You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Amorphophallus-Forum.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Thursday, April 25th 2024, 9:50am

Einige meiner Sämlinge

Hallo,

ich wollte euch einige meiner meiner Sämlinge zeigen. Ich finde die machen sich ganz gut soweit für meine ersten Aussaaten (bzw. ganz echte Aussaaten sind es nicht, sie waren vorgekeimt von onszaden) und meine erste Amorphophallus-Saison. Das Aussaatdatum variiert etwas. A. hewittii & lambii wurden etwas früher ausgesät als die anderen, A. discophorus lag dazwischen, die anderen zuletzt. Habs jetzt nicht genau im Kopf und müsste nachsehen, aber ich schätze es war alles in einem Zeitraum von etwa 3 Wochen.

Bild 1: A. beccarii
Bild 2 & 3: A. discophorus
Bild 4 & 5: A. galbra
Bild 6: A. hewittii
Bild 7: A. lambii
Bild 8 & 9: A. variabilis
Bild 10: Beim Gießen einiger Sämlinge (und nicht Sämlinge) im Waschbecken

Schönen Gruß,
Julian
Lupus has attached the following images:
  • Amorphophallus beccarii.jpg
  • Amorphophallus discophorus (2).jpg
  • Amorphophallus discophorus.jpg
  • Amorphophallus galbra.jpg
  • Amorphophallus galbra (2).jpg
  • Amorphophallus hewittii.jpg
  • Amorphophallus lambii.jpg
  • Amorphophallus variabilis (2).jpg
  • Amorphophallus variabilis.jpg
  • Amorphophallus ssp..jpg

2

Thursday, April 25th 2024, 10:17am

Amorphophallus titanum und geschienter A. muelleri

Und hier noch die Entwicklung meiner Amorphophallus titanum mit der mein Einstieg in die Amorphophallus-Sucht begann ;-) Ich hatte das in meiner Neuvorstellung kurz beschrieben. Ich finde die Entwicklung extrem spannend zu beobachten und bin fasziniert wie schnell sie abläuft.

Bild 1 & 2: 17. März
Bild 3: 5. April
Bild 4 & 5 18. April
Bild 6: 23. April


Bild 7 & 8:

zeigt A. muelleri wo mir der Topf abgestürtzt ist und die Petiole einen Knick bekommen hat. Ich wusste mir nicht anders zu helfen als das zarte Pflänzchen mit etwas Tesafilm zu schienen und zu hoffen, dass die Leitbündel intakt geblieben sind und die Pflanze bald ein neues Blatt schiebt. Es ist bereits eine schöne Knolle von 8mm vorhanden und der Topf gut durchwurzelt, das lässt mich hoffen.
Lupus has attached the following images:
  • Amorphophallus titanum 17.3.24 (2).jpg
  • Amorphophallus titanum 17.3.24 (4).jpg
  • Amorphophallus titanum (5).jpg
  • Amorphophallus titanum (4).jpg
  • Amorphophallus titanum (3).jpg
  • Amorphophallus titanum.jpg
  • Amorphophallus muelleri.jpg
  • Amorphophallus muelleri (2).jpg

3 users apart from you are browsing this thread:

3 guests

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?