You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 62.

Friday, December 8th 2023, 5:24pm

Author: Tom

Ernte 2023

Hallo Bernhard! Also eigentlich hoffe ich ja das sie noch nicht blüht.... die Knolle steht in frischem Substrat und einem 40cm Container in meinem Büro auf der Arbeit. Die wollten mich im Frühjahr schon fast köpfen als glossophyllus geblüht hat... das arme Pflänzchen musste dann ins kühlere Gewächshaus umziehen. Das Blatt von John Tan war auch nur knapp über 110cm. Ich habe also noch Hoffnung. Schönes Wochenende Tom

Saturday, December 2nd 2023, 10:45am

Author: Tom

John Tan

Hallo! Ich habe jetzt auch mal eine Knolle gewogen.... mach ich ja eigentlich nicht.... aber bei meiner John Tan wollte ich es jetzt doch mal wissen. 2,9 Kilo in 4 Jahren find ich okay. Eine schöne Zeit! Tom

Friday, May 12th 2023, 8:39pm

Author: Tom

Titanum in Göttingen blüht evtl heute oder in den nächsten Tagen auf..

Hallo! Ich hoffe ja ganz stark das die Blüte im Palmengarten wieder nicht groß angekündigt wird.... das war bei der letzten so richtig entspannt. Ich war Sonntag früh so um 10.00 Uhr dort und es waren noch ganze 2 andere Personen da die sich die beiden Blüten angesehen haben.... ... Also Timo: nix verraten, ein Post hier im Forum reicht völlig Schönes Wochenende! Tom

Thursday, March 30th 2023, 9:26pm

Author: Tom

A.titanum und A.gigas im Palmengarten Frankfurt

Hallo Timo! Was machen denn die beiden Stinker? Habe mir am Samstag früh etwas Zeit freigeschaufelt und wollte sie mir anschauen... auf der Seite des Palmengartens habe ich leider keine Infos gefunden. Schöne Zeit! Tom

Monday, February 6th 2023, 7:19pm

Author: Tom

Gewächshausfläche pachten

Hallo! Kübelpflanzenüberwinterung wir so von 100 – 150 Euro je m² für die 7 Monate (Okt-Mai) angeboten. Wer es billiger anbietet hat wahrscheinlich nicht gut gerechnet… Heizkosten sind von vielen Faktoren abhängig, dass kann man nicht so pauschal sagen. Es gibt eine „Wärmebedarfstabelle nach Rath“ die einen Richtwert gibt, aber ob das dann auch tatsächlich so ist… und dann muss man noch einige Korrekturwerte eingeben z.B. wo es steht (München hat ein anderes Klima Als Hamburg), aus was für ein M...

Wednesday, June 8th 2022, 11:49pm

Author: Tom

Wie gehts Euren Konjacs?!?

Tja Klaus niemand hat gesagt das es leicht wird Für die japanischen Sorten wird es einen echten Sortenschutz geben (Nahrungsmittel), aber ob da auch Europa drunter fällt ist fraglich...weltweiter Sortenschutz soll richtig teuer sein! Aber dein Problem sind ja die vielen gleich aussehenden... da musst Du dich wohl für eine entscheiden die Du weitergibst, den Rest kannst Du ja in deinem konjac-Wald lassen... oder dem Recycling zuführen, aber bitte nicht in einen Topf und alle unter der gleichen Be...

Tuesday, June 7th 2022, 11:17pm

Author: Tom

Wie gehts Euren Konjacs?!?

Hallo Klaus! Kniffliges Thema...Solange Du die Sorte nicht zum richtigen Sortenschutz anmelden willst ist es recht egal was du aufs Etikett schreibst. Ob 'ak 18 el c1' oder 'Hildegard' ist wurscht. Ich wüsste nicht das es im privaten Bereich Einschränkungen gibt in Sachen Kreuzungen bzw Sports oder Mutationen zu benennen und auf den Markt zu bringen. Im Bereich Pflanzen zur Nahrungsmittelproduktion kann man glaube ich Ärger bekommen... Saatgutverkehrsgesetz und so.... Wichtiger finde ich: ist di...

