bilder gefallen. Vielen Dank. Ich habe mir etwas Pollen aufgehoben (sie hat leider nicht viel Pollen produziert) und werde ihn einfrieren; vlt. kann ich ja mal damit eine andere Blüte bestäuben. VG Ortwin

Thursday, June 27th 2019, 6:20pm

Author: Ortwin

Aronstabgewächse in 3D

Die Blüte war der Hammer!!! Sehr ästhetisch und mit 1,20m Höhe auch nicht gerade klein.Sie ist gestern Abend aufgeblüht und hatte auch nur eine leichte Geruchsnote (da hatte ich schon ganz andere Kaliber). Die Bilder stammen von heute morgen. Ich hätte nie geglaubt, dass ich diese Hybride mal bis zur Blüte bringe. Viel Spass mit den Bildern.Ortwin

Sunday, June 23rd 2019, 2:33pm

Author: Ortwin

Aronstabgewächse in 3D

Hallo Michael, die Blüte ist ja noch nicht offen; das kommt erst noch. Gestern abend war sie knapp 1m hoch (s. Bilder). Ich hoffe sie wächst noch ein klein wenig. Die Knolle war etwa 1kg schwer.VG Ortwin

Friday, June 21st 2019, 4:49pm

Author: Ortwin

Aronstabgewächse in 3D

Hallo Ralf, gutes Auge! Ich hätte das auf Anhieb nicht erkannt. Es ist eine N. platychila x vogelii. Nepenthes sind meine Begleitpflanzen. Wegen der extrem hohen Temperaturen im Sommer im Wintergarten und den tieferen Temperaturen im Winter kommen damit meist die Hybriden zurecht. Reine Arten schaffen diesen Spagat nicht. VG Ortwin

Thursday, June 20th 2019, 6:17pm

Author: Ortwin

Aronstabgewächse in 3D

Ja, Bernhard; es ist eine. Ich bin mal gespannt wie und wann sie aufblühen wird. Ich werde berichten. VG Ortwin

Thursday, June 20th 2019, 6:08pm

Author: Ortwin

Aronstabgewächse in 3D

Hallo Bernhard, vielen Dank. Die Pflanze ist sehr wüchsig. Ein Blattsteckling aus 2017 ist bereits etwa 1 m groß. Ich denke der wird nächstes Jahr dann blühen. Die Blüte ist im Verhältnis zur Pflanze ziemlich klein, aber sie stinkt - zumindest bis jetzt - nicht. Dieses Jahr werde ich wohl nur noch eine Blüte haben; aber auf die freue ich mich besonders. Ich habe jahrelang darauf gewartet. Ich hoffe ich bekomme die offene Blüte mit, da ich im Moment viel unterwegs bin. VG Ortwin

Thursday, June 20th 2019, 9:37am

Author: Ortwin

Aronstabgewächse in 3D

Heute hat sich die Büte der Gonatopus boivinii geöffnet. Anbei ein paar Aufnahmen. Ebenso eine Schwarzweiss-Aufnahme der Pflanze, die mir sehr gut gefallen hat. Dieses Jahr wird es, im Gegensatz zum letzten Jahr, nur sehr wenige Blütenbilder geben. Irgendwie blüht nicht so viel. Was mich überrascht ist, das im Verhältnis zur gesamten Pflanze, die doch recht kleine Blüte. Die Pflanze ist, gemessen von der Topfoberkante ab, genau 152cm hoch. Ob das die Endhöhe ist weiß ich nicht.Die Pflanze selbst...

Tuesday, June 18th 2019, 5:00pm

Author: Ortwin

Dracontium amazonense

Sorry, but the bulb is not more available.

Sunday, April 14th 2019, 6:54pm

Author: Ortwin

Dracunculus vulgaris - Aussaat - wie?

Bei mir stand der Topf den ganzen Winter draußen, nachdem die Sämlinge im Herbst eingezogen sind. Bereits vor einigen Wochen kamen die ersten Pflanzen wieder und haben jetzt schon eine recht ansehnliche Größe. VG Ortwin

Monday, March 25th 2019, 4:21pm

Author: Ortwin

Amorphophallus prainii

Hallo,ebenfalls aus Platzmangel muss ich mich leider von einer A. prainii trennen. Die Pflanze hat ihre Ruhezeit im Winter und beginnt gerade auszutreiben. Sie steht ab Anfang Juni bei mir halbschattig im Garten. Im Herbst lasse ich dann die Knolle im Substrat langsam eintrocknen. Die Knolle hat knapp 9cm Durchmesser. Die Pflanze ist bereits mehrere Jahre alt. Bei Interesse bitte PN an mich.Viele Grüße Ortwin

