You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Amorphophallus-Forum.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Tom

Trainee

  • "Tom" started this thread

Posts: 62

Location: Würzburg

  • Send private message

1

Sunday, May 9th 2021, 11:18pm

dunnii: Blatt und Blüte gleichzeitig aus einer Knospe

Grüß Gott!

Ich habe heute beim gießen bei zwei dunnii entdeckt, dass das Blatt und die Blüte zeitgleich aus einem Hüllblatt kommen. Ist mir bis jetzt noch nicht aufgefallen... kommt das öfter vor und ich war mal wieder blind??? Das zweite Bild ist nicht eine Knolle mit 4 Blüten sondern einfach die Tatsache das ich oft mehrere Knollen im Topf habe :D ich finde die Blütentreppe einfach hübsch.

Gruß Tom
Tom has attached the following images:
  • dunnii blatt blüte.jpg
  • dunnii 4er blüte.jpg

2

Monday, May 10th 2021, 1:22am

Bei Konjac und Yunnanensis kommt das Blatt nach der Blüte üblicherweise aus einer von mehreren Knospen, die sich hinter den Hüllblättern der Blüte befinden (hinter jedem Hüllblatt eine). Bei meinen 3 Konjacs ist das der Blüte zweitnächste Knospe von insgesamt 5.

This post has been edited 1 times, last edit by "Mistkäfer" (May 10th 2021, 2:24am)


Mr. Titanum

Administrator

Posts: 3,074

Location: Uetze

  • Send private message

3

Monday, May 10th 2021, 8:36am

Hallo Tom,

das habe ich noch nicht gehört, dass Blatt und Blüte aus einer Knospe kommen; ich frage einmal bei ein paar Freuden nach, die viel längere Erfahrung haben....

Wenn ich Deine Bilder sehe, beneide ich immer wieder Leute mit einem Gewächshaus - das ist selbst mit einem Wintergarten nicht zu erreichen....


Happy growing, Bernhard.

musa

Professional

Posts: 1,122

Location: Wien

  • Send private message

4

Monday, May 10th 2021, 10:03am

Hallo Tom,

hab das auch noch nicht gesehen, dass Blatt und Blüte aus einer Knospe kommen. Meine henryi hatte zwar mal beides gleichzeitig, aber die standen in nem gewissen Abstand zueinander, so dass ich vermute, dass da ein anderes Triebauge das Blatt gebildet hat.

Deine Orgelpfeifen finde ich genial!

Liebe Grüße
Michael

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 3,074

Location: Uetze

  • Send private message

5

Monday, May 10th 2021, 1:24pm

Hallo Tom,

zwei meiner Experten schrieben, dass sie so etwas schon häufiger gesehen haben; auch Blattaustriebe mit Spatha-Merkmalen. Eine genaue Erklärung, was da bei welchen Knospen(anlagen) passiert, haben sie aber auch nicht....

Happy blooming, Bernhard.

6

Monday, May 10th 2021, 4:52pm



Hier im Bild sieht man 5 Knospen bei einer Konjac, die ursprünglich alle hinter den Hüllblättern der Blume verborgen sind. Treibt eine dieser Knospen frühzeitig aus, führt das zwangsläufig dazu, dass Blatt und Blume aus dem oder den gleichen Hüllblättern kommen.

Tom

Trainee

  • "Tom" started this thread

Posts: 62

Location: Würzburg

  • Send private message

7

Monday, May 10th 2021, 9:51pm

Vielen Dank für Eure Antworten! Tja, Mistkäfer das dürfte dann die Lösung sein. Habe vorhin ein wenig getastet und es fühlt sich schon nach 2 Stielen im Innern an. Muss mal versuchen bessere Bilder zu machen bzw. wenn sich die Blüte voll entwickelt hat...
Viel Spaß bei allem!
Tom

Tom

Trainee

  • "Tom" started this thread

Posts: 62

Location: Würzburg

  • Send private message

8

Sunday, May 23rd 2021, 11:19pm

Hallo!
Jetzt habe ich doch nochmal Bilder gemacht... Es sieht so aus als das der Blattstiel eine Blattscheide entwickelt hat die die Musterung des Stiels übernimmt und den Stiel der Blüte umschließt. Es sind also nicht einfach zwei Knospen die nebeneinander gewachsen sind und sich ein Hüllblatt geteilt haben. Die Blüten sind fast abgeblüht, jetzt hoffe ich das sich die Blätter normal entwickeln.
Gruß Tom
Tom has attached the following images:
  • dunnii bb ganz.jpg
  • dunnii bb übergang.jpg
  • dunnii bb maserung.jpg

9

Sunday, May 23rd 2021, 11:49pm

Das ist in etwa genau das, was passiert, wenn die Pflanze ein zweites Blatt aus dem gleichen Vegetationspunkt schiebt. Hier war es statt dem zweiten Blatt halt eine Blume. Nur sieht man das oft nicht, weil sich das in der Regel unter der Erdoberfläche abspielt. Wurde bei A. titanum auch schon beobachtet, nur nicht Blatt und Blume gleichzeitig wachsend: Facebook

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 3,074

Location: Uetze

  • Send private message

10

Monday, May 24th 2021, 10:36am

Das ist ja sehr interessant - sowohl die dunni, als auch die titanum...

...auch, dass die Blattscheide die Musterung des Blattstiels zeigt....

Danke für die Infos!

Happy growing, Bernhard.

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?