Tuesday, February 22nd 2022, 11:33pm

Author: Tom

Chelatierter Dünger

Hallo Botanicus Hattest Du schon mal einen nachgewiesenen Mangel/Schaden durch einen zu hohen pH-Wert? 11°Karbonathärte ist jetzt nix dramatisches ( bei mir sind es 18°Karbonat, 29° Gesamthärte und 900mS Leitfähigkeit). Such Dir einfach einen Dünger in dem der N-Anteil mehr aus Ammonium und nicht so sehr aus Nitrat besteht. 10mg Ammonium senken 1Liter Wasser um 2° Karbonat, wenn du unter 8° kommst dürfte das reichen. Das Ganze geht aber nur bei "normalen" Substraten die einigermaßen gut eingeste...

Saturday, February 19th 2022, 8:20pm

Author: Tom

Chelatierter Dünger

Hallo! Bei fast allen Düngern sind die Spurennährstoffe in Chelatform beigemischt... Spurennährstoffe sind bei steigenden pH-Werten immer schlechter pflanzenverfügbar. Chelatformen verhindern die Festlegung bis zu einen gewissen Punkt. Je nach Chelatform ist z.B. Eisen bis zu pH 6, 7,5, 8 oder sogar 10 pflanzenverfügbar... . Falls jemand eine UV-Sterilisation hat: die zerstört die Chelate und die Spurennährstoffe werden festgelegt (eigene Erfahrung...) Die Hauptnähstoffe N-P-K liegen nicht in Ch...

Sunday, June 20th 2021, 9:50am

Author: Tom

Komplettanfänger mit Amorphophallus bulbifer

Hallo Olvi! Das ist Perlite. Ich hatte eine Knolle zuviel für den Versand fertig gemacht und als Schutz- und Füllmaterial Perlite verwendet.... Ab wann die Bulbillen machen??? Ich bin mir sicher das ich auch schon welche von den Knollen im 15cm Topf geerntet habe, das dürfte dann das zweite oder dritte Jahr der Kultur gewesen sein. da ich meine Knollen aber nicht wiege habe ich keine Ahnung wie schwer die da sind. Gruß Tom

Saturday, June 19th 2021, 11:15pm

Author: Tom

Komplettanfänger mit Amorphophallus bulbifer

Hallo zusammen! Meine bulbifer fangen das Treiben an... ich hatte im April eine Knolle in die Wohnung getan und vergessen....vorher hatte sie die gleichen Bedingungen wie die restlichen Knollen, aber ab diesem Zeitpunkt als min. Temperatur 18°C. Als ich sie wiedergefunden habe, hatte sie schon eine deutliche Blütenknospe und Wurzeln. Eingetopft und ins Gewächshaus zu den anderen gestellt, hat sie 10 Tage früher als die anderen geblüht... Gruß Tom

Wednesday, June 9th 2021, 11:25pm

Author: Tom

nicht umtopfen ist auch keine Lösung

Hallo! Wollte etwas Zeit und Substrat sparen... habe die Knollen einfach im letzten Jahr im Topf gelassen. Hatte sie alle im Frühjahr 2020 neu getopft, aber teilweise bis zu 3 Knollen in einen 45er oder 50er Topf getan. Jetzt bin ich mal gespannt wieviele Töpfe bis zum Herbst gesprengt werden bzw. wieviele ich aufschneiden muss um die Knollen raus zu bekommen.... Gruß Tom

Sunday, May 23rd 2021, 11:19pm

Author: Tom

dunnii: Blatt und Blüte gleichzeitig aus einer Knospe

Hallo! Jetzt habe ich doch nochmal Bilder gemacht... Es sieht so aus als das der Blattstiel eine Blattscheide entwickelt hat die die Musterung des Stiels übernimmt und den Stiel der Blüte umschließt. Es sind also nicht einfach zwei Knospen die nebeneinander gewachsen sind und sich ein Hüllblatt geteilt haben. Die Blüten sind fast abgeblüht, jetzt hoffe ich das sich die Blätter normal entwickeln. Gruß Tom

