Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amorphophallus-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

100gButter

Schüler

  • »100gButter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Wohnort: Weida

Hobbys: Angeln, Bryophyten, Geophyten, Goldwaschen

  • Nachricht senden

41

Montag, 15. Dezember 2014, 17:21

Huhu,
meine Pflänzchen sind noch nicht annähernd soweit ;)
Von den heweittiis guckt bisher keine raus, nur 3 titanen zeigen die ersten 0,5cm.

Ich hatte eine Plexiglasplatte mit Abstandshaltern in das Aquarium gelegt, worauf dann die Töpfe standen. Ich wollte verhindern, dass Sie bei zu kräftigem Gießen Staunässe erdulden müssen. Unter dem Aquarium lag eine 20w Heizmatte.
Nun gab es das Problem, dass immer Wassertropfen darunter hingen, die scheinbar die ganze Platte gekühlt haben. Auf den Töpfen waren es 27°C darunter aber nur 21.
Heute habe Ich alles wieder ausgeräumt und eine zweite Heizmatte eingebaut. Das müsste dann aber reichen.

Wie hoch sind die Pflänzen beim entfalten des ersten Blattes ? Bilder ? :D

42

Dienstag, 16. Dezember 2014, 17:22

Hi,
bis zur Gabelung des Blattes sind es 7 cm.
Hier ein Bild.

Gruß
Michael
»musa« hat folgendes Bild angehängt:
  • 100_2223 klein.jpg

olvi2004

Fortgeschrittener

Beiträge: 157

Wohnort: Helsinki

Hobbys: Sonne, Regenwald...

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 21. Dezember 2014, 18:05

Hallo,

Bei mir sieht es folgendermaßen aus;
Mindestens vier Samen haben schon gekeimt, zwei haben eine Treibspitze von 3 und 4 cm, zwei gucken vorsichtig aus der Erde und sind nur 2…3 mm hoch. Die „Großen“ habe ich schon von der Heitzmatte entfernt. Was die anderen tun weiß ich nicht da sie mit Erde bedeckt sind.
Ich benutze Billigerde mit Blähton (Winterstreugranulat)

Gruß Olvi

100gButter

Schüler

  • »100gButter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Wohnort: Weida

Hobbys: Angeln, Bryophyten, Geophyten, Goldwaschen

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 21. Dezember 2014, 22:35

nun sind auch bei mir die ersten beiden Spitzen von den hewttiis zu erkennen. Beide im Erde-orchiideensubstrat-Holzkohle mix. Durch die zweite Matte habe ich jetzt auch zwischen 22 und 32 grad im Aquarium. Von den titanen, die ich zur gleichen zeit eingetopf hatte, schauen mittlerweile schon 7 von 24 aus der Erde. Entweder waren die Samen frischer, oder titanum keimt allgemein schneller ?!?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »100gButter« (21. Dezember 2014, 22:49)


100gButter

Schüler

  • »100gButter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Wohnort: Weida

Hobbys: Angeln, Bryophyten, Geophyten, Goldwaschen

  • Nachricht senden

45

Montag, 29. Dezember 2014, 21:48

jetzt sind 5 von 13 draussen. Eigenartig ist, dass bisher kein Samen im seramis rausschaut.
Ich werde mal etwas mehr gießen, da ich das gefühl habe, dass seramis bei ~28°C recht schnell austrocknet...

Allgemein habe ich das gefühl, dass hewittii etwas "tropischer" ist als titanum. Die haben erst wirklich gut gekeimt nach dem upgrade von 23 auf 28 °C, und titanum keimt auch in dem winterstreu-substrat welches ein geringes wasserspeicherungsvermögen hat.

46

Donnerstag, 19. Februar 2015, 19:28

Wie siehts bei euch aus mit den etwas anspruchsvolleren "Rackern"?

Bei mir sind ca. 15 von 20 am wachsen. zum Teil mit schönem Blatt und ein paar sind noch nicht mal entfaltet.
Stehen im 18 Grad Gewächshaus ohne irgendwelchen Extras - drum dauerts anscheind auch etwas länger...

Aber grundsätzlich bin ich zufrieden mit der Ausbeute
»Lord.Maso« hat folgendes Bild angehängt:
  • hewittii.JPG

47

Donnerstag, 19. Februar 2015, 20:45

Hi,

bei mir treiben von 10 Samen 8 ihr zweites oder drittes Blatt, bei zweien ist erst eine winzige Triebspitze zu sehen.

Liebe Grüße

Michael

olvi2004

Fortgeschrittener

Beiträge: 157

Wohnort: Helsinki

Hobbys: Sonne, Regenwald...

  • Nachricht senden

48

Freitag, 20. Februar 2015, 07:55

Hallo,

alle 10 Samen haben gekeimt!
Sieben Pflanzen haben ein schönes glänzendes Blatt.
Die drei anderen wachsen langsamer und haben das Blatt nicht entfaltet. Alle Samen wurden am selben Tag gepflanzt und die Töpfe haben gleiche Licht und Temperaturbedingungen gehabt.
Besonders interessant ist der große Unterschied in Stielmusterung, ein paar sind sogar ohne Flecken.

