Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amorphophallus-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mr. Titanum

Administrator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. März 2013, 10:53

Einstellung des Schulprojektes HannoverGen

Amorphophile,

man mag zu Themen wie Molekuklargentetik, gentechnisch veränderten Organismen/Pflanzen stehen, wie man will, aber daß die neue Landesregierung in Hannover ein Schuilprojekt, das fundiertes Wissen zu den Themen Schülern vermittelt, nun einstellen will, ist schon bemerkenswert.

Die neue Landesregierung in Niedersachsen will das Schulprojekt HannoverGen (http://www.hannovergen.de/) einstellen.
Jede/r kann sich ja ein Bild dazu machen und zu überlegen, ob sie/er die folgende Petition unterschreiben will:

https://www.openpetition.de/petition/onl…enden-herr-weil

MfG, Bernhard.
P.S.: Wer mag, kann die Nachricht gerne in andere Foren etc. weiterleiten/kopieren.......

AGM_de

Administrator

Beiträge: 374

Wohnort: Duisburg

Hobbys: Aroids, US-Cars, Nerdy gardening, and much more

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. März 2013, 16:11

So etwas passiert dann beim Wechsel zu rot-grün. Das Projekt trägt ein "Gen" im Titel. Der informierte grüne Politiker weiß: Gen=böse, also wird das gestrichen.

Übrigens stammen viele der in deutschen Botanischen Gärten ausgestellten A. titanums aus dem Labor des Botanischen Institutes der Universität Frankfurt, wo Herr Kohlenbach und Frau Becht 1985 - 1990 Explanate In vitro vermehrt haben. Insgesamt 22 Pflanzen befinden sich derzeit in den Botanischen Gärten von Amsterdam, Bonn, Heidelberg, Leiden, Mainz, Marburg, München, St. Louis und Wien, sowie im Palmengarten der Stadt Frankfurt.

Ohne Molekularbiologie hätte es die alle nicht gegeben.

Andreas

Ähnliche Themen

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch 

Social Bookmarks

Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?