Sunday, May 16th 2021, 9:07pm

Author: Tom

Komplettanfänger mit Amorphophallus bulbifer

Hallo! Anbei ein Bild meiner bulbifer, ich glaube vom letzten Jahr.... Ich glaube das ist was man unter einer normalen bulbifer versteht... Gruß Tom

Monday, May 10th 2021, 9:51pm

Author: Tom

dunnii: Blatt und Blüte gleichzeitig aus einer Knospe

Vielen Dank für Eure Antworten! Tja, Mistkäfer das dürfte dann die Lösung sein. Habe vorhin ein wenig getastet und es fühlt sich schon nach 2 Stielen im Innern an. Muss mal versuchen bessere Bilder zu machen bzw. wenn sich die Blüte voll entwickelt hat... Viel Spaß bei allem! Tom

Sunday, May 9th 2021, 11:18pm

Author: Tom

dunnii: Blatt und Blüte gleichzeitig aus einer Knospe

Grüß Gott! Ich habe heute beim gießen bei zwei dunnii entdeckt, dass das Blatt und die Blüte zeitgleich aus einem Hüllblatt kommen. Ist mir bis jetzt noch nicht aufgefallen... kommt das öfter vor und ich war mal wieder blind??? Das zweite Bild ist nicht eine Knolle mit 4 Blüten sondern einfach die Tatsache das ich oft mehrere Knollen im Topf habe ich finde die Blütentreppe einfach hübsch. Gruß Tom

Thursday, April 8th 2021, 8:34pm

Author: Tom

Komplettanfänger mit Amorphophallus bulbifer

Hallo Botanicus! Meine Bulbifer stehen in normaler Kübelpflanzenerde (Blumenerde mit Lava) und wachsen darin recht gut. Ich habe sie die ganze Zeit im Gewächshaus bei normalerweise 8°min Temperatur, max habe ich im Sommer 4° mehr als draussen. Kann also schon mal 40° haben, dann ist aber die Schattierung zu. Im Sommer bei über 60klx Sonneneinstrahlung geht meine Schattierung von ca 11 bis 14Uhr zu. Sonst stehen alle Amorphos in der Sonne. Seid letztem November weiß ich auch das bulbifer 14 Tage ...

Wednesday, March 10th 2021, 10:25pm

Author: Tom

Thripse

Hallo Michael, Hypoaspis oder auch Macrocheles fressen so gut wie alles was im Boden krabbelt und nicht zu groß ist. Trauermückenlarven und Eier, Sumpffliegenlarven, Thripspuppen... welche der drei Raubmilben die bessere für dich ist weiß ich leider nicht.... aber ich denke nicht das sie sich bei diesen Temperaturen groß unterscheiden werden. Ich würde noch andere Raubmilben einsetzten. Bei diesen Temperaturen wäre A. swirskii wohl die beste Wahl. Kommt aus dem Mittelmeergebiet und verträgt auch...

Tuesday, March 9th 2021, 9:59pm

Author: Tom

Thripse

Hallo! Hypoaspis kannst Du immer ausbringen. Ich hoffe wenigstens mal das Du in deinem Wohnzimmer nicht oft Temperaturen unter 12°C hast.... aber Achtung: die sind dunkelgefärbt und man kann sie unter den Töpfen sehen nicht das sich dann jemand weigert in das Wohnzimmer zu gehen . Die meisten Thripse haben das Puppenstadium im Boden. Diese werden von dem Bodenraubmilben gefressen. Es gibt jetzt aber wiedermal zwei neue Tripse die (wie gesagt wird) die Puppenruhe nicht im Boden machen. Ich würde ...

Sunday, February 28th 2021, 9:54pm

Author: Tom

Kokohum

Hallo Michael! Super gemacht! Aber dein Leitungswasser hat nur 320mS? Unseres hat 950.... Du hast nur 200mS mehr, wenn mich nicht alles täuscht sind das knappe 0,13 gr Salz mehr. Ich würde sie verwenden. Gruß Tom

Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?