Gruß Olvi

Flutblumen

Schüler

Beiträge: 161

Wohnort: Buchholz

Hobbys: Garten, was sonst

  • Nachricht senden

49

Freitag, 20. Februar 2015, 10:28

Bei mir sind nun 4 von 5 gekeimt. Wo der 5. steckt weiss ich nicht, der wird sich schon noch zeigen.
die erste hat ihr Blatt schon länger entfaltet, die zweite ist dabei, die dritte ist noch zusammengefaltet und die vierte schaut gerade durchs Substrat

Shreck

Administrator

Beiträge: 971

Wohnort: Klettwitz

Hobbys: Amorphophallus, Feuerwehr, Terraristik

  • Nachricht senden

50

Freitag, 20. Februar 2015, 14:41

Bei mir haben auch alle gekeimt, aber leider ist bis jetzt nur 1 gewachsen. Die anderen wollen nicht so recht wachsen

51

Freitag, 20. Februar 2015, 14:54

Bei meinen siehts auch nicht besser aus,von den 10 schaut einer grad mal 2mm raus,von den anderen ist noch nichts zusehen.

52

Samstag, 21. Februar 2015, 16:10

Hier ist mal mein Kindergarten,
die 10 hewittii sind rechts, die vier links sind noch lambii.
»musa« hat folgendes Bild angehängt:
  • klein 800DSCF3232.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »musa« (21. Februar 2015, 16:27)


Mr. Titanum

Administrator

Beiträge: 1 844

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

53

Montag, 23. Februar 2015, 12:07

hewittii-Fans,

nach der Aussaat in der ersten Novemberwoche und bei Zimmertemperatur sieht es bei mir nun so aus:

ach ja - 20/20 gekeimt - da kann man sich nicht beklagen.... Aussaat in einer Mischung aus Seramis und Holzkohlengries...

Was die Variabilität der Blattstiele angeht, kann ich noch nicht viel sagen, da die Hüllblätter noch nicht eingetrocknet sind, aber ein hellgrüner ist evtl dabei...

Happy growing, Bernhard

Flutblumen

Schüler

Beiträge: 161

Wohnort: Buchholz

Hobbys: Garten, was sonst

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 26. Februar 2015, 13:11

Ohgott und ich dachte schon, dass ich der Einzige mit Ausfällen bei der Keimung war. Allgemein hatten die meisten scheinbar sehr große Erfolge.

55

Dienstag, 28. April 2015, 16:11

Hallo,
hier mal ein kurzes update zu meinen 10 A. hewittii Samen:
Ein Samenhat anstelle eines Triebes eher eine Art Wucherung, der Samen sieht von der Form her aus wie ein Barbapapa, aber er ist noch am Leben. Die anderen 10 machen sich gut und sind zwischen 20cm und 40 cm.

Bei einem Sämling weiß ich nicht was ich davon halten soll, da steht ein kleines und ein großes Blatt und dazu kommen jetzt fünf weitere Triebspitzen aus dem Substrat (Seramis mit Sphagnum). Entweder das wird ne Megaknolle oder sie teilt sich schon...

Die Petiolen haben extrem unterschiedliche Zeichnungen und das Blattwerk ist bei manchen glänzend, bei einigen aber auch matt (was im Vergleich etwas ungesund aussieht). Ob das mit dem Alter der Blätter oder verschiedener Luftfeuchte korreliert kann ich leider nicht sagen.

Grüße

Michael

56

Donnerstag, 7. Mai 2015, 18:52

Hier noch die Bilder zum letzten Post.

Was haltet Ihr denn von den 5 Triebspitzen zu den 2 Blättern? Ist das normal?...


Liebe Grüße

Michael
»musa« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF3463klein helittii.jpg
  • 100_2612 klein.jpg

Mr. Titanum

Administrator

Beiträge: 1 844

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 7. Mai 2015, 21:25

Hallo Michael,

ungewöhnlich ist, dass die fünf neuen Knospen alle gleichzeitig kommen und gleich groß sind.
Dass Sämlinge mehrere Blätter machen, ist nicht ungewöhnlich - aber die machen sie normalerweise nacheinander.....

Bei Deinem Wunderkind ist sicher die zentrale Knospe / das zentrale Meristem aus dem die neuen Blätter wachsen gestört bzw. zerstört; es sieht so aus als ob schlafende Augen / ruhende bzw. unterdrückte Meristeme wegen der nun fehlenden apikalen Dominanz austreiben.
Eventuell endet das mit fünf kleinen unabhängigen Knöllchen.....

Happy further growing, Bernhard.

58

Donnerstag, 7. Mai 2015, 21:52

Hallo Bernhard,
sowas in der Art hatte ich vermutet; ich denke, daß das Substrat etwas zu feucht war, denn in diesem Topf hatte ich versuchsweise etwas Sphagnum mit untergemischt.
Liebe Grüße
Michael

59

Mittwoch, 13. Mai 2015, 15:37

Hallo,

die erwähnten füng Neutriebe sind jetzt 2-8cm groß. Es sieht so aus, als würde sich die Knolle teilen. Der Topf hat einen Durchmesser von 9cm, wird also über kurz oder lang zu klein werden. Wann denkt Ihr ist der richtige Zeitpunkt in einen größeren Topf umzutopfen - jetzt oder erst wenn der Topf tatsächlich zu klein wird?

(Ähnliches Problem mit meiner größten lambii - der Neutrieb ist fingerdick und jetzt sind bei 40cm Höhe die ersten Blattspitzen zu sehen, auch sie steht noch im 9cm Topf - wann umtopfen?)

Liebe Grüße

Michael

Mr. Titanum

Administrator

Beiträge: 1 844

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 14. Mai 2015, 09:22

Hallo Michael,

wenn Du umtopfst, bevor der Ballen durch genügend viele Wurzeln stabil ist, riskierst Du natürlich, dass er auseinanderbricht und die (wenigen) Wurzeln geschädigt weden.

Wenn Du bei den kleinen Töpfen regelmäßig gießen kannst (sie also genügend feucht bleiben bis zum nächsten gießen), würde ich warten, bis der Ballen gut durch wurzelt ist.

Happy potting, Bernhard.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch 

Social Bookmarks

Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?