Sie sind nicht angemeldet.

Mr. Titanum

Administrator

Beiträge: 1 992

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 8. Februar 2018, 11:06

Funky Form (vermutlich) bestätigt

Hallo Elee und alle anderen,

ich habe Alan Galloway kurz um seine Einschätzung gebeten - er hält die Pflanze für konjac 'Funky Form' und hat auch bestätigt, dass die Form keine Brutknollen macht.
Da er bei keinem konjac bislang Erfolg mit Blattstecklingen gehabt hat, fragt sich natürlich jeder, wie man die vermehrt...
Er hat vor ein paar Jahren eine kontrollierte Bestäubung gemacht und Samen erhalten. Ob das eine Selbstung mit gelagertem Pollen war oder eine Kreuzung mit einem anderen Klon, weiß ich nicht, aber er hat noch einige Pflanzen mit den Merkmalen von 'Funky Form', so dass erklärlich ist, dass es mehrere Pflanzen der Form gibt, auch wenn die keine Brutknollen macht.....

Happy growing, Bernhard.

22

Donnerstag, 8. Februar 2018, 18:48

Hallo Bernhard,
Vielen Dank für deinen Einsatz. Sehr interessant, kannte ich so auch noch nicht. Konjacs werden wohl unterschätzt...
Viele Grüße Ralf

23

Freitag, 9. Februar 2018, 19:54

ich habe Alan Galloway kurz um seine Einschätzung gebeten - er hält die Pflanze für konjac 'Funky Form' und hat auch bestätigt, dass die Form keine Brutknollen macht.
Die Knolle auf dem Screenshot in Beitrag 3 hat aber eine Brutknolle.

Mr. Titanum

Administrator

Beiträge: 1 992

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

24

Freitag, 9. Februar 2018, 21:32

Ooops - da hat jemand aber gute Augen!
Die hab ich glatt übersehen - gut getarnt... - danke für den Hinweis!

Happy growing, Bernhard.

25

Freitag, 9. Februar 2018, 21:58

Mir tut es schon leid, dass ich Konni gemurkst habe....
Er wuchs jeden Tag trotz offener Blüte noch gut 5 cm, die Spadix hatte 8-9 cm Breite.
1,70 m war wohl nicht sein Endmaß.
Brutknollen hat er letztes JAhr produziert, trotz enormer Gewichtszunahme.
Aber keine Tentakel, sondern recht runde Knollen, die separat in der Erde saßen.
Nur die eine Knolle klebte noch fest an MAma/Papa. Habe ich sitzen lassen um zu sehen, was weiterhin geschieht.
Die klammert immer noch.
Die Knolle Konnie wiegt nach der Blüte noch 1846 Gramm.
Jetzt warte ich auf Wurzeln, um sie einzutopfen und aufzupäppeln.
Die 2te Knolle die ich zusammen mit "Konni kauffte, schläft immer noch im Keller....

Vielen Dank für euer Engagement und Migehen.
Fotos folgen noch..

Liebe Grüße

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch 

Social Bookmarks

Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?