You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Amorphophallus-Forum.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

BlumenInder

Intermediate

  • "BlumenInder" started this thread

Posts: 275

Location: Herford

  • Send private message

1

Thursday, April 6th 2006, 5:36pm

Frage zu den tropischen Knollen

Hallo zusammen.

Da es um meine A. borneensis nicht gut aussieht, würde ich gerne mal eure Eindrücke zu den tropischen Amorphophallus Arten hören.
Da ich ja nun nicht der einzige bin dem diese Knollen vergammeln.
Nur ich finde ja komisch, das A. borneensis in der gleichen Erde gammelt wo auch meine anderen Pflanzen wie A.corrugatus, A.konjac und A.bulbifer eingetopft sind. Die zu letzt genannten Sorten erfreuen sich aber bester Gesundheit und treiben fleißig aus. Die Erde ist genauso feucht wie bei den anderen Pflanzen. Bei einer nächsten bestellung steige ich doch lieber auf Samen um.

Mfg: Niels

Erwin

Unregistered

2

Thursday, April 6th 2006, 7:44pm

Hallo Niels,
woher hast du den A. borneesis? Hatte die Knolle vielleicht zu lange trocken gelagert? Diese Art will nicht trocken werden in der Ruhezeit sondern sollte bei milder Bodenfeuchtigkeit im Substrat bleiben.
Erwin

BlumenInder

Intermediate

  • "BlumenInder" started this thread

Posts: 275

Location: Herford

  • Send private message

3

Friday, April 7th 2006, 2:10pm

Hallo Erwin,

A.borneensis habe ich bei einer Sammelbestellung in unserem alten Forum erstanden. Ich habe die Knolle genauso gehalten wie die anderen, ein leicht durchlässiges Substrat so wie ich bei paeoniifolius schon beschieben habe. Diese Substrat war immer leicht feucht.

Mfg: Niels

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?