You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Amorphophallus-Forum.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Yaksini

Beginner

  • "Yaksini" started this thread

Posts: 41

Location: Berlin

  • Send private message

1

Friday, February 13th 2009, 2:47pm

Frische Lieferung diverser Knöllchen

Liebe Knollenfreaks ;D"

Hier sind meine vier Neuzugänge , ich hoffe das mit dem raufladen gelingt . :ops:
Die Knollen sind in sehr guter Verfassung
Brauche nur ein paar Tip`s zu deren weiteren Verarbeitung , trocken oder Topf oder warm bzw.kühl, u.s.w.
Sind zwar vier Stück :ops: :ops: , alle anders ................. aber noch überschaubar .
Vielen Dank schon mal für eure Unterstützung . :gott: :gott:
Yaksini has attached the following image:
  • 20090213-145031-308.jpg
Brigitta

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 3,030

Location: Uetze

  • Send private message

2

Friday, February 13th 2009, 3:46pm

Re: Frische Lieferung diverser Knöllchen

Hallo Brigitta,

da hast Du Dir aber eine nette kleine Sammlung angeschafft :up:
Am. atroviridis ist für mich eine der schönsten Arten.

Die koratensis und T. trilobatum würde ich ohne Substrat bei Zimmer- oder Kellertemperatur lagern, bis sie anfangen zu treiben.
Mit Arisaema kenn ich mich nicht aus, so daß ich nicht weiß, ob sie ganz trocken gelagert werden.

Wenn die Wurzelspitzen der atroviridis in Ordnung sind, würde ich sie in LEICHT feuchtes (klammes) Substrat topfen und bei Zimmertemperatur aufstellen.
Falls die Wurzelspitzen abgebrochen sind, würde ich warten, bis sie gut abgetrocknet/verheilt sind und würde sie dann topfen.

Happy growing,
Bernhard.

Yaksini

Beginner

  • "Yaksini" started this thread

Posts: 41

Location: Berlin

  • Send private message

3

Friday, February 13th 2009, 4:54pm

Re: Frische Lieferung diverser Knöllchen

Bernhard ich danke für deine Stellungnahme, und die Tip`s das wird mir weiterhelfen . :gott:
Die Wurzelspitzchen sind teils etwas kaputt, aber es sind auch wenige intakte darunter . ich warte bis sie etwas abgetrocknet sind , dann packe ich das Knöllchen in den Topf .
Die anderen beiden pack ich trocken hin, bei der Arisaema warte ich noch auf andere Kommentare .
Recht herzlichen Dank .
Brigitta

SleipnirHH

Moderator

Posts: 318

Location: Ravsted

  • Send private message

4

Saturday, February 14th 2009, 7:31am

Re: Frische Lieferung diverser Knöllchen

Brigitta..die Arisaema fargesii in ganz leicht feuchtes Substrat legen und schön kühl stellen.
Anschliessend wartest du einfach ab bis sie austreibt.
MfG Volker

Yaksini

Beginner

  • "Yaksini" started this thread

Posts: 41

Location: Berlin

  • Send private message

5

Saturday, February 14th 2009, 9:25am

Re: Frische Lieferung diverser Knöllchen

Danke Volker . im Kühlschramk belassen bis sie austreibt oder einfach ab Mitte Mai raus in die Freiheit ?
ich bilde mir ein :
einfach beobachten , und wenn sie austreibt raus aus dem Kühlschrank .
Brigitta

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?