Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amorphophallus-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mrChiquita

Schüler

  • »mrChiquita« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Wohnort: Alfeld

Hobbys: exotische Pflanzen erfolgreich zu kultivieren

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. November 2017, 19:02

grosse knollen von leo song und nightstick bei ebay

hallo momentan werden bei ebay sehr grosse knollen a leo song und nightstick angeboten über 1000gr kennt jemand den verkäufer oder was denkt ihr sind es wirklich diese varitationen

Mr. Titanum

Administrator

Beiträge: 1 844

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. November 2017, 20:22

Hallo mrChiqiuta,

na und ob wir den kennen.... post #15

Vielleicht kann der HerrR ja noch ein Bild des Blattstiels von 'Nightstick' reinstellen...

Happy bidding, Bernhard.

3

Freitag, 10. November 2017, 19:10

Danke, Bernhard, für das Bescheid sagen.

Der Verkäufer bin tatsächlich ich. Insofern denke ich, es sind tatsächlich die angebotenen Variationen. :D Ich bin auf meine Verkäufe recht schlecht vorbereitet, weswegen ich in der Saison nicht alles fotografiert habe. Von kapitalen Nightstick Knollen, bzw. deren Blättern und Blüten, habe ich in der Vergangenheit zwar mal irgendwann Bilder gemacht, konnte diese aber beim besten Willen nicht wieder finden. Für die Zukunft gelobe ich Besserung. :icon_confusednew:

Von Bernhard kam noch die Frage, wie alt die "Monsterknollen" eigentlich sind. In den Zeiten als meine Sammlung noch nicht die Tendenz hatte, mir über den Kopf zu wachsen, habe ich noch Buch geführt über die Entwicklung meiner Knollen. Daher kann ich das von der Leo Song mit 3 Kilo sogar recht genau sagen. Im Oktober 2011 kam sie als kleines Knöllchen mit 12 g in meine Sammlung. Die Normalform von konjac hat eine ähnliches Entwicklungskurve, d.h. in einer Zeit von 5-6 Jahren kommen die Knollen in den Bereich von mehreren Kilos, wenn alles gut läuft. Gut läuft es allerdings nicht immer. Die Knollen Teilen sich gern vorher, werden mal zum Totalausfall, blühen und machen dann ein Jahr Pause und so weiter.

Nightstick oder insbesondere auch konjac "Dunnii" sind in der Entwicklung bedeutend langsamer. Ich kann es nicht genau nachvollziehen, aber die Nightstick mit einem Kilo dürfte in etwa das gleiche Alter haben, wenn nicht gar älter sein.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch 

Social Bookmarks

Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?