You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 45.

Friday, January 3rd 2014, 8:51am

Author: RealTreder

Biete diverse Amorphophallus Arten!

Hallo, ich biete diverse Arten Amorphophallus. Bei Interesse bitte melden! :-)

Sunday, November 8th 2009, 1:12am

Author: RealTreder

Re: welche Art kann das sein ??

Was drauf stand scheint auch drin zu sein... ;-)

Friday, October 31st 2008, 3:31pm

Author: RealTreder

Re: Überwinterung von A. maxwellii

Habe einige! Trocken! Ist kein Problem! Gruß Chris

Wednesday, September 3rd 2008, 8:19pm

Author: RealTreder

Hm....

Das ist ja echt der Hammer. Ich finde es unglaublich, dass die immer so spät austreiben. Jetzt ist ja eigentlich der schlechtmöglichste Zeitpunkt überhaupt.... Naja.. wenigstens leben die Pflanzen noch. Wie geht's Dir sonst so? Meld Dich doch mal wieder. Ich würde mich sehr freuen! Lieben Gruß Chris

Tuesday, August 19th 2008, 6:33pm

Author: RealTreder

Hm....

Echt schwer zu sagen! Frag am besten noch mal bei Wilbert nach! Ich bin mir echt unsicher! Sorry !

Monday, August 18th 2008, 9:24pm

Author: RealTreder

Parvulus

Geht auch stark in Richtung Amorphophallus parvulus würde ich tippen.... Auf den ersten Blick zumindest...

Tuesday, November 27th 2007, 2:41am

Author: RealTreder

und...??

Hallo Martina, wie ist die Lage ? Noch am Kämpfen oder hast Du die Kleinen schon als neue Haustierchen aufgenommen ?? ;-) LG - Chris

Tuesday, November 27th 2007, 2:34am

Author: RealTreder

Trocken LAGERN !!

Hallo, die Knolle einfach austopfen, abwaschen und bis ca. Ende März trocken lagern. Der Austrieb wird durch die Lagerung ausgebremst, aber das ist gut so, da ansonsten die Gefahr besteht, dass die Knolle aufgrund der niedrigen Temperaturen und dem wenigen Licht wieder an Größe verliert oder stirbt. Gruß Chris

Wednesday, November 21st 2007, 6:54am

Author: RealTreder

Klasse !

Das ist wirklich mal eine sehr schöne Asterostigmatus ! Sehr gut gemacht! Freut mich sehr...

Tuesday, November 20th 2007, 3:18am

Author: RealTreder

Okay

Naja... dann hoffe ich einfach mal, dass es eine Raubmilbe ist, die alles Schädliche auffrißt. Wurzelmilben.... Sind die dann nicht eher bei den Wurzeln, statt auf den Pflanzen rumzukrabbeln ?! Eins ist mir noch eingefallen : Mein Vater ertränkt solche Tierchen immer indem er den Topf gänzlich unter Wasser tunkt und dort so für einige Stunden lässt. Die Pflanze kann einige Zeit Wasser ab, aber die Tierchen ertrinken. Haken an der Sache: Wenn noch Eier im Substrat sind, dann überleben die wahrsch...

Monday, November 19th 2007, 4:02pm

Author: RealTreder

Hmm...

ganz ehrlich : Ich habe keine Ahnung ! Bist du Dir sicher, dass die Tierchen den Pflanzen schaden ? Ich habe auch so einige Viehcher in meien Amorphos, aber die lassen die Pflanzen in Ruhe. Ist irgendein Schaden zu erkennen ? Wenn Du nicht herausfinden kannst worum es sich bei den Tieren handelt, dann töte so viele wie es geht mit der Hand, um den Bestand in Grenzen zu halten. Wenn Dir auffällt, dass die Biester die Pflanze annagen, dann sofort etwas unternehmen. Würde echt gerne einen besseren ...

Sunday, November 11th 2007, 6:07pm

Author: RealTreder

Antwort

Hallo Martina, das die Brutknollen noch nicht austreiben ist eigentlich nicht schlecht, wenn diese noch gut aussehen. Wenn Du Glück hast treiben diese erst dann aus, wenn die Tage wieder länger werden. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich der Rhythmus von den Brutknollen oft erst einstellt, wenn diese eine Saison gewachsen sind. Ich wünsche natürlich nur das Beste für die Kleinen und hoffe, dass diese es letztendlich noch schaffen und große, schöne Pflanzen werden. Gruß Chris

Saturday, November 10th 2007, 11:40pm

Author: RealTreder

*lechts*

Die sehen echt traumhaft aus..... Sind das 2 verschiedene Klone ?

Wednesday, October 24th 2007, 3:10am

Author: RealTreder

erfolglos

Hallo an alle, ich habe es mit den Konjac im Freiland auch schon getestet : Leider erfolglos... Ich habe die Knollen einfach ausgepflanzt. Den Sommer über sind diese auch gut gewachsen, aber nach dem Winter ist nie wieder etwas gekommen.... ich denke auch, dass Feuchtigkeit in Kombination mit Minusgeraden einfach zu tödlich für die Konjacs sind... Zudem sollte man darauf achten wo die Knollen gesammelt wurden. Ich denke auch in der Natur gibt es verschiedene Klone von Konjac, die sich in der Käl...

Wednesday, October 24th 2007, 3:05am

Author: RealTreder

Keine Blüte

Hallo an alle, nach meiner Einschätzung kommt die Pinto niemals zur Blüte, da die Pflanze die Blühgröße niemals erreicht. In der freien Natur wäre diese Pflanze ohnehin nicht überlebensfähig. Gruß Chris

Wednesday, October 17th 2007, 12:31am

Author: RealTreder

Geruch...

Ja,ja.... und der hat ganz prima gerochen... stimmts? Ich finde A. asterostigmatus ist auch einer von der ganz bitteren Sorte...*bäh*;-) Die Art ist wirklich sehr schön und blüht zuverlässig.

Sunday, October 7th 2007, 7:49pm

Author: RealTreder

Lecker

Die hat prima gerochen, gell ?? ;-)

Thursday, September 27th 2007, 1:26am

Author: RealTreder

Einer mehr....

Ach ja... bei 1,2 Sachen hätte ich auch Interesse .... coaetaneus z.B.. Somit bin ich auch von der Partie....

Thursday, September 27th 2007, 1:24am

Author: RealTreder

@Rene

Yuloensis und Thaiensis kannst Du auch von mir beziehen. Da musst Du keine unmengen an Geld für ausgeben. Bitte per PM melden !

Thursday, September 27th 2007, 1:20am

Author: RealTreder

Blattstecklingvermehrung

Hallo ihr Lieben, um mal die Unsicherheiten auszuräumen: Schaut mal in die neue Ausgabe von Aroideana (V.30). Dort ist ein dicker Bericht über die Blattstecklingsvermehrung von Amorphophallus. Es wurden massenhaft Proben von diversen Arten getestet und das mit beachtlichem Erfolg. Dort wird auch beschrieben in welcher Wachstumsphase die Stecklinge am besten genommen werden usw. usw. ..... Mit dieser Methode können auch Arten vermehrt werden, die sonst keine Ableger machen, was sehr vorteilhaft i...

Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?