Wednesday, March 13th 2019, 1:52pm

Author: Ortwin

Dracontium amazonense

Hallo, aus Platzmangel muss ich mich leider von einer Dracontium amazonense trennen. Die Knolle hat knapp 7cm Durchmesser und viele Brutknollen; die lasse ich dran. Die Pflanze ist pflegeleicht und bei mir immergrün. Das Blatt war ca 1m hoch und hat eine sehr hübsche Petiole und leicht panaschierte Blattsegmente. Die Pflanze ist knapp 4 Jahre alt. Wer Interesse an der Knolle hat, bitte per PN melden. Viele Grüße Ortwin

Friday, March 8th 2019, 8:56pm

Author: Ortwin

Amorphophallus dactylifer variegata?

Hallo Bernhard, es ist die einzige Pflanze, die ich noch habe. Viele Grüße Ortwin

Wednesday, March 6th 2019, 4:45pm

Author: Ortwin

Amorphophallus dactylifer variegata?

Hallo, ich wollte mal die weitere Entwicklung der Panaschierung an einem Blatt zeigen. Sie ist anscheinend sehr stabil. Schön sieht es allerdings nicht aus; vlt. interessant. Die reingrünen Blätter gefallen mir deutlich besser. Die Pflanze wächst auch sehr langsam. In der Natur dürfte sie keine Überlebenchance haben. VG Ortwin

Wednesday, February 6th 2019, 12:08pm

Author: Ortwin

Kalk liebende Amorphophallus Arten

Hallo Sonja, ich verwende bei den außertropischen Arten immer mein gleiches luftiges Standardgemisch (normale Kübelpflanzenerde mit 30% Lavasteinchen). Bei den tropischen Arten habe ich mit reinem Kokohum die besten Erfahrungen gemacht. Ob es Sinn macht bei kalkliebenden Arten noch Muschelgrit hinzuzufügen, bin ich überfragt. (Welche Arten wären das denn?) Ich würde es an Deiner Stelle mit einigen Knollen mal versuchen, die Du über hast und sehen, ob es was bringt. Viele Aronstabgewächse sind me...

Thursday, January 10th 2019, 6:19pm

Author: Ortwin

Erfahrung mit Langzeitdünger

Hallo Bernhard, die genaue Dosierung weiss ich nicht mehr; aber der Topf der Pflanze war für die gegebene Düngermenge zu klein und ich habe es zu spät bemerkt, dass die Pflanze austrocknete. Die anderen Amorphophallus (in größeren Töpfen) haben es überlebt. Aus meinen Erfahrungen muss ich sagen, dass Düngen wichtig ist, aber viel wichtiger ist der richtige Standort, Temperatur und bei den tropischen Arten die Luftfeuchte. Bei mir hat z.B. dieses Jahr eine A. gigas mit nur zweimal Düngung mit Dün...

Thursday, January 10th 2019, 10:06am

Author: Ortwin

Erfahrung mit Langzeitdünger

Hallo, ich verwende Dünger heute lange nicht mehr in den hohen Dosierungen wie früher, seitdem ich eine Pflanze mal so richtig überdüngt hatte. Die Düngerkonzentration war so hoch gewesen, dass die Pflanze (A. tonkinensis) nicht mehr in der Lage war Wasser aufzunehmen und regelrecht wie vertrocknet ist (Umkehrosmose???). Sie war nicht mehr zu retten. Damals war dies meine einzige Pflanze dieser Art und ich konnte sie nur noch über Blattstecklinge erhalten. Seitdem verwende ich nur wenig Dünger (...

Saturday, December 1st 2018, 4:42pm

Author: Ortwin

Aronstabgewächse in 3D

Hallo Bernhard, bei mir ist die Färbung der H.AM .970 auch deutlich abgegrenzter als bei den anderen Genotypen; das ist aber auch schon so ziemlich der einzige Unterschied. Eine Blatt-Petiole wie die Blüten-Petiole der AGA-1985-01 "non-classic-form", das wäre das, was ich noch suche - also eine mit ziemlich viel weiss drauf. Ansonsten ist Deine "Non Classic Form" doch deutlich anders und ebenfalls sehr schön. Bei mir haben die Maxwellii übrigens einen verkehrten Wachstumszyklus - die meisten fan...